17 Jähriges Mädchen tyrannisiert Eltern Bitte helfen?

Ich als Rentner will mein Leben genießen zusammen mit meiner Frau. Diese habe ich letztens geheiratet und sie brachte eine Tochter mit in die Beziehung. Schon von Anfang an gab es immer Probleme wenn die Tochter was wollte, dann hat sie es sich geholt auch auf erpresserischen Weg. Sie ist ein Meister der Manipulation, es zieht bei mir nicht aber ihre Mutter hat sie voll im Griff. Sie manipuliert sie gibt ihr eine Gehirnwäsche nach der anderen und eigentlich wenn ich mit ihr rede weiß sie das auch aber sobald ihre Tochter in der Nähe ist war es das. Schule war schon immer unwichtig, sie hat sehr viele fehlzeiten. Sie will immer der Chef sein liegt den ganzen Tag im Bett ihre Mutter ist wie ein Dienstmädchen macht dann auch noch alles für sie und ich kann da wirklich null machen. Einmal hab ich für ihr benehmen das interne abgestellt. Daraufhin kam sie zu mir in die Küche haut meinen Laptop auf den Boden und sagt wenn ich es nicht haben kann dann du auch nicht. Ps: ist schon der zweite Laptop. Sie schlägt zur Not auch Ihre eigene Mutter wenn sie mal nicht hört. Auch mich schlägt sie also nicht das ich mich nicht wehren könnte aber dann sind ja sofort die Polizei da weil das Familientradition ist. Und gegen so ein kleines Mädchen da kommt man nie an die setzt ihren kopf durch und wegen ihr ins Gefängnis werde ich sicher nicht gehen. Ich liebe ihre Mutter und sie ist ohne ihre Tochter voll in Ordnung aber mit ihrer Tochter ist nichts zu machen. Einmal hat sie uns beim Jugendamt angeschwärzt und gesagt hier wird sie so schlecht behandelt dann kam das Jugendamt hat sie in ein Heim gesteckt und normalerweise kommt man da ja unter 18 nicht raus aber sie hat die ganze Gruppe dort aufgemischt unruhen reingebracht ohne Ende und dann als sie einer erzieherin in den Kaffee gespuckt hat ist sie raus geflogen der Bericht ihrer entlassung und ihrem Verhalten sind 5 daumen dick. Selbst das Jugendamt will sie nicht. Schlagen kann ich sie auch nicht. Sie ruiniert unser ganzes Leben manipuliert ihre Mutter auf der letzten Schiene einmal kam sie zu mir und sagte du machst jetzt was ich sag oder du hast von meiner Mutter nichts mehr. Ich hab nicht darauf geantwortet aber bitte hilft mir einer ich bin so machtlos weil sie ja einen sonderstatus hat kleines Mädchen und noch nicht 18. Ich bin für jeden Ratschlag sehr dankbar bitte helft mir.

Liebe Grüße und danke im voraus

...zur Frage

Wenn es so krass ist wie Du sagst könnt ihr sie einweisen lassen. Beim nächsten Ausraster Polizei anrufen, sagen, dass Fremdgefährdung vorhanden ist und dann müssen sie sie mitnehmen. Wenn sie dort ausrastet, und die umliegenden Einrichtungen sie nicht mehr aufnehmen wollen/können, kommt sie halt in die KJP.

Sie hatte ja genug Chancen und wird sich dort vielleicht mal bewusst, was sie da verzapft hat.

Es wird schon einen Grund haben (meistens mangelnde Erziehung) und dort kann dem entgegengewirkt werden.

Und wenn ihr sagt, es geht nicht mehr, sie kann nicht mehr zurück in den Haushalt ist das deren Problem, nicht mehr Eures.

Mit 18 wird eine Einweisung übrigens wesentlich schwieriger. (Dafür ist es allerdings etwas leichter sie nicht mehr in den eigenen Haushalt zu lassen.)

...zur Antwort

"Meine" Kindergartenkids fanden es ganz toll, wenn sie sich einzeln auf einem Podest vorstellen durften und sagen als was sie sich verkleidet haben. Wenn die schüchternen Kids das nicht möchten ist es natürlich auch o.k. Das kommt auch gut bevor man ein Gruppenfoto von allen macht. Es muss gar nicht unbedingt etwas ganz besonderes sein. Ich würde die Lieblingsspiele und Lieder der Kinder aufgreifen.  Bei uns war das "Bello, Bello Dein Knochen ist weg" und "10 kleine Fische". Allerdings in umgekehrter Reihenfolge. Es macht Sinn die Kinder zum Schluss nicht so aufgedreht aus dem Kreis zu entlassen. Bereite Dich auf Fragen der Kinder vor. Wenn die Frage kommt warum man Fasching feiert solltest du das beantworten können. Oder das sogar selbst zum Thema machen. Verlange am dem Tag nicht so viel. Alle sind aufgedreht und das ist auch okay. 

...zur Antwort

Altes Auto abmelden, neues Auto anmelden.

Bei einer gewünschten Probefahrt Kurzzeitkennzeichen. Die Kosten liegen bei etwa 30€. (10 für die Zulassung, 20 für den Druck der  Schilder)

...zur Antwort

In Jugendtreffs treiben sich fast ausschließlich nur Sozialpädagogen rum. Erzieher sind dort nur selten bis gar nicht zu sehen.

Welche Voraussetzungen Du erfüllen musst und welche Ausbildung Du dafür brauchst: kommt darauf an, in welchem Bundesland Du lebst.

Als Sozialpädagoge muss man halt studiert haben, (als Erzieher nicht unbedingt)

...zur Antwort

Da ein Auto nicht lange Zeit irgendwo unangemeldet rumstehen darf müsstet ihr es ab und zu wo anders parken. Und dafür muss es angemeldet und versichert sein. Was ja auch nicht kostenlos ist. Und um ein Auto anzumelden und zu versichern braucht man eine meldefähige Adresse. Und genau die habt ihr dann ja nicht. Also ist es -meiner Meinung nach- auf legalem Weg nicht möglich.

...zur Antwort

Paysafe-Karten sind nur für die Einzahlung. Darauf kann man nichts zurück buchen.

Pokerstars nimmt keine Gebühren. Weder für Ein-. noch für Auszahlungen. Die verdienen auch so Millionen mit den Geldern der Fische :-)

Die Auszahlung bekommst Du innerhalb von etwa 3 Werktagen auf Dein Konto gut geschrieben.

...zur Antwort