Da stellt sich die Frage, wo das Weihnachtsgeld geregelt ist. Gibt es einen Tarifvertrag, eine Betriebsvereinbarung oder steht was im Arbeitsvertrag? Oder hat der Arbeitgeber es einfach so gezahlt?

...zur Antwort

https://www.wildtier-hilfe.de/

...zur Antwort

Er/Sie muss ja schauen, wo die Schmerzen her kommen.

Wenn es "grauenhaft" war, solltest du dir einen anderen Arzt suchen. Die Untersuchung findet mindestens die nächsten 50 Jahre einmal jährlich statt.

...zur Antwort
Andere antwort

Kann sein, aber grundsätzlich ist das eine völlig normale Reaktion seines Körpers, auch ohne Gefühle.

Aber ob sich ein 18jähriger mit einer 13jährigen einlassen sollte, puh.

...zur Antwort

Naja, so gesehen sind es nur die "erlaubten" 3. Dass du eine nachschreiben musst, ist dein persönliches Problem. Vorbereitet auf die Arbeit warst du ja zum eigentlichen Termin, den du einfach nicht wahrnehmen konntest.

...zur Antwort

Es gibt so Phasen im Leben, wo alles mal scheiße läuft. Wie heißt es so schön "Aufstehen, Krönchen richten und weiter machen".

Sprich irgendjemand anders aus deiner Klasse an. Frag deine Mutter, ob ihr einen schönen Tag zusammen verbringen wollt, Weihnachtsmarkt, Spa oder so.

...zur Antwort

Man sollte schon etwas Eigenkapital mitbringen.

...zur Antwort

Ich esse bis ich satt bin, die Kekse alle sind oder mir schlecht wird.

...zur Antwort

Angeblich zu spät am Probetag? Und gleich rausgeworfen?

Heute bin ich um 9:50 Uhr zum ersten Probetag erschienen. Notiert hatte ich mir 10:00 Uhr, weil ich es so verstanden habe.

Plötzlich meinte die Kollegin das wir den Termin um 9:30 Uhr geplant haben und dazu meinte sie noch das sie mich aufgrund der Verspätung leider Nachhause schicken muss.

Ich habe das garnicht verstanden, weil ich mir sicher war das es um 10:00 Uhr sein sollte. Da ich mit dem Chef den Termin vereinbart habe, hat sie ihn daraufhin angerufen um das Problem zu klären. Kann ja mal sein das es ein Missverständnis gewesen ist und er oder ich etwas überhört haben.

Dann meinte sie das der Chef 9:30 Uhr gesagt hat und sie mich leider gehen lassen muss. Darauf wollte ich noch diskutieren und um eine weitere Chance bitten und habe mich entschuldigt falls ich etwas doch falsch verstanden habe. Darauf konnte sie selbstverständlich nichts machen. Dazu meinte ich, dass das alles gerade sehr merkwürdig ist, da ich mir sicher gewesen bin das 10:00 Uhr abgemacht wurde. Und mir aufgrund deswegen nicht vielleicht nochmal eine zweite Chance zu geben, weil es kann ja mal sein das jemand etwas falsch verstanden hat ist nicht wirklich verständlich. Kann sein das er halb Zehn gesagt hat und ich dieses „halb“ überhört habe. Aber ich bin mir sicher das ich 10:00 Uhr gehört habe. Diese Situation war auch sehr unangenehm Aufgrund 2 Kunden die das mitbekommen haben. Was sie jetzt wohl denken würden…

Kurze Zeit später im Auto habe ich den Chef persönlich angerufen und habe gefragt was das alles soll. Ich habe 10:00 Uhr verstanden und er meinte er hätte 9:30 Uhr gesagt und mit einem leicht aggressiven Ton meinter er das er kein Nerv mehr dafür hat und wichtigeres zu tun hätte.

Ich habe mich gefragt wie das nur sein kann. Gesagt habe ich auch das ich Verständnis dafür hätte und auch sauer wäre wenn jemand zum ersten Probetag zu spät erscheint und der Bewerber sich offensichtlich nur ausredet mit bekannten Sätzen wie „Zug/Bus Verspätung“ oder ähnliches. Kann man ja alles Nachschauen bzw. merkt man auch ob die Person lügt oder nicht. Aber bei mir war es keine Ausrede! Ich habe ganz klar 10:00 Uhr verstanden und es mir auch so notiert. Ich bin zuvor nie irgendwo zu spät gekommen. Meistens 15Min. eher. Letztendlich hat es nichts gebracht aber dennoch hat er mir aus Nettigkeit alles gute Gewünscht. Ich habe mich ordentlich bedankt und gesagt „Wenn ich nichts daran ändern kann dann ist es halt so.“

Aber das kann doch nicht sein… Ich habe den Eindruck das dort etwas faul ist. Liegt es vielleicht darann dass da nur Frauen arbeiten und ich der einzige Junge wäre?Liegt es vielleicht daran das ich eine dunklere Hautfarbe und schwarze Haare habe (dort sind alle übrigens weiß, Blond und deutsche). Oder sind sie nur schlecht gelaunt weil es Montag ist? Oder ist es doch nur ein großes Missverständnis?

Also ich habe echt selbstzweifel und verstehe nicht was das soeben gewesen ist … Ich bin echt am zittern deswegen.

...zur Frage

der Chef wird dich ja schon vorher gesehen haben und anhand deiner Bewerbung schon wissen, dass du männlich bist. Also wird er wohl wirklich 10 Uhr gesagt haben.

Nächstes Mal den Termin schriftlich geben lassen.

...zur Antwort

Schon mal überlegt, dass Menschen eine ganz andere Nahrung verzehren als Tiere.

...zur Antwort

Ist das eine angemessene Reaktion auf Mobbing?

Ich (23) wurde über sehr lange Zeit von einem Mann (ca 40) gemobbt, und schikaniert, der mir dafür Monate täglich aufgelauert ist. Dabei handelte es sich um einen Mitarbeiter in einem Verein. Gleichzeitig auch ein Angehöriger des Vereinsleiters (ca 50) der die Verantwortung für uns hat und quasi eine Art Lehrer ist.

Ich habe es dem Vereinsleiter monatelang gesagt und ihn gebeten, etwas dagegen zu unternehmen. Oder dass wir uns alle drei zusammensetzen.

Er hat folgendes dazu gesagt:

  • ,, Ich werde ihn nicht darauf ansprechen und du auch nicht! Sonst wird es nur schlimmer! Man sollte sowas immer ignorieren!''
  • ,,Hör doch einfach nicht hin und fertig!''
  • ,,Ich habe dir zwar gesagt, dass du mir das immer erzählen kannst. Aber langsam nervst du mich damit! Du bist nur negativ und ziehst meine Stimmung runter.''
  • ,,Mich hat das ziemlich genervt, dass du die ganze Zeit wütend geguckt hast. Nur weil wieder irgendwas draußen vorgefallen ist.''
  • ,,Wenn es dich stört, solltest du vielleicht einfach wegziehen.''

Als Gründe warum das passiert hat er gesagt:

  • ,,Deine Schritte klingen auf dem Holzboden ja auch ziemlich laut. Da musst du dich nicht wundern, wenn ihn das provoziert.''
  • ,,Passiert das eher abends? Wenn er nach Hause will ist er halt schlecht gelaunt.''
  • ,, Wenn er Hunger hat, wird er halt manchmal aggressiv. Das hört dann auch wieder auf wenn er gegessen hat.''
  • ,,Das ist halt sein Charakter, kann man nichts machen.''

Er hat es auch immer runter geredet. Auch wenn er dabei war. Beleidigungen wurden in seiner Nacherzählung dann zu ,,Augen verdrehen'', ,,ganz normale Unterhaltung'' oder einfach ,,Habe gerade nicht zugehört, keine Ahnung was gesagt wurde.''

Auf meine Vorwürfe, und er trotz bitten nicht handelt, hat er geantwortet:

  • ,,Du bist Volljährig, es ist deine eigene Verantwortung sowas zu klären.''
  • ,,Dass du ihn auf keinen Fall ansprechen sollst, war ja nur meine persönliche Meinung. Du kannst deine eigenen Entscheidungen treffen.'' (er hatte mir immer gesagt: ,,Du sprichst ihn auf keinen Fall an, oder es eskaliert völlig.'')
  • ,,Ist doch nicht mein Problem, wenn du ein Problem mit meinem Mitarbeiter hast.''

Er hat zwar geweigert, ihn anzusprechen. Hat später aber gesagt, er habe ihm WhatsApp Verläufe weitergeleitet, wo ich mich darüber beschwere und ihn bitte zu handeln. Hat mir aber monatelang geschworen, dass er das nicht macht. Als ich ihm gesagt habe, dass es am Tag danach richtig eskaliert war hat er gesagt: ,,Das ist Zufall. Ich würde Privates nie weiterschicken.'' Hat es dann aber trotzdem weiter gemacht.

Als ich wegen Mobbing gegangen bin hat er gesagt:

,,Ich hab nie was mitbekommen. Du bist einfach nur verrückt und lügst. Nimmst alles persönlich. Und wenn du wem sagst, dass du hier von wem gemobbt wurdest, bekommst du eine Anzeige wegen Rufmord und Verleumdung. Du hast nichts in der Hand, was das Gegenteil beweist.''

Ich weiß nicht, ob er das wirklich so denkt oder nur sagt? Mitbekommen hat er manchmal schon was. Hat er angemessen gehandelt?

...zur Frage
Nein

Einfach den Verein wechseln.

...zur Antwort

Also kostet der Wagen insgesamt 29.500? Dann bekommt der Händler die 12.000. Die Bankdaten solltest du mit dem Vertrag bekommen und kannst dann nachträglich überweisen.

...zur Antwort