Meine beste Freundin hat einen Hund namens Arko. Das ist ihr zweiter, der erste hieß genauso. Und nein, keiner möchte den ersten ersetzen.

Ich finde, das muss jeder für sich entscheiden. Ich würde es nicht machen, verurteile aber niemanden, der das so macht.

...zur Antwort

Matteo Alexander

Matteo Johannes

Matteo Konstantin

Matteo Valentin

Matteo Raphael

Matteo Sebastian

Matteo Maximilian

Matteo Eliah

Matteo Luca

Matteo Antonio

Matteo Miguel

Matteo Giuseppe wäre doch was. Klingt auf jeden Fall stimmig.

...zur Antwort

Namen:

Anna, Annemarie, Amelie, Ariana, Ariane, Aline, Aline, Alena, Amanda, Angela, Angelika, Ava, Alexandra, Alea, Agnes, Alice, Amy, Anke, Andrea, Antonia, Aurelia, Ashley

Katharina, Klara, Karla, Kim, Karin, Kira, Katja, Kathrin, Kristina, Kiara, Karina, Karlotta, Karoline, Kornelia, Klea

Ute, Ulrike, Ursula, Ulla, Udele

Anton, André, Arved, Arvid, Arno, Arne, Alexander, Andreas, Adrian, Armin, Adam, Alessio, Augustin, Aurelio, Adolf, Alf, Alois, Amadeus, Andy, Antony, Axel

Konstantin, Klaus, Karl, Kim, Kai, Kilian, Kjell, Kiran, Kian, Kasimir, Kaspar, Karsten, Knut, Konrad

Ulrich, Urs, Udo, Ulli, Ulf, Uwe, Urban, Ulrik

Meine Favoriten:

Antonia

Katharina

Ähm, ne. Keiner der mir wirklich gefällt.

Adrian und Alexander

Karl geht gerade noch so.

Gefällt mir auch keiner.

Zusammensetzung:

Amelie Katharina Ulrike

Antonia Kathrin Ursula

Ava Karoline Ulrika

Alexander Konstantin Ulrich

Adrian Karl Uwe

Anton Kasimir Ulrik

Sind, meiner Meinung nach, jetzt alle nicht so der Bringer, da die Namen mit U nicht so dazu passen. Wie wäre es mit zwei Namen, wie zum Beispiel Amelie Katharina oder Alexander Konrad? Oder ihr entscheidet euch für einen anderen Anfangsbuchstaben als U.

Aber da ich eure Gründe für diese Wahl ja nicht kenne, möchte ich da auch gar nichts beurteilen.

Ich hoffe, dass ich euch wenigstens ein bisschen helfen konnte. :D

LG LeylaSanam

...zur Antwort

Ältere Vornamen kommen wieder in Mode. Schonmal von den Namen Johanna, Elisabeth, Katharina, Klara, Emma, Charlotte, Frieda, Helene, Luise, Mathilda, Paula, Thea und Viktoria gehört?

Auch Anton, Jakob, Vincent, Emil, Oskar, Felix, Johann(es), Theo, Leonard, Julius, Maximilian, Paul, Moritz, und Alexander sind häufig anzutreffen.

Es stürmen immer mehr traditionelle und ältere Namen die Charts.

Franz ist ein schöner Name. Ich weiß gar nicht, was du daran so schlimm findest. Ich kenne einen 16jährigen Otto. Der hat nie Probleme gehabt und wohl nicht den besseren Namen von Franz und Otto getroffen.

Ich kenne, über einige Ecken, einen ungefähr 7 oder 8jährigen Franz. Kann dir nicht sagen, ob er Probleme mit dem Namen hat, aber ich glaube nicht.

Würdest du es besser finden wenn dein Cousin Justin, Kevin oder Jeremy heißen würde? Ich glaube nicht.

Ob dir das jetzt geholfen hat oder nicht, weiß ich nicht. Aber Fazit ist, dass du nichts an der Wahl deiner Tante ändern kannst. Sie ist die Mutter und darf das, zusammen mit dem Kindsvater, entscheiden. Das wirst du nichts dran ändern können.

LG und freu dich auf die Zeit mit deinem Cousin. :-)

LeylaSanam

...zur Antwort
Rikki

Rikki, da ich mich irgendwie ein wenig mit ihr identifizieren. Zumindest ihre Schlagfertigkeit sieht mir ziemlich ähnlich.

2. Bella

3. Cleo und Emma

Charlotte zähle ich mal nicht mit auf, da sie bei mir den letzten Platz einnehmen würde und ich sie nie leiden konnte. Außerdem gehört sie für mich nicht zu den anderen vieren, da sie ganz andere Prioritäten gesetzt hat, als es sich für eine Meerjungfrau gehört.

LG LeylaSanam

...zur Antwort
Staffel 1

Keine Ahnung, weiß nicht genau.

Wenn ich mich entscheiden müsste, wahrscheinlich Staffel 1, doch 2 und 3 sind auch super.

Kapitel 1 - mag ich durch die einzelnen Folgen und die erste Beziehung von Rikki und Zane

Kapitel 2 - die Sache mit Charlotte ist spannend gemacht, vorallem der Fight zwischen Charlotte und Rikki interessiert mich

Kapitel 3 - Bella und Will bringen frischen Wind in die Serie, vorallem die letzten Folgen gefallen mir

...zur Antwort
Klug

Max klingt meiner Meinung nach klug. Mutig würde auch passen.

Sorry, aber bescheiden stelle ich mir eine Person namens Max nicht vor. Auch sanft und einfühlsam sind nicht ganz so die Adjektive, die mir als erstes bei Max einfallen.

Intelligent und frech ist der Name meiner Meinung nach durchschnittlich.

Aber ich mache mir eigentlich ein Bild von dem Menschen und dessen Charakter und achte bei sowas nicht auf den Namen.

...zur Antwort

Anwältin könnte ich mir gut vorstellen.

Eventuell auch Gerichtshilfe, Lehrerin an einer teuren Privatschule, (berühmte) Autorin, Geschäftsfrau, Architektin, Stewardess oder eigenständige Hochzeitsplanerin.

Das ist so das, was mir eingefallen ist.

LG LeylaSanam

...zur Antwort
Mittag (12-17)

Am Samstag machen mein Vater und ich meist den Wocheneinkauf zwischen 12 und 14 Uhr im Netto und/oder Hit.

Manchmal auch Freitags von 18-20 Uhr (wenn meine Schwester und ich beim Training sind, da dort in der Nähe gleich ein Aldi ist). Zurzeit nicht, da ja kein Training ist.

Wenn irgendwas in der Woche zu besorgen ist, fährt meine Mutter da meist nach der Arbeit (also nachmittags) hin.

...zur Antwort
anderes...

Ich selbst war ungefähr 4, wollte meinen Namen schreiben, da ich ihn überall gelesen habe und um meine Bilder "unterschreiben" zu können.

Als ich 5 war das gleiche mit Schreibschrift.

Meine Mutter hat ihn mir vorgeschrieben und ich habe ihn abgeschrieben, bis ich es konnte. Am nächsten Tag das gleiche noch einmal aus dem Kopf, um zu gucken, ob ich es mir gemerkt hatzem

Und dann konnte ichs.

Als meine kleine Cousine bei uns zuhause war, sollte ich ihren Namen auf ein Blatt schreiben, weil sie auf ein Bild an ihre Mutter ihren Namen schreiben wollte. Dann hat sie diesen immer wieder abgeschrieben, da sie es zu "unoriginell" fand, wenn ich ihren Namen auf das Bild an ihr Mutter geschrieben hätte. Sie war 5.

...zur Antwort

Ein ganz normaler Nachname. Ich laufe auch mit einem Nachnamen rum, der nicht gerade gewöhnlich ist. Man kann sogar einen nicht so netten Witz mit machen, was mich aber nicht stört. Einige Freunde nennen mich manchmal aus Spaß so, aber nur weil sie wissen, dass ich es ihnen nicht böse nehme. Außerdem haben die 3, die das bei mir machen, auch Nachnamen, aus denen man ein paar Witze machen kann. Ein Mädchen hats meiner Meinung nach sogar noch schlimmer getroffen.

Auf jeden Fall bin ich froh einen Namen zu haben, den in Deutschland nur meine Familie trägt.

Ich finde deinen Namen weder schlimm, noch sonst irgendwie doof.

LG LeylaSanam

...zur Antwort
Fynn

Ich finde alle 6 Namen, ausnahmelos, wunderschön.

1. Finn (mit i) und Luan

2. Levin und Jonah (mit h)

3. Lias (Elias wäre noch schöner)

4. Nick

Ich würde alle, außer vielleicht Nick und eventuell auch Lias (da er mir zu selten ist), vergeben.

Wirklich tolle Auswahl!

LG LeylaSanam

...zur Antwort

Ohne Träger dieser Namen beleidigen zu wollen:

Lana - rückwertsgelesen anal

Bo - reimt sich auf Po

Cloe - Klo

Marie-Johanna - klingt wie Marihuana

Mercedes - die Automarke

Viktoria - Ficktoria

Ida - Ihhhhhh da!

Ute - reimt sich auf Pute

Alexa - Amazon-Alexa: „Alexa, mach das Licht an.”

Fanny - im englischen Sprachraum bezeichnet "Fanny" die weiblichen Geschlechtsteile und im amerikanischen die Pobacke

Benice - reimt sich auf Penis

Cäcilie - die Blinde (aufgrund der Bedeutung)

Claudine - die Hinkende, die Lahmende (aufgrund der Bedeutung)

Das sind ein paar. Übrigens mobbe ich Menschen wegen ihres Namens nicht, weswegen ich erstmal ein bisschen das Internet nach so einigen Namen durchforstet habe.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

LG LeylaSanam

...zur Antwort

Beide sind schön, wobei ich Luna bevorzugen würde.

...zur Antwort