Ich bin der Kummerkasten für meine Freunde. und was ist mit meinen Problemen?

Ich bin für meine Freundinnen (siehe meine andere frage -> Ist Ritzen so schlimm? alle meine Freunde tun es) der Kummerkasten. Ich hb sie schon oft vor Selbstmord bewahrt (echt jetzt) und stehe ihnen immer zur Seite, wenn es sein muss mach ich auch um 3uhr morgens stundenlang gespräche mit ihnen weil sie so viel kummer haben. Ich stehe ihnen immer bei ob durch dick oder dünn ich und meine freundinnen schaffen alles...fast alles. Ich bin für sie der Kummerkasten, das macht mir auch nichts aus oder so, ich bin froh wenn ich ihnen helfen kann...nur es ist so: ich habe auch ziemlich viele probleme, und wenn ich mich an meine freundinnen wende reagieren sie gereizt, sagen da können sie mir nicht helfen oder das geht sie nichts an was ich da mache. Ich mache mich für sie zum Deppen, tu alles menschenmögliche für sie, rede gut auf sie ein und tröste sie, verkupple sie wenns sein muss mit ihrem schwarm und telefoniere durch halb österreich um irgendjemanden zu sagen er soll nicht mehr sauer auf meine freundinn sein weil es nicht so gemeint war.

Denkt jetzt nciht ich mische mich in ihre Angelegenheiten ein, aber wenn mich eine Freundin um was bittet mach ich es auch.. Trösten und so mach ich sowieso.

Ach Leute was kann ich denn machen damit sie mir vielleicht mal etwas mehr zuhören bei meinen Problemen...? ):

Liebe, Freizeit, Freundin, Kummer
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.