Pflege ich meine Pflanzen zu sehr?

Hallo Leute :)

Ich habe mir vor ein paar Tagen 5 Pflanzen geholt, eine Schefflera, eine Monstera (ist noch sehr klein), eine Dieffenbachia und zwei Calathea. Mir macht es echt Spaß mich um die Pflanzen zu kümmern und ich weiß dass ich es vielleicht ein bisschen übertreibe, aber ich wollte fragen ob das den Pflanzen auch schadet. Ich habe hier noch 4 Bilder von meinen ''Pflegeplänen'', ist das zu viel bzw würdet ihr was daran ändern? Schadet es den Pflanzen wenn man sie 2x in der Woche mit einem feuchten Tuch abwischt (die Blätter) und ist das zu viel? Oder sollte man sie lieber nur mit Wasser ab und zu abspritzen? Und wenn ja wie oft?

In meinem Zimmer habe ich immer zwischen 20° und 23° und die Luftfeuchte liegt bei 55% - 60%. Ich habe ein sehr kleines Zimmer mit einem Ostfenster, aber die Pflanzen stehen alle fast direkt an meinem Fenster und bekommen deshalb eigentlich auch genug Licht.

Schon vor den anderen Pflanzen hatte ich mir eine andere Schefflera zugelegt, diese habe ich aber zu oft gegossen (mehrmals in der Woche) und jetzt lässt sie ein paar Blätter hängen. Ich möchte sie jetzt 1x in der Woche gut gießen, wobei ich auch darauf achte dass keine Staunässe entsteht, jetzt wollte ich noch fragen ob diese Blätter dann wieder aufhören zu hängen.

Im Internet steht auch noch dass man bei einer Calathea und einer Dieffenbachia immer schauen soll, dass der Ballen feucht aber nicht nass ist. Bedeutet das, dass wenn man den Finger ca. 1cm tief in die Erde/das Substrat steckt, dass dieses dann feucht sein soll, oder dass man das auch antrocknen lassen kann. Auch hängt meine Calathea Zebrina Tagsüber die Blätter leicht runter, Abends stellt sie die aber etwas auf. Ist das normal?

Ich habe auch echt viel Geld in diese Pflanzen reingesteckt und ich will nicht dass sie bei mir eingehen. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

LG

...zur Frage

Der Plan sieht gut aus aber was ich dir rate ist, in jedem Topf (ohne Loch) eine Steinschicht reinzulegen damit das Wasser sich ein bisschen stauen kann

...zur Antwort

Der Topf ist zu klein und darum kann die Erde praktisch kein Wasser speichern weil alles durchwurzelt ist. Topfe sie um und lass sie tauchen beziehungsweise den Topf so viel giessen bis es nicht mehr blubbert und dann das überschüssige Wasser ausschütten

...zur Antwort

Zum Urologen mit ihm! Undzwar schnellsten

...zur Antwort

1)seine Wahl 2)mit 14 kann man die Sexualität schon wissen 3)dein "das wär schade" tönt jetzt SEHR homophob

...zur Antwort

Ich will sterben weil meine Eltern mich nicht akzeptieren und keiner mit mir redet?

Es tut mir leid, dass ich einer von den vielen bin die das auf GuteFrage stellen um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich will eigentlich keine. Aber ich möchte das alles nicht mehr für mich behalten müssen.

Ich bin 16, Trans (FtM) und heisse Kjell. Ich habe vor kurzem mit meinen Eltern und den Lehrern in meiner Schule geredet.

Für die ersten Tage hat es sich angefühlt als könnte ich endlich leben und normal sein.

Aber dann kam der Stimmungswechsel meiner Eltern. Mein Vater begann meine Gefühle und Wünsche als Blödsinn zu betrachten und brachte das typische Beispiel: Wenn ich dich Kjell nennen soll, nenn mich doch mein Gebieter.

Und meine Mutter redete irgendwas über den Zorn Gottes. Ich habe mich das erste mal seit langem wieder geritzt. Es war nicht tief genug dass ich verbluten konnte, aber ich wollte mich umbringen.

Ich bereue es, dass ich mich für das Leben entschieden habe. Es gibt nichts was mich hier hält. Mit meinen Geschwistern darf ich nicht darüber reden und meine Eltern hassen mich. In der Schule sind fast alle nett, außer ein Lehrer bei dem ich jeden Tag Unterricht habe.

Jetzt habe ich angefangen zu bluten und ich kann mich kaum bewegen, um Dysphorie wegen irgendwas zu haben. Wenn es einen Gott gibt, wieso tut er das? Wieso lässt er es zu, dass er als Beispiel genutzt wird um Menschen zu schaden? Ich glaube ich will kein Christ sein. Alles ist Besser als in einer Religion gefangen zu sein, die als Vorwand genutzt wird um Menschen zu schaden.

Aber ich will auch nicht dass es ihnen wegen mir schlecht geht... Ich will einfach nur nicht existieren. Oder ganz woanders sein. Alleine. Alles von außen beobachten ohne einen Körper zu haben. Sollte eine Stelle als Sensenmann offen sein, meldet euch xD.

Spaß beiseite.

Ich weiß nicht was ich tun soll. Mit ihnen reden kann ich nicht, sie sind sturer als eine Herde Ochsen. Ich liebe sie, aber ich kann so nicht leben. Ich will es einfach nicht müssen. Als Mädchen war ich permanent depressiv. Jetzt ging es mir besser. Und dann kam das...

Bitte, was soll ich tun? Ich will eigentlich nie sterben. Ich will einfach nur akzeptiert werden...

...zur Frage

Du musst sie nur ignorieren und sagt jemand was, WEHR DICH! Am besten mit Worten. Sprich mit einem Vertrauenlehrer /Schulsozualarbeit damit der Lehrer dich unfair behandelt, bestraft wird und vergiss nicht :Gurl you're the beesssttt ✨

...zur Antwort

Meine Güte hier sind zu viele homophoben! Natürlich ist das komplett krank was du sagst! LGBTQ+ ist etwas komplett natürliches und sie (wir) haben ja auch nichts gegen euch heteros. Und nur damit du's weisst :Jesus war asexuell und in der "Bibel" gibt es mehr als ein paar schwule Leute ;)

...zur Antwort

Joa gut man bräuchte 70 verschieden Toiletten pro Geschlecht 😂

...zur Antwort

C'è un lupo a Lubecca ? /cammina in giro un lupo per Lubecca ?/corre un lupo per Lubecca?

Allarme lupo a lubecca:Diversi testimoni oculari dichiarano di aver visto giovedì il felino. Un abitante è riuscito a scattare una foto all'animale. La polizia informa i guardiani del lupo del paese. Beim letzten Satz bin ich mir nicht 100 % sicher6

...zur Antwort