Natürlich könnt ihr auch noch ganz andere Organisationen nennen, die euch sinnvoller / besser / vertrauensvoller erscheinen... Am besten mit Erklärung. :D

...zur Antwort

Glaub mir, ich weiß, wie schwer das ist, aber du musst sie gehen lassen. Es hat keinen Sinn, etwas dagegen zu unternehmen. Wenn es klappen würde, wäre es ein Wunder. Tut mir leid.

...zur Antwort

Also ich hab das alles mit 6 durchgemacht. Und natürlich war´s nicht so toll für mich - aber es war okay. Eine Zeit lang habe ich immer abwechselnd eine Woche bei meinem Vater und dann eine Woche bei meiner Mutter gewohnt usw. (nennt sich Wechselmodell). Das war total doof. Jetzt bin ich (wie die meisten Kinder geschiedener Eltern) jedes zweite Wochenende bei meinem Vater und zusätzlich einen Tag in der Woche. Mittlerweile kommen meine Eltern auch wieder relativ gut miteinander aus und Weihnachten und so haben wir auch immer zusammen gefeiert. Die Scheidung kann erst nach einem Jahr Trennung vollzogen, das man nachweisen können muss. Ich kann mich nicht dran erinnern, wie das alles mit dem Jugendamt gewesen ist. Nur daran, dass jemand vom Jugendamt mit meiner Schwester und mir gesprochen hat und wir ein bisschen was über uns erzählen sollten (unsere Hobbies...). Ich kann dir nur sagen: Meistens ist es am Ende nicht so schlimm wie erwartet. Aber das Streiten hört wohl nie vollständig auf... Das ist aber auch schon viel besser geworden als früher! Das hört sich vielleicht komisch an, aber irgendwie bin ich sogar ein bisschen froh darüber gewesen, dass sich meine Eltern getrennt haben. Na ja. So viel erstmal dazu. Wenn du noch irgendwelche Fragen hast, meld dich einfach :)

...zur Antwort

Hausmittel kann ich dir nicht geben, aber du musst ja nicht unbedingt duschen, um deine Haare zu waschen. Du kannst dich auch einfach über die Badewanne beugen und nur Haare waschen. Geht viel schneller und klappt gut.

...zur Antwort