Magen schließt nicht

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

du hast wahrscheinlich eine axiale Hiatushernie, das haben sehr viele Menschen und es hat nicht immer einen Krankheitswert. Wenn du Symptome hast, kann man das mit Tabletten wie Omeprazol behandeln. Die beiinflussen die Produktion der Magensäure und verhindern die Reizung der Speiseröhrenschleinmhaut durch das Zurücklaufen von Magensaft.Nur, wenn die medikamentöse Therapie nicht hilft, denkt man über eine Operation nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal, daß es eine ausführliche Befundbesprechung geben wird, dann kannst du den Arzt alles fragen, denn wir können hier keine Diagnosen oder sonstige Ahnungen abgeben. Das verstehst du sicher oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir in der Apotheke säurebindende Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bytomska
16.06.2011, 12:27

ich habe tabletten gegen magengeschwür die die magensäuere senken gehen die auch?

0

Haben die dir nach der Magenspiegelung und der darauf folgenden Diagnose denn nicht gesagt, wie vorgegangen werden sollte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn mir das jemand entziffern kann, habe ich vom arzt bekommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich frage euch, weil der arzt zu beschäftigt war!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal ehrlich ,,,,,du BIST beim Arzt, der sagt die was los ist und du fragst nicht IHN sindern uns?????????? etwas unlogisch, näääää

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?