H&M ist die Modekette,

P steht für Pelikan

Das Dreieck wahrscheinlich füt Vio

Q für Quelle

F für Ford

U für Unilever

O für Obi

D für Disney

X wahrscheinlich für Pixar

R für Rittersport

N für Nivea

Das sind die, die ich erkannt habe. Schau am besten noch einmal im Internet nach, ob diese Zuordnung richtig ist.

...zur Antwort

eine Kurzform von though. Das Wort though kann mehrere Bedeutungen haben, steht häufig am Ende von einem Satz und bedeutet je nach Kontext so etwas wie „allerdings“, „obwohl“, „dennoch“ oder „trotzdem“.

Tho ist ein Slangwort aus Umgangssprache, welches viele einfach am Ende des Satzes anhängen. Das ist wahrscheinlich auch ein Grund, warum das Wort „tho“ so beliebt in der Jugendsprache in Chats sowie auf sozialen Netzwerken wie Facebook oder Instagram ist.

Mit tho am Ende des Satzes ist oft das „Slangwort“ gemeint und dies wird meist umgangssprachlich genutzt, zum Beispiel als eine Art „Verstärkung“ oder „sinnloses Satzanhängsel“ wie „shes cute tho“ – „sie ist aber süß“, „shes hot tho“ – „sie ist aber heiß“.

  • „That hair tho“
  • „That eyebrows tho“
  • „Dat shoes tho“

https://wuerdest-du-eher.de/ratgeber/was-heisst-tho-auf-deutsch-uebersetzung/

...zur Antwort

Ich denke nicht, dass es dort Nachtwärter gibt, aber bestimmt Kameras und Alarmanlagen.

(Aus Neugier: warum will man da übernachten? Mut Probe? YouTube Prank? )

...zur Antwort

Also du hast zwei Fragen gestellt:

Zu der 1. Frage :

Ja, Frauen mit Kopftuch haben es schwerer, Ausbildungsplatz oder Arbeit zu finden.

Zur 2.:

Durch die Antworten der anderen Antwortgeber ist es ja heraus zu lesen:

Dieses Stück Stoff ist für manche Menschen ein Symbol der Bedrohung 'ihrer?' Kultur. Manche sehen es als Ideologie, die anderen als Unterdrückung...

Und dann gibt es das Thema : Integration.

Man kann nicht einfach sagen, "ja sollen diese Müslimas doch in ihre Länder zurück, wenn die sich hier nicht an die Normen halten können!!11!"

Tja, was ist mit Deutschen, die Kopftuch tragen?

Eine Frau, die ein Stück Tuch auf dem Kopf hat, aber arbeitswillig ist, und damit ja ein Teil der Gesellschaft sein will - ist doch toll!

Aber diese Gesellschaft lässt sie nicht teilhaben, da sie aufgrund ihrer Überzeugung, ein Tuch zu tragen, nicht an die Norm hält.

Muss ich dann auch als bekennender Vegetarier, meinen Beruf aufgeben, da ich in einem Restaurant arbeite, der Fleisch verkauft?

Wenn eine Person arbeiten will, qualifiziert ist und die Sprache spricht, sich nett und freundlich verhält und auch diese Arbeit verrichten kann - ist es mir gelinde gesagt Pups egal, ob sie nach ihrem Glauben nach ein Tuch trägt.

Viele sprechen von Integration - aber wie soll es möglich sein, wenn Menschen andere wegen ihrers Glaubens ausgrenzen?

Glaube und Identität kann man nicht beiseite legen. So einfach ist das nicht. Solange ein Tuch der Ausübung der Tätigkeit nicht im Wege steht , sollten die "Bier & Sauerkraut und 0815 Schubladendenker-Deutsche" sich schön beruhigen.

(P.S.: trinke kein Bier, esse kein Schweinefleisch, bin trotzdem eine Deutsche!)

...zur Antwort

Hier ein Artikel dazu, aber nicht besonders kritisch:

https://www.amazona.de/test-behringer-neutron-paraphonic-synthesizer/

Hier eine kritische Meinung:

https://moinsound.wordpress.com/2018/08/10/review-behringer-neutron/

Habe aber keine Alternative gefunden.

...zur Antwort