Habe ich in dieser Situation richtig gehandelt?

Heute auf der Heimfahrt mit dem Bus kam es zu folgendem Zwischenfall. Die unerfahrene Fahrerin hat versehentlich eine Haltestelle ausgelassen, obwohl ihr vorher gesagt wurde, dass sie die Haltestelle unbedingt anfahren soll. (Die Haltestelle wird oft von Busfahrern übersehen). Die Fahrerin konnte aber schlecht Deutsch, sodass sie wahrscheinlich nicht verstanden hat, wo die Haltestelle sich genau befindet. Sie fährt also vorbei und plötzlich fangen zehn ältere Damen an, sie anzuschreien, sie solle gefälligst aufpassen und das ginge ja gar nicht usw. Ich habe dann mit lauter Stimme gerufen, "Aber freundlich bleiben kann man ja wohl trotzdem!", weil ich es ungerecht finde, dass jemand für einen Fehler direkt so heftig angefahren wird. Die Damen waren direkt ziemlich eingeschüchtert weil ich (Männlich, 19, relativ kräftig) doch sehr laut gerufen habe. Während einige der Damen weiter mit der Fahrerin haderten, diskutierte ich mit den übrigen und machte ihnen meinen Standpukt klar, dass es der Fahrerin auch weh tut, wenn sie so angegangen wird (verbal). Sie sagten, dass sie jetzt den Anschlussbus verpassen würden, nur weil die Fahrerin nicht aufpasst. Das kann ich natürlich auch verstehen und das ist sehr nervig, aber anschreien bringt meiner Meinung nach auch nichts. Was sagt ihr? War es übertrieben einzuschreiten?

Freundschaft, Recht, Psychologie, Konflikt, Liebe und Beziehung, Moral, Soziales
9 Antworten