Also früher habe ich immer von meinen Lieblingsstellen bei One Piece Fotos gemacht und diese dann gezeichnet. Falls du auch bestimmte Szenen besonders findest, könntest du die ja skizzieren. Z.b

•Ruffy, Ace und Sabo als sie klein waren

•Shanks als er Ruffy rettete und sein Arm verlor

•Ruffy als er Shanks Hut bekam

•Als Ruffy Bellamy mit einem Schlag fertig machte ;)

•Zorro als er klein war und nach den 2 Jahren (oder auch die Stelle bei Water Seven als er, Ruffy und Chopper das Haus der Frankys überfielen)

•Ace vor seiner Hinrichtung

•Ruffy in Dressrosa, als "Lucy" verkleidet

•Law vor und nach den 2 Jahren

Wären so meine Ideen...Hoffe ich konnte helfen und viel Spaß beim zeichnen:))

...zur Antwort

Also vor einem jahr bin auf der one piece tube seite auf den download bereich gekommen und habe es damit gedownloadet. Da ich aber (für sommerferien,...etc.) weiterhin einpaar folgen downloaden will, habe ich mir einfach eine app runtergeladen (sie heißt TDownloader) und findet man im appstore...weiß nicht wie es bei android ist. 

Meiner Meinung nach funktioniert es mit der sehr gut, weil man auch von one piece tube aus die folgen problemlos runterladen kann:)) Kannst ja einfach mal durchstöbern falls es die app nicht gibt:)

Hoffe ich konnte helfen:)

...zur Antwort

Also die stifthärte würde ich immer selbst ausprobieren, weil jeder irgendwie andere vorlieben hat;) 

Es kommt ja zuerst 8B (ganz weich) dann 7B, 6B, 5B .... Dann HB (mittel) und alles mit H immer härter. Also ich nehme ungefähr 3B.

Ansonsten würde ich dir als Farbstifte die copic (ciao) marker empfehlen, die sind allerdings teuer. Da gibt es aber immernoch Alternativen;) Wenn du Buntstifte lieber hast, dann sollen auch die Farber Castell Polychromos gut sein

Hoffe ich konnte helfen:)

...zur Antwort

Also auf burning series gibt es ja so ungefähr bis folge 400 und vielleicht noch weiter folgen mit german dub (also deutsche synchro ohne untertitel), doch wenn du bis zu der folge angelangt bist (ich würde bis folge 400 empfehlen) dann würde ich nur noch german sub (also untertitel auf one piece tube gucken. 

Glaub mir das ist anfangs gewöhnungssache, aber dann einfach nur besser auf japanisch, da ab da die folgen immer krasser werden (goldene zeit)

...zur Antwort

Also die serien, diedubereits geguckt hast gehen ja wöchentlich weiter (da hast du gott sei dank auch was zu gucken) außerdem sind es auch wirklich sehr gute:) Bleach habe ich nicht geguckt, aber es soll sehr gut sein und auch ichwollte damit anfangen. Grundsätzlich habe ich keine anderen langzeitanime geguckt außer die die du auch geschaut hast, aber dafür auch kurzanime, wie attack on titan, was ich in jedem falle empfehlen würde (die serie soll dieses jahr sogar weitergehen). Ich bin ja eher ein fan von abenteuer/actionanime, aber auch deathnote (kurzanime) ist sehenswert:) Hoffe ich konnte helfen

...zur Antwort

Das hat alles mit dem Wendepunkt von One Piece zu tun. Nicht einfach nur, dass ihre Haare mit der Zeit gewachsen sind, sondern auch, weil die ganze Bande verstreut in unterschiedlichen Inseln war und sie sich 2 Jahre nicht gesehen haben. Nach diesen Jahren wurden sie stärker und haben sich auch vom Aussehen verändert. Daher hat Nami auch lange Haare. 

...zur Antwort

Also ich bin selber Kroatin und habe sowohl durch meinen Bruder und meinen Vater, als auch meine Mutter, die einige schlimme Dinge miterlebte gehört. Soweit ich weiß, wollte sich Kroatien von Serbien trennen, doch, da ca. 350.000 Serben in Kroatien lebten, glaubten sie, es wäre eine schlechte Maßnahme und begannen Kroaten, Bosnier etc. die ebenfalls versuchten unabhängig zu sein, zu unterdrücken, zu verfolgen oder gar zu töten. Gerade in Orten wie Vukovar (Kroatien) war so etwas erst recht keine Seltenheit. Serben töteten kroatische Soldaten, Reporter, Krankenschwestern oder eben einfache Bürger, die zu dem Zeitpunkt Dinge dabei hatten, die heute in Vukovar ausgestellt sind (Dort war ich mit meiner Familie auch). Es werden deren Namen gezeigt mit einem Bild und es gibt für die Verstorbenen ein extra Friedhof und für die Soldaten wurden weiße Kreuze aufgestellt. Zudem brennt ein ewiges Feuer dort (Wenn du kroatische Nachrichten siehst, dann siehst du vielleicht manchmal an Jahrestagen des Krieges, das sich der Präsident dort auch aufhält um ihnen zu gedenken).  Mir wurde auch erzählt, dass manche Kroaten weniger und manche mehr gequält wurden. Es gab viele Kroaten, die von Serben befragt wurden und wenn sie geschwiegen haben wurden sie entweder erschossen oder zum Reden gebracht mit schlimmen Folgen. Doch da beispielweise meine Mutter in Osijek wohnte (Kopacevo, nahe an der ungarischen Grenze), hatte sie natürlich eher von dort erzählt. Sie sagte das am Anfang des Krieges, als sie von der Schule nach Hause in einem Bus fuhr, ein Panzer auf den Bus zielte und hinter ihr viele anfingen zu schreien und sie durch diesen Schock einfach nur starr da saß und erschreckt war. Der Panzer fuhr zu ihrem glück weiter und der Busfahrer nahm einen Umweg. Nicht nur für sie sondern auch für viele andere war es eine sehr schlimme Erfahrung. Auch für meinen Opa (ihren Vater), der, als sie nach Deutschland flüchtete, dort blieb und für Serben Schutzgruben baute, war es tragisch. Er schuftete mit anderen bekannten und in den Pausen zogen sie sich in einem Haus, eng, mit einer Zigarette, zurück. Das einzige, was ihnen übrig blieb...Er schrieb Briefe, die meine Mutter immer noch liest (Wir fahren jede Sommerferien dort hin, zu meiner Oma). Er starb zumindest nicht im Krieg. Als es vorbei war konnte meine Mutter in sehen. Viele Kroaten hatten dann die Möglichkeit dazu. Ich glaube viel mehr weiß ich über den Krieg nicht. Natürlich nur die Geschichten meiner Eltern. Das einzige, was ich noch mitkriegte war, dass die beiden Generale der kroatischen Armee, Ante Gotovina und Mladen Markatic, zu eigentlich lebenslänglicher Haftstrafe verurteilt wurden, da sie angeblich Serben ermordet hätten, aber nach acht Jahren im Gefängnis am 16.11.12 , nach einem Gerichtstermin in Den Haag (Niederlande) wieder freigelassen wurden. Ein Tag der in den Nachrichten kam und von allen Kroaten gefeiert wurde. Doch auch Tränen wurden vergossen. Man hat sich an die schreckliche Zeit erinnert....

ich hoffe ich konnte dir helfen, auch wenn es leider etwas lang geworden ist:) Das ist ein Großteil davon, was ich, auch als ich noch jünger war, gehört habe. Schön mal was von einer Kroatin zu hören:D

...zur Antwort