Die Frage ist berechtigt und das in Reductil enthaltene Sibutramin wirkt genauso wie andere Serotonin/ Adrenalin Wiederaufnahmehemmer.Es ist ein Sympathomimetikum und regt somit nicht nur den Stoffwechsel im Hirn sondern im gesamten Körper an, was zu Gewichtverlust führt/ führen kann.Dass man bei anderen AD eher zunimmt, liegt an deren enthaltenen Wirkstoffen, die oft auch eher beruhigend und sedierend wirken sollen, eben je nach Ausprägung der psychischen Verfassung.

...zur Antwort

du hast wahrscheinlich eine axiale Hiatushernie, das haben sehr viele Menschen und es hat nicht immer einen Krankheitswert. Wenn du Symptome hast, kann man das mit Tabletten wie Omeprazol behandeln. Die beiinflussen die Produktion der Magensäure und verhindern die Reizung der Speiseröhrenschleinmhaut durch das Zurücklaufen von Magensaft.Nur, wenn die medikamentöse Therapie nicht hilft, denkt man über eine Operation nach.

...zur Antwort

Also "Tierversuche" macht man nicht. Man präpariert evtl, in Biologie eine tote Ratte. Viele Unis bieten den Anatomiekurs bereits virtuell an, weil nicht genug Spender ihrer Leichnahme zur Verfügung stehen. D.h. du lernst den Körperaufbau am PC. Das ist aber nciht an allen Unis üblich, müsstest dich vorher informieren.Wenn du weißt, wann die Ratte präpariert wird und du definitif nciht dabei sein willst, könntest du dich an dem Termin krank melden... Aber ein Anatomiekurs geht über ein komplettes Semester, darum kämst du nicht, solltet ihr an echte Leichen lernen.

...zur Antwort

jede zelle in unserem körper teilt sich ständig und es kommen immer wieder fehler und mutationen vor. meistens bemerkt der körper diese fehlerhaften zellen und zerstört sie rechtzeitig, aber manchmal eben nicht. und dann hat man eine mutierte krebszelle, die sich unkontrolliert weiter teilt, vermehrt und zu einem tumor heranwächst. man kann das risiko der entstehung solcher zellen nicht vermeiden, kann aber umweltgiften wie alkohol, nikotin, etc aus dem weg gehen

...zur Antwort

das hört sich eher nach was anderem an, als einer Blasenentzündung... geh lieber mal zum Arzt und lass vorallem deinen Blutzucker messen, bevor du dich am Wochenende mit Alkohol völig abschießt

...zur Antwort

das klingt nach der Abklärung, ob eine Leukämie vorliegt. Nächster Schritt wäre dann eine Knochenmarksbiopsie um den Verdacht zu bestätigen oder zu widerlegen.

...zur Antwort