Wie soll ich meinen Besten Freund vergessen?

Hallo ich hatte einen Besten Freund und habe einen Freund.
Also mein Bester Freund hat mich sexuell belästigt was mich sehr mitgenommen hat die Freundachaft musste ich dann beenden allein wegen meinem Freund.  
Ich hab dann Depressionen etc. bekommen (diagnostiziert). Ich habe meinen Besten Freund überall blockiert und habe alles abgebrochen.
Ich bin dann 1 Woche später ins Krankenhaus gekommen und er hat irgendwie rausbekommen wo ich liege und ist dann zu mir gekommen er stand 2 Sekunden im Zimmer und ich habe ihn sofort wieder rausgeschmissen.
Dann war längere Zeit wieder kein Kontakt und dann am letzten Tag der Schule haben wir uns nochmal gesehen und er wollte mit mir reden. Ich hab eingewilligt da ich ihn niewieder sehe. Er war so traurig das die Freundschaft zu Ende ist und hat mir sogar einen Brief geschrieben. Ich hab daraufhin Schuldgefühle gegenüber ihm bekommen und hab gesagt ich muss erstmal über alles nachdenken weil es mir zurzeit allgemein nicht gut geht.
Ich hab ihm dann geschrieben das ich das nichtmehr kann, und diese Freundschaft zu nichtsmehr führt und mich nurnoch mehr runterzieht und habe ihn wieder blockiert.
Einpaar Tage später hat mir dann eine anonym geschrieben was für eine Schl... ich bin und das ich mich umbringen soll und wie schrecklich hässlich ich wäre ...
Mittlererweile weiß ich wer das war eine Freundin von meinem Besten Freund. Er hat ihr auch erzählt das ich Sex mit ihm im Badezimmer wollte und alles freiwillig gemacht hätte und das ich im Krankenhaus war weil ich mich umbringen wollte (das stimmt ja alles nichtmal) und das mein Bester Freund er ihr das gesagt hat und das das bald alle erfahren werden.
Ich hasse meinen Ex Besten Freund dafür so sehr aber ich kann ihn trotzdem nicht vergessen weil wir ja trotzdem sehr viele schöne Tage hatten und deswegen habe ich ein schlechtes Gewissen gegenüber meinem Freund weil würde ich wieder mit ihm befreundet sein würde mein Freund mit mir Schluss machen.  
Ist das normal das man jemand trotzdem vermisst nachdem er sowas getan hat ?
Und habt ihr Tipps was ich noch machen könnte ?😕

...zur Frage

Ich kenne das Gefühl von jemandem sehr verletzt worden zu sein oder fast schon hintergangen... Ich konnte die Person auch lange ncht vergessen und habe viel geweint, weil ich einfach so verletzt und enttäuscht war... Naja ich habe diese Person ebenfalls überall blockiert, weil ich nichts mehr von ihr sehen und hören wollte... Noch Monate habe ich an diese Person denken müssen, aber irgendwann hab ich eingesehen, dass es mir ohne sie besser geht, denn wer so was abzieht, kann kein richtiger Freund gewesen sein. Man kann ja vieles verzeihen, aber manches geht einfach zu weit. Bin auch heute noch traurig wenn ich zurück denke, aber es ist nicht mehr schlimm. Ich denke es braucht einfach nur etwas Zeit. Mach dir keinen Kopf, es wird irgendwann leichter <3

...zur Antwort

Tja das reicht leider schon um gewhamt zu werden 😆 gibt leider bisher noch kein Gegenmittel. Aber so ne ordentliche Dröhnung heavy metal dürfte zur schnelleren Besserung beitreten 😆

...zur Antwort

Weil es eine Herausforderung ist :-)

...zur Antwort

So eine kleine Blutung kommt manchmal vor. Da brauchst du dir keine weiteren sorgen machen. Beobachte sie einfach mal ein wenig, aber ich denke es wird nix weiter sein, da sie sich sonst ja ganz normal verhält

...zur Antwort

Dumme Praktikantin strapaziert meine Nerven,was kann ich noch tun?

Hallo Seit 2 Monaten haben wir eine 46 Jährige Türkische Praktikantin in unserem Betrieb die eine Umschulung zur Industriekauffrau absolviert und allmählich meine und auch den Geduldsfaden der Kollegen die sich um sie kümmern sollen arg strapaziert.

Vom naturell her empfinde ich sie als eine an für sich liebenswürdige Person,es liegt also nicht oder nur zum teil an an ihrem Naturell,aber sie leistet sich Teilweise wirklich Dinger wo ich mir einfach nur denke.Das meint Sie doch jetzt nicht ernst.

Uns allen ist vollkommen klar das es mindestens 6 Monate dauern wird,wenn nicht noch länger,wird um die Konzerninternen Programme,die es in dieser Form nur bei uns gibt zu verinnerlichen(War und ist bei mir auch so,selbst nach mittlerweile 5 Jahren im Betrieb lernt man immer mal wieder was neues dazu).

Sie legt mit 46 Jahren eine ich nenne es jetzt mal"Mädchenhaftes Verhalten" an den Tag das eher zu einer 14 Jährigen passt,so nach dem Motto ich armes kleines Mädchen weiss nicht was ich machen soll,helf mir bitte.

Obwohl wir viel um die Ohren haben haben sich mittlerweile 3 Mann um sie bemüht und Ihr eigentlich alle Abläufe die Relevant für unseren Bereich sind erklärt.Wir haben ihr Screenshots erstellt,mit einer schritt für schritt Anleitung wie sie zu den jeweiligen Bereichen kommt in dem Sie Arbeiten muss,das benutzt Sie jedoch kaum bzw kann es sich auch nicht merken dauerhaft.

Sie hatte vor kurzem Mündliche Abschlussprüfung in dem sie eine Powerpoint Präsentation halten muss,Ihr Thema lautete :Fachgerechte Fakturierung einer Kreditorenrechnung. Ich habe mir die Power Point Präsentation angeschaut und schon recht bald kam es mir so vor das,sie einfach von einem Ihrer Mitschüler abgekupfert hat,den darin sind Wörter enthalten über deren Wörter sie sich garnicht im Klaren ist,die sie aber trotzdem benutzt.Die Präsentation die sie gehalten hat ist eigentlich ein Ergebnis aus der Arbeit von uns Mitarbeitern,den sie hat da keinen Handschlag dran getan.

Woran ich aber langsam wirklich verzweifele sind Fragen die sie Stellt bzw dann wie selbstverständlich erwartet das man ihr hilft, über Dinge die eigentlich der Normale Menschenverstand hergeben. Beispiele:

-Sie soll was zusammenrechnen über den Computer Taschenrechner....Sie fragt darf ich dafür Excel benutzen?Ja von mir aus sage ich.Wie finde ich denn in Excel rein?Auf den Gedanken in die Suchleiste Excel Einzutippen kommt sie nicht.

-Gestern sollte Sie die Eingangspost öffnen und verteilen.Obwohl sie seit 2 Monaten bei der Sekretärin sitzt(die gestern nicht da war)kommt dann die Frage welche Post denn?Diese wird immer jeden Morgen vom Hausmeister an den Tresen gelegt. Rechts neben ihr liegt ein Brieföffner,als dann die Frage kam wie sie denn die Briefe jetzt Öffnen soll musste ich rausgehen weil ich mir verarscht vorkamm, habe sie alleine gelassen mit dem Hinweis darüber solle sie jetzt mal bitte selber nachdenken.

Wie würdet ihr da reagieren? Danke

...zur Frage

Ohje. Das kann ich gut verstehen. Da würde ich mir auch langsam verarscht vorkommen. Sieht wirklich ganz danach aus als würde sie nur so tun, dass sie nicht weiß was sie machen soll, damit es andere für sie tun. Ich meine man kann schon blöd sein, aber was die Dame da abzieht is ja wirklich schon lächerlich. Ich würde mal ernsthaft mit ihr darüber reden und ihr sagen, dass sie bitte mehr Eigeninitiative ergreifen soll. Nach 2 Monaten muss da ja nun langsam mal was passieren.

...zur Antwort

Ich hab mir Grad mal den Kanal angeschaut und denk mir nur WHAT THE F... Was sind das für bekloppte Videos und die haben tatsächlich noch mehrere Kanäle... Die Videos sind richtig strange. Ich verstehe keinen Sinn dahinter und kann mir nicht vorstellen dass das so viele Leute schauen. Wtf.

...zur Antwort

Also ich bin zwar ne frau. Habe aber einige Freunde die wie ich ganz offen sind und sich für nichts schämen. Wir betiteln uns auch nicht als bi oder homo oder was auch immer. Uns stört das nicht. Auch die Männer in der Runde legen sich mal einfach zusammen hin und legen ihre Köpfe aneinander und so was. Wir sehen jeden Menschen gleich an....

...zur Antwort

Also das ist bei mir schon öfter vorgekommen und es war immer alles in Ordnung. Dieses Zeitfenster ist auf jeden Fall in Ordnung

...zur Antwort