Durchschlafprobleme... Trotz langem schlaf am nächsten Tag KO, Medikamente?

Hallo,

ich leide seit ca. 1 Monat an Durchschlafproblemen.
Ich versuche extra mindestens 8 Stunden schlaf zu bekommen was auch eigentlich fast immer klappt. Manchmal sogar 8,5-9. Also mehr als ausreichend. Ich persönlich hab festegetellt dass 8 früher perfekt war.

Aber angenommen ich würde versuchen 10 Stunden zu schlafen geht das auch garnicht. Ich wache nach 8 Stunden auf und kann nichtmehr einschlafen. Aber eben auch erst seit 1 Monat.

Das Problem dabei jede Nacht wache ich ca. 5 mal auf und schlaf dann zwar relativ schnell wieder ein. Aber irgendwie ist der schlaf nicht erholsam.

Den Auslöser kenn ich auch... Ich musste vor diesem Monat beruflich auch nachts erreichbar sein. Und auch wenn sich nie jemand gemeldet hat, hab ich immer bedeknen gehabt einen anruf verpasst zu haben und aufs handy geschaut. mitten in der nacht.

Mittlerweile muss ich nicht mehr erreichbar sein, bekomm diese Unruhe aber nicht mehr aus dem Kopf.

Ich schau nachts auch nichtmehr aufs handy sondern versuche direkt wieder einzuschlafen was auch klappt.

nichts destrotrotz bin ich frühs und den ganzen vormittag müde. und wie gesagt selbst wenn ich wollte kann ich nicht weiter schlafen.

Ich würd gern medikamentös dagegen vorgehen. Zumindest 1-2 Wochen lang um den körper einfach zur ruhe zu bringen.

Welche medikamente helfen bei durchschlafproblemen (nicht einschlaf)

Danke

Gesundheit, Schlaf, Apotheke, Arzt, Doktor, Gesundheit und Medizin, Pharmazie, Schlafstörung
5 Antworten