Mögt ihr Mathe?

Also so wirklich viel Sinn ergibt diese Frage ja nicht gerade, oder vielleicht erkenne ich ihn nur nicht.

Also Berufe ohne Mathe gibt zu genügend, bei den meisten handwerklichen BErufen brauchst du Mathe schon, in einer sehr einfachen Form halt.

Ansonsten so gut wie gar nicht, zumindest nicht in einer schweren Form sondern extrem grundlegend.

wer glaubt dass nach

"x+2,156y=5

y+3=7,47

berechnen Sie x und y"

nicht mehr viel kommt und es das dann schon bald war, den wird es noch eiskalt treffen. wo man in der Schule glaubt dass das hohe Mathematik ist, das sind absolute Grundlagen aus späterer Sicht.

Nun zum studieren, ja es gibt studiengänge wo kein Mathe vorkommt, aber in diesem Fall würde ich vielleicht nichts technisches nehmen, im allgemeinen kann man im Internet ja nachschauen was in welchem Studiengang vorkommt.

...zur Antwort

ein gewisses maß an geschwisterliebe ist ja normal, aber mit 26 einen 15 jährigen zu schlagne ist ech tarm...

...zur Antwort

geh zu einem Anwalt, und diesen Lehrer würde ich mir auch mal vorknöpfen.

...zur Antwort

solagne das verfahren läuft geht es leider nicht, aber sobald du frerigesprochen bist oder es eingestllt wurde ist das kein Problem mehr

...zur Antwort

ja kalr kannst du ihn anzeigen, nur wird er halt sagen dass das so nicht stimmt -> Aussage gegen Aussage ->Einstellung

...zur Antwort

Ja klar, unter 14 ist man nicht strafmündig da kann man verbrechen was man will und es wird nichts passieren, bei Mord wäre ich halt vorsichtig da kann man evtl in eine Anstalt kommen.

Aber verprügeln und berauben kann man da jeden ohne auch nur die gringste Sorge um die Zukunft zu haben. Wenn man verhaftet wird kann man ruhig auch die Polizisten beleidige, sie können nichts gegen einen machen.

Falls das ironisch kligt: nein das ist nicth ironisch, die Rechtslage ist so.

...zur Antwort

Es ist ganz sicher so, ein eingestelltes Verfahren kommt einem Freispruch gleich.

Der Unterschied ist halt das bei einem eingestellten Verfahren - wie der Name schon andeutet - das ganze eingestellt wurde und es keine Gerichtsverhandlung gab.

Es wäre rechtsstaatswidrig bei jemanden obwohl das Verfahren eingestellt wurde davon auszugehen dass diese Person nicht unschuldig ist und sie deshalb nicht einzustellen.

...zur Antwort

studieren ist so oder so kein Problem, du kannst direkt aus dem Gefängnis kommen und ein Studium beginnen, naja vielleicht nicht direkt sondern im nächsten Semester halt erst aber egal.

Die relevantere Frage ist natürlich ob du wenn du vorbestraft bist noch Anwalt werden kannst. Ich gehe davon aus dass es nicht geht wenn es noch nicht verjährt ist. Aber wenn es zB in 5 Jahren verjährt kannst du ja schonmal das Studium beginnen, bis du damit fertig bist und Anwalt werden kannst ist es ja verjährt dann sollte das kein Problem mehr sein.

Ich weiß aber jetzt nicht auwendig wie lange das dauert bis es Verjährt ist, das kommt auf die länge der Haftstrfe an.

...zur Antwort

Wenn es bereits verjährt ist schon, angeben muss man es halt.

Aber nur weil man mit 15 mal jemanden verhaut kann man durchaus mit 35 zur Polizei gehen.

In unserem Strafrecht geht es definitiv nicht darum jemanden wegen Kleinigkeiten die berufliche Zukunft komplett zu verhauen.

Es kommt halt auf die Art der Körperverletzung an, schwere Körperverletzung oder gefährliche Körperverletzung verjährt natürlich längst nicht so schnell wie fahrlässige Körperverletzung.

...zur Antwort

Um da Mal etwas ernster ranzugehen:

15 Mio Euro sowas für eine Villa (im folgenden Lasse ich Mio Euro weg und schreibe einfach die Zahl)

10 Wohnungen kaufen und vermieten, überall verstreut

10 auf verschiedenen Banken im In und Ausland anlegen

20 Gold, andere Edelmetalle, Wertgegenstände

10 Grund und Boden, evtl eine Jagd kaufen und verpachten

15 Aktien

5 gefährliche Aktien und Kryptowährungen

5 für Reisen, Ausbildungen die einen Interessieren, Hobbys, Autos und für ein schönes Leben

Nur ein grober Anhaltspunkt, aber wenn man gleich mal 2/3 in alles reinstopft was man immer schon haben wollte wie es die meisten tun würden dann kann man gar nicht so schnell schauen ist man wieder pleite.

Achja und wenn man einen Job hat den man hasst kann man den sofort hinwerfen.

...zur Antwort

Ja die gibt es, es gibt sehr viele Leute die in irgendeine Richtung zB technik, Mathe, Geld, kreativität, Fremdsprachen, Musik oder sonst was talentiert sind. Dann gibt es noch jene die einfach gar nichts können.

Beruflich haben solche Leute keine guten Karten, ich empfehle immer ein halbes Jahr irgendeinen Sch###job zu machen und dann ein halbes Jahr Arbeitslosengeld zu beziehen, ist da noch das bequemste. Die die in irgendwas gut sind arbeiten gerne in einem Beruf wo sie das machen (besten Beispiel Wissenschaftler) aber die die einen Job machen wo sie keine Ausbildung brauchen hassen diesen meist.

Wenn mir jemand nicht glaubt so möge er/sie mal in eine Fabrik gehen und mit den Leuten dort reden.

...zur Antwort

einfach ganz normal fragen ob er bock hat dass ihr euch mal trefft. Wenn er will ist es super und wenn nicht dann kann er ja auch sagen dass er keine Zeit hat.

Wenn er ablehnt fragst du ein paar Wochen später nochmal und wenn er wieder ablehtn kennst du dich aus.

...zur Antwort

finger weg von sowas, da verlierst du nur 250€, ärgerst dich ein paar Wochen rum und stehst mit leeren Händen da.

...zur Antwort

Da wirbst du 10 Leute an was sehr schnell geht und dann müssen nur drei davon auch wieder 3 andere aktive anwerben und mit etwas fleiß baust du dir da ein großartiges Network auf und verdienst nach nur einem Jahr oder so 3k+ pro Monat. Es ist viel Arbeit aber wenn man dabei bleibt ist es nur eine Frage der Zeit bis man ein passives Einkommen hat. Und das alles nur für 200€ die man ein oder höchstens zwei Mal am Anfang zahlt...

So oder so ähnlich sagen es einem die Leute immer die einen Rekrutieren wollen, aber das ist nicht so einfach. Erstens mal sind die Produkte (heute meist viertuelle) oft ziemlicher Müll und nur als Vorwand da, in Wahrheit geht es fast nur um die Provisionen. Und das ist es extrem schwer mal genug Leute zu finden damit sich das im Ansatz rentiert. Abgesehen davon muss man mal überlegen ob es einem moralisch gesehen egal ist dass man bewusst irgendwelchen naiven Leuten MÜll andreht. Und wenn man das im Freunde und Bekanntenkreis macht kommt es nicht selten vor dass man sich dort Feinde macht. Die meisten sind logsicherweise nicht erfreut wenn sie durch einen vielleicht 200€ oder mehr sinnlos verschleudert haben. Also da würde ich aufpassen. Wäre das Produkt sooooo gut und preiswert bräuchten sie keine Networker denen sie Provosionen zahlen müssen, und dass nicht jeder durch Provisionen reich werden kann sollte auch auf der Hand liegen..

Ich sage nur: Finger weg von sowas.

...zur Antwort

Ist jetzt leicht gesagt aber 8k sind jetzt nicht sooooo viel. Ich meine das ist schon eine stolze Summe aber wenn man ein Jahr lang fleißig arbeitet, mit überstunden und allem und fleißig spart und sonst nichts ausgibt sollte man es schaffen das zurück zu zahlen.

je nachdem wen du das geld schuldest kannst du vielleicht diese Person darum bitten dir mehr Zeit für die Rückzahlung zu geben und auf Zinsen zu verzichten.

...zur Antwort

Das geht die Polizei nichts an (die anderen die hier antworteten und das sagen haben keine Ahnung) für sowas ist ein Inkassobüro der richtige Ansprechpartner, wenn man einen Vertrag hat dann treiben die einem das Geld ein und behalten dafür einen Teil davon. (oder alles aber das vereinbart man vorher mit ihnen aber auch da wäre es besser die kriegen das GEld als die andere Person setzt sich ab damit) Wobei das schwer wird wenn ihr keinen schriftlichen Vertrag habt.

Du könntest zivilrechtlich eine Anzeige machen, da würdest du vermutlich auch gewinnen wenn ein Beweis da ist, die Frage ist halt ob sich das auszahlt wegen den paar Münzen. Wenn du rechtsschutzversichert bist sprich mal mit einem Anwalt darüber.

...zur Antwort

In großen Städten bietet sich oft das Fahrrad an.

...zur Antwort

Fahrlässige Körperverletzung wird in der Regel fast immer eingestellt, Vermutlich ist jemand später ins Krankenhaus gegangen wegen starken Kopfschmerzen oder irgendwelchen Prellungen.

Da kommt in der Regel nur dann was heraus wenn du grob fahrlässig gehandelt hat. Wenn du nicht oder nicht viel zu schnell warst dann wird nichts passieren.

Die versicherung sollte den Schaden übernehmen wenn du nicht grob fährlässig gehandelt hast, das sind aber zwei Paar Schuhe. Du wirst halt ein paar Stufen rauf rutschen also mehr versicherung bezahlen müssen als bisher, den schaden an deinem Auto übernimmt wenn dann die Kaskoversicherung aber nicht die Haftpflichtversicherung.

...zur Antwort

folgende Reihenfolge gilt

erste Entscheidung 1963

Origins Wolverine über einen langen Zeitraum gestreckt

dann lange nichts bis zu den 2000er Jahren da spielt Xmen 1 2 und der letzte Widerstand

Wolverine Weg des Kriegers (keine Ahnung wann der genau spielt aber auch so 2000 herum vermute ich mal)

2023 Zukunft ist vergangenheit da reist Logan zurück ins Jahr 1973

Alles was nach 1973 spielte ist somit Geschichte bzw nicht mehr Geschichte.

In dieser neuen Zeitlinie spielt 1983 Apokalyse und 2029 oder so der neueste Teil.

ich hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort