Die Einnahme im Langzeitzyklus beeinflusst diesen Fehler nicht. Sprich es gelten die normalen Regeln für einen Einnahmefehler in der ersten Woche. Du bist nicht geschützt und musst zusätzlich verhüten bis du 7 Pillen korrekt genommen hast. Bedenke, dass durch den Einnahmefehler auch der Schutz für die Tage vor dem Einnahmefehler verloren gegangen ist.

...zur Antwort

Jede Frau reagiert anders auf die Pille. Ob du negative Nebenwirkungen bekommen wirst lässt sich nicht voraussagen. Da hilft nur ausprobieren und ggf. die Pille zu wechseln.
Die Valette und Solera haben nicht die selbe Zusammensetzung.

...zur Antwort

In Deutschland gab es erst einen Vorfall. Der verkleidete hat aber "nur" zwei Männer erschreckt und ist anschließend weggelaufen. Ob Pistole und Messer überhaupt echt waren ist ebenfalls noch nicht klar. Der "Trend" der Killer Clowns kommt aus den USA. Dort kommen solche Vorfälle seit 2 Jahren immer wieder vor.
http://mobil.mopo.de/news/panorama/horror-hype-jetzt-auch-in-deutschland--bewaffneter--killer-clown--bedroht-maenner--24925078

...zur Antwort

Beide Pillen haben genau die selbe Zusammensetzung. Es ist also eigentlich die selbe Pille nur in anderer Verpackung und mit anderem Namen. Du kannst sie damit problemlos nehmen.

...zur Antwort

Bei einphasigen Pille kannst du entweder heute die Pille für morgen usw. nehmen oder du nimmst heute die letzte Pille deines Blisters. So kommst du dann nicht mit den Tagen durcheinander.

...zur Antwort

Um die Einnahmefehler zu korrigieren kannst du entweder die Pause vorziehen und den ersten Fehler als ersten Pausentag zählen (die nachgenommen Pillen sind nicht schlimm). Oder du lässt die Pause aus und nimmst die Pille durch. So ersetzen die Fehler die Pause. Wählst du eine dieser Möglichkeiten bleibst du geschützt.

...zur Antwort

Wenn du die Pille nicht korrekt nimmst, dann ist der Schutz nicht gewährleistet. Sofern du nicht mindestens 7 Pillen korrekt zwischen dem letzten Fehler und dem Sex genommen hast, warst du durch die Pille nicht geschützt. Wenn ihr nicht zusätzlich verhütet habt kannst du schwanger werden. Ein Schwangerschaftstest gibt 19 Tage nach dem Sex ein zu 99% sicheres Ergebnis.

...zur Antwort

Wenn sie die Pille korrekt nimmt dann ist sie zu 99,9% geschützt. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich. Die Pille danach sollte nur genommen werden, wenn sie wirklich notwendig ist. Das ist hier nicht der Fall. Wenn du der Pille nicht vertraust, dann benutz ein Kondom.

...zur Antwort

Bei manchen Pillen kann länger anhaltender Durchfall tatsächlich die Wirkung beeinflussen. Bei den meisten Pillen ist aber nur wässriger Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme gefährlich. Was für deine Pille gilt steht in deinen Packungsbeilagen. Bei Fragen oder Unsicherheiten bezüglich der Wirkung der Pille solltest du immer zuerst in die Packungsbeilagen schauen. Sie enthalten geprüfte und garantierte Angaben der Hersteller. Im Internet hingegen steht sehr oft völliger Quatsch.

...zur Antwort

Wässriger Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme kann den Schutz beeinflussen. Es ist wahrscheinlich, dass die Pille in der kurzen Zeit noch nicht so weit war, dass sie ausgeschieden wurde, dennoch würde ich den Tag als Einnahmefehler zählen. Je nach Pille und Einnahmewoche lässt sich ein Fehler aber gut korrigieren.

...zur Antwort

Durch eine verlängerte Pillenpause verlierst du deinen Schutz (auch rückwirkend). Grade in der ersten Woche ist das Risiko für einen spontanen Eisprung am größten. Eine Schwangerschaft ist damit nicht auszuschließen.

...zur Antwort

Fragen nach eine Schwangerschaft sind unzulässig und dürfen falsch beantwortet werden. https://www.anwalt.de/rechtstipps/auf-wohnungssuche-wenn-der-vermieter-fragen-stellt_017318.html

...zur Antwort

Die Pille schützt bei korrekter Einnahme zu 99,9%. Die Pille danach war in diesem Fall unnötig. Durch die Pille bist du ab dem ersten Tag geschützt, wenn du sie am ersten Tag der Periode nimmst. Ansonsten schützt sie nach 7 korrekt genommen Pillen.
Je nachdem welche Pille danach du genommen hast, hast du dir durch sie erst deinen Schutz zerstört.

...zur Antwort

Ich habe mir mein zweites Ohrloch schießen lassen. Allerdings habe ich auch relativ große Ohrläppchen, so dass es kein Problem war. Sollte es bei dir vom Platz her eng werden, dann lass es dir lieber bei einem Piercer stechen. Generell ist es für das Gewebe schonender ein Piercing gestochen, als geschossen zu bekommen.

...zur Antwort

Das kommt auf die Straftat, den Grund dafür und die Person an. So generell kann man nur schwer etwas dazu sagen.

...zur Antwort

Mikropille: unter Pilleneinnahme bekommst du keine Periode mehr. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Diese Blutung kann also immer mal früher, später oder gar nicht kommen. Das ist nicht weiter schlimm.
Generell: eine der häufigsten Nebenwirkungen der Pille danach ist die Verzögerung der Blutung.
Minipille: Bis 7 Tage Verzögerung der Periode ist es noch nicht schlimm und kann eine Nebenwirkung der Pille danach sein. Sollte sich die Periode weiter verzögern, solltest du einen Schwangerschaftstest machen. Dieser gibt 19 Tage nach dem Sex ein zu 99% sicheres Ergebnis.

...zur Antwort

19 Tage nach dem Sex gibt ein Schwangerschaftstest ein zu 99% sicheres Ergebnis.

...zur Antwort

Geburtstagsgeschenk für Freund(19)?

Hallo :)

Mein Freund hat am 23. September Geburtstag und ich wollte mir besser früh genug schon Gedanken über ein Geschenk machen. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht etwas helfen :) Er wird 19 und ich bin 17, wir sind seit 4 Monaten zusammen. Mein Budget wäre 100€. Allerdings heißt das natürlich nicht, dass es so viel kosten MUSS, sondern einfach, dass ich bereit wäre so viel dafür auszugeben :) Für mich zählt mehr der Gedanke...

Gut, also jetzt erzähle ich euch mal ein bisschen über meinen Freund. Er ist sehr romantisch, dementsprechend möchte ich ihm auch ein romantisches Geschenk machen. Momentan besucht er eine Höhere Schule mit Informatik-Schwerpunkt, nächstes Schuljahr macht er dann Matura (Abitur).

Er ist begeisteter Fußballer und nebenbei auch Schiedsrichter - Fußball ist ein großer Teil seines Lebens.

Ich habe schon einige Idee, vielleicht könnt ihr mir ja eure Meinung dazu sagen..:

  1. Ein (kleines) Fotoalbum mit gemeinsamen Fotos von uns, und daneben schreibe ich kleine Texte.. z.B. Wie sehr ich ihn liebe und dass ich froh bin ihn zu haben. Hierbei bin ich aber nicht sicher, ob das nicht zu kitschig ist? Und soo viele gemeinsame Fotos haben wir auch noch nicht.

  2. Viele kleine Geschenke, die ich mit ihm/uns verbinde. z.B. eine pinke Rose, weil er mir eine pinke Rose zu unserem ersten Date mitgebracht hat. Was könnte ich da ansonsten noch für kleine Dinge dazu tun? Ich weiß, ihr wisst nichts über unsere Beziehung, aber vielleicht kennt ihr einige schöne kleine Geschenke?

  3. Ich plane einen gemeinsamen Tag mit ihm. Habt ihr Ideen was ich da alles planen könnte?

So, das waren mal meine Ideen... was haltet ihr davon? Und was für andere Ideen habt ihr noch so? Es sollte etwas romantisches/süßes sein, bei dem er merkt dass es von Herzen kommt :)

Ich bin für jede Hilfe dankbar :)

...zur Frage

Ich finde eine Kombination aus 1 und 2 am besten. Du kannst eine Box mit Fotos von euch bekleben und dazu vielleicht ein paar süße Sätze schreiben. In die Box kannst du dann kleine Geschenke legen. Geschenke könnten sein: Lieblingsbier, Lieblingssüßigkeit, Fanartikel von seiner Lieblings Mannschaft, 52-Dinge-die-ich-an-die-Liebe (aus einem Kartenspiel), Gutschein für ein gemeinsames Picknick, ein Film, eine selbst gebrannte CD und was dir halt noch so einfällt

...zur Antwort

Für deinen Hormonhaushalt ist es am schonendsten am ersten Tag der Periode zu beginnen. Du kannst aber auch einfach so mit der Pille beginnen, bist dann aber erst nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen geschützt.

...zur Antwort

Das wird eine Zwischenblutung sein.
Eine Periode bekommst du unter Pilleneinnahme nicht. In der Pause kommt es lediglich zu einer künstlichen Blutung, die nur durch den Hormonentzug entsteht und damit nichts über eine Schwangerschaft aussagt.

...zur Antwort

Du hast 3 mal die Pille danach genommen? Alle diese Male waren unnötig. Ein Einnahmefehler hätte man leicht korrigieren können und wenn du die Pause nicht verlängert hast bzw. währenddessen kein Sex hattest, dann wäre alles gut. Aber da kann man jetzt nichts mehr machen.
Nebenwirkung sind jetzt ganz normal. Die Pille danach ist eine Hormonbombe und kann bei häufiger Einnahme zu noch stärkeren Nebenwirkung führen. Daher sollte man sie auch höchstens einmal im Zyklus nehmen.
Wenn du einen Eisprung gehabt hättest, dann wäre dieser wahrscheinlich durch die Pille danach unterdrückt worden.
Denk jetzt an zusätzliche Verhütung, bis du 7 Pillen korrekt genommen hast. Und am besten du liest dir deine Packungsbeilagen nochmal durch, damit du deinen Körper sowas nicht nochmal antust.

...zur Antwort

Die Pille schützt wenn sie am ersten Tag der Periode begonnen wurde, ab dem ersten Tag. Ansonsten schützt sie nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen. Nimmt man die Pille korrekt schützt sie zu 99,9% vor einer ungewollten Schwangerschaft, nicht aber vor Krankheiten - davor schützt nur ein Kondom.

...zur Antwort

Hormonfreie Verhütung: Spirale, Kette,..? Gibt es auch noch andere Methoden Hormonfrei zu verhüten? Eure Erfahrungen mit Spirale & Kette?

Hallo. Einmal zu mir: ich bin 16 und nehme seit 2 Jahren die Pille weil ich einen Freund habe. Wie ich damals zum Frauenarzt gegangen bin habe ich ganz super die Pille verschrieben bekommen & habe sie auch genommen (Ca. Ein Jahr). Durch die habe ich aber sehr starke Akne bekommen. Dann habe ich Ca. 6 Monate eine neue Pille bekommen die gegen Akne geholfen habe. Wegen der Pille ging es mir alle 2 Wochen schlecht mit Fieber, Erbrechen,.... Ich wurde durch die Pille auch sehr dick. Jetzt habe ich seit Ca, Mai eine neue Pille die zwar auch gegen Akne hilft bei der ich aber wie bei den anderen 2 Pillen sehr zunehme. Ich habe mir jetzt überlegt dass ich eine hormonfreie Verhütung "machen" will. Da ich mit meinem Freund zusammen bin weis ich dass er keine geschlechtskrankheiten o.Ä. Hat. (Wir werden nicht immer wenn wir gv haben ein Kondom überziehen) deswegen wird das Kondom nicht dauerhaft als Verhütungmittel für uns in Ordnung sein (eig. Ist die Angst auch groß dass es platzt und deswegen etwas passiert-geht ja schnell). Jetzt zu meiner Frage: ich habe jetzt an die (kupfer) Spirale oder die kupferkette gedacht. Was meint ihr ? Ich bin halt noch sehr jung aber ich möchte wegen den ganzen Nebenwirkungen keine Pille mehr nehmen. Ich bin auch sehr deprimiert seitdem ich die Pille nehme. Wenn es noch andere WIRKSAME Methoden nicht hormonell zu verhüten gibt (das nicht heißt dass wir nie wieder Sex haben dürfen heißt) dann bitte sagt es mir. Ganz cool/nett wäre es auch wenn ihr eure Erfahrungen mit euren Verhütungsmittel schreibt wie es war wie es eingesetzt wurde (Spirale, Kette) :)
Lg

...zur Frage

Du kannst dich über diese Seite über alles verschiedenen Verhütungsmittel (hormonell und nicht hormonell) informieren http://www.onmeda.de/verhuetung/methoden_sicherheit.html Anschließend solltest du dich noch von deinem Frauenarzt beraten lassen

...zur Antwort

Nur wässriger Durchfall innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme kann die Wirkung beeinflussen.

...zur Antwort

Alkohol hat keine Wechselwirkungen mit der Pille. Nur wenn man sich deswegen innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille übergeben muss, muss man eine Pille nachnehmen

...zur Antwort

Wenn du die Pille das erste mal innerhalb deiner Nachnahmezeit genommen hast, dann gilt sie nicht als vergessen. In dem Fall hast du nur die zweite Pille vergessen. Ein einmaliger Fehler in Woche 2 ist bei Mikropillen kein Problem, sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden / werden. In diesem Fall bist du weiterhin geschützt und eine Schwangerschaft ist extrem unwahrscheinlich

...zur Antwort

Die Pille danach kann nur wirken, wenn sie vor dem Eisprung genommen wurde. Sprich eine Schwangerschaft trotz Pille danach ist möglich. Die Blutung nach der Pille danach könnte auch eine Zwischenblutung (Nebenwirkung der Pille danach) gewesen sein. Eine weitere Nebenwirkung ist auch eine verzögerte Periode. Um Sicherheit zu bekommen solltest du einen Schwangerschaftstest machen oder zum Frauenarzt gehen

...zur Antwort

Am schmerzfreisten ist es, wenn man vor dem epilieren ein Peeling benutzt und anschließend unter Wasser (am besten in der Badewanne) epiliert. Ansonsten kannst du den Epilierer noch bis zum 1.10.16 mit der 100-Tage-Geld-zurück-Garantier zurückgeben

...zur Antwort

Am Anfang hat es bei mir nur kurze Zeit gehalten. Bei regelmäßiger Anwendung habe ich aber jetzt ca. 3 Wochen Ruhe. Schmerzen habe ich persönlich keine. Wenn man aber Schmerzempfindlich ist lohnt es sich einen wasserfesten Epilierer zu kaufen. Wenn du dir unsicher bist, dann kannst du dir einen Epilierer von Braun kaufen. Die haben noch bis zum 1.10.16 die Aktion, dass man den Epilierer zurück schicken kann wenn man unzufrieden ist und sein Geld wieder bekommt

...zur Antwort

Bei korrekter Einnahme der Pille schützt diese zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich. Fruchtbare Tage gibt es unter Pilleneinnahme nicht mehr. Sollte die Pille nicht wirken (was bei korrekter Einnahme extrem unwahrscheinlich ist), dann muss es trotzdem erstmal zu einem Eisprung kommen, welcher auch nur in verhältnismäßig wenigen Fällen eintritt. Und bis überhaupt ein Ei reif genug ist, dauert es ebenfalls. Sprich die Pille ist bei korrekter Einnahme ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Du brauchst dir keine Sorgen machen

...zur Antwort

Mach doch einfach einen Schwangerschaftstest oder lass ein Bluttest beim Arzt machen. Dann hast du auch ein sicheres Ergebnis. Was User im Internet denken wird dich wohl kein Stück weiter bringen. Der Frauenarzt hingegen wird dir sicher ein paar hilfreiche Tipps geben können. Ansonsten kannst du auch Temperatur messen, dann kannst du gut einschätzen wann der Eisprung stattfindet

...zur Antwort

Wenn du den Stecker vor dem Ohrläppchen mit den Fingern umfasst und dann leicht das Ohrläppchen nach hinten gegen den Verschluss drückst, sollte der Stecker eigentlich problemlos gelöst werden können. Sollte das nicht der Fall sein frag jemandem um Hilfe oder geh zum Piercer, der wird dir den Stecker entfernen können

...zur Antwort

Zwischenblutungen sind eine normale Nebenwirkung und können vermehrt in den ersten 3 Monaten auftreten. Ob bzw. wie lange du diese Nebenwirkung bekommen wirst kann man nicht voraussagen. Den kompletten ersten Monat über zu Blutung, kann aber durchaus vorkommen

...zur Antwort

Klebepats um die Nippel zu verstecken, gibt es auch für große Brüste. Eine stützende Funktion haben die allerdings bei der Größe nicht mehr. Ich habe mir selbst mal welche gekauft, die Verkäuferin meinte sie würde auch stützen, haben sie nur leider nicht. Und das mit "nur" 70F. Was du aber probieren kannst sind diese unsichtbaren BHs. Die gibt es auch für große Brüste und stützen auch etwas. Am besten lässt du dich in einem Fachgeschäft beraten und nimmst das Kleid mit, damit hinterher auch wirklich alles sitzt

...zur Antwort

Durch die Pille wird dein ganzer Zyklus künstlich ersetzt. In der Pillenpause bekommst du dann auch keine Periode mehr sondern lediglich eine künstliche Blutung, die durch den Entzug der Hormone entsteht. Wenn du die Pille im Langzeitzyklus nimmst (sprich die Pause auslässt) bekommst du auch diese Blutung nicht mehr. Dies kann problemlos gemacht werden, da die Pause keinen medizinischen Zweck erfüllt. Allerdings kann es immer mal zu Zwischen- oder Schmierblutungen kommen, bei denen es ratsam sein kann eine Pause einzulegen. Die Hormonentzugsblutung fällt aber bei den meisten Frauen deutlich schwächer aus als die Periode und ist mit weniger oder keinen Schmerzen verbunden

...zur Antwort

An den Tabletten direkt nicht, aber an dem Schaden, den sie im Körper anrichten (ohne ärztliche Behandlung) schon. Ein Tod durch diese Tabletten würde aber auf jeden Fall sehr qualvoll sein und sich hinziehen. Was bei einer Überdosis genau passieren kann und was dann zu tun ist steht in den Packungsbeilagen

...zur Antwort

Die evaluna 20 ist eine niedrig dosierte (siehst du an der 20) Mikropille (steht auch in den Packungsbeilagen). Den Zervixschleim beeinflusst sie nicht. Mögliche Nebenwirkungen stehen auch in den Packungsbeilagen. Welche oder ob du Nebenwirkungen bekommen wirst kann man nicht voraussagen, da jede Frau anders auf die Pille reagiert. Ich persönlich habe bei der evaluna 30 keine Nebenwirkungen

...zur Antwort

Die Pille danach kann entweder bis 3 oder 5 Tage nach dem ungeschützten Sex genommen werden. Kostet etwa 15-30€
Es gibt kein Pille danach, die man eine längere Zeit nach dem Sex noch nehmen kann

...zur Antwort

Da du die Pause ausgelassen hast bleibst du geschützt. Die Zeit von Fehler 1 zu Fehler 2 kann die Pause ersetzen. Sofern du die Pille korrekt nimmst bleibst du zu 99,9% geschützt. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

...zur Antwort

Spermien überleben etwa 3-5 Tage im weiblichen Körper. Wenn du eine Pille vergisst, dann kann es zu einem spontanen Eisprung kommen. Bis aber ein Ei bereit ist dauert es auch etwas. Bei dir ist eine Schwangerschaft also relativ unwahrscheinlich. Ein kleines Restrisiko lässt sich allerdings nie ausschließen

...zur Antwort

Was du hast ist eine Zwischenblutung, eine normale Nebenwirkung der Pille. Eine Periode hast du solange nicht mehr bis du die Pille absetzt. Wie lange die Zwischenblutung anhält kann man nicht voraussagen

...zur Antwort

Sofern es Wechselwirkungen gibt (siehe Packungsbeilagen) musst du zusätzlich verhüten bis du nach Absetzen den Antibiotikums 7 Pillen korrekt genommen hast. Vor der Pause musst du mindestens 14 Pillen korrekt genommen haben um den Schutz nicht zu verlieren

...zur Antwort

Du kannst auch einfach jetzt wieder mit der Pille beginnen. Geschützt bist du nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen

...zur Antwort

Du nimmst beides wie gewohnt bzw. vom Arzt verschrieben. Wenn das Antibiotikum Wechselwirkungen mit der Pille hat (siehe Packungsbeilagen), dann musst du zusätzlich verhüten bis du nach Absetzen des Antibiotikum 7 Pillen korrekt genommen hast

...zur Antwort

Man braucht kein Abi um ein glückliches Leben zu früheren. Es gibt auch genug Berufe, die ohne Abi erlernt werden können. Du musst dir hat überlegen was du später mal machen möchtest. Es besteht auch die Möglichkeit jetzt erstmal eine Ausbildung zu machen, dann das Abi nachzuholen und schließlich zu studieren
Überleg dir deine Entscheidung aber gut und geh eventuell mal zu einer Berufsberatung

...zur Antwort

Wenn du du Pille nimmst bekommst du keine Periode mehr. In der Pause bekommst du lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und immer mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Bei korrekter Einnahme schützt die Pille zu 99,9%. Eine Schwangerschaft ist damit extrem unwahrscheinlich

...zur Antwort

Fragen zur Pille Danach, ich mache mir sorgen?

Hallo, hatte am Dienstag 22.03. GV, (um Ca 22 Uhr) wobei ich an diesem Tag die Normale Pille vergessen habe, was ich aber erst am darauffolgenden Tag zur regulären Einnahmezeit bemerkt habe. Bin dann direkt in die Apotheke gefahren und habe mir PiDaNa 1,5mg geben lassen, die man bis zu 72 h nach dem ungeschützten GV nehmen kann. Die Zeit zwiscjen GV und PiDaNa waren Ca 18 Stunden. Ich habe viel über die häufigen Nebenwirkungen davon gelesen, zB Übelkeit Müdigkeit Kopfschmerzen, allerdings hatte ich kein einziges alles Symptome, mir ging es wie immer, und ich weiß nicht ob das normal ist? Heißt das das die Pille danach nicht wirkt oder ist das auch normal? Nur damit ich noch rechtzeitig reagieren könnte und mir eine neue holen könnte ?(Nicht dass ich mich beschweren würde dass ich keine lästigen Nebenwirkungen habe) Zur Information habe ich genau die 14. Pille aus meiner Pillepackung vergessen, also die 2. bzw 3. Woche?? Und war es somit unnötig die Pille danach zu kaufen weil Restwirkung noch genug vorhanden ist?

Ich habe auch gehört dass manche Frauen nach der PiDaNa Blutungen oder Schmierungen hatten, auch dies hatte / habe ich nicht, ist das normal ?

Und merkt man überhaupt dass die Pille danach wirkt oder merkt man das nicht wie bei der normalen Pille?

Tut mir leid für die vielen Fragen, ist dass erste mal dass ich mit der Pille danach verhüten musste.

Ich freue mich über Antworten auf meine Fragen. Lg

...zur Frage

Die Pille danach war unnötig. Die 14 Pille ist noch in der 2. Woche, sprich ein einmaliger Fehler ist nicht schlimm sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden. Im Beipackzettel stehen immer MÖGLICHE Nebenwirkungen. Man muss aber auch keine bekommen. Und man merkt auch nicht ob die Pille danach wirkt oder nicht

...zur Antwort

Alles was für deine Pille gilt steht mit garantierten Angaben der Hersteller in deinen Packungsbeilagen. Dort findest du auch eine Zeitangabe innerhalb der du die Pille nach normaler Einnahmezeit noch nehmen kannst. Solange du in diesem Zeitraum bleibst ist alles gut. Ein einmaliger Fehler in Woche 2 ist auch nicht schlimm sofern die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen wurden / werden

...zur Antwort

YouTube zeigt sowas nicht so schnell an. Man kann aber als Youtuber oder ich glaub auch als jeder andere irgendwo die "realtime subscriber" ansehen und da sind es schon 3 Millionen. Das Bild dazu wurde unter ihren Tweet gepostet

...zur Antwort

Ab einsetzen der Blutung hat man 24 Stunden Zeit um die Pille zu nehmen. Wie du beschreibst hat die Blutung am Samstag angefangen, sprich ab da hattest du 24 Stunden Zeit

...zur Antwort

Frag deine Mutter, ob sie vorsichtig versuchen kann den Verschluss zu lösen. Sollte es nicht gehen, dann geh zum Piercer, der wird dir helfen können

...zur Antwort

Schwäne bleiben zwar als Paar zusammen, treu sind sie aber nicht. Durch DNA-Analysen hat man herausgefunden, dass ca. 70% der Kücken von einem anderen Vater stammen, als der mit dem die Mutter zusammen lebt

...zur Antwort

Ich habe welche, die eine Nummer größer sind als ich normalerweise trage. Die Verkäuferin meinte damals, dass die Wärme dann besser im Schuh bleibt wenn etwas mehr Platz ist. Die Schuhe passen so auch gut und halten wirklich warm. Wenn du dir aber nicht sicher bist welche Größe du normalerweise trägst, solltest du die Schuhe erstmal in einem Geschäft anprobieren und dann bestellen oder direkt dort kaufen

...zur Antwort

Heute ist der 6.3. Der Körper ist keine Maschine und die Periode kann sich immer mal verspäten. Warte also ruhig nochmal ab und mach ggf. einen Schwangerschaftstest oder geh zum Frauenarzt

...zur Antwort

Du nimmst die Pille einfach ganz normal weiter und gehst einen Tag früher in die Pause. Wichtig ist, dass du die Pause nicht verlängerst!

...zur Antwort

Zieh die Pause vor. Dabei musste nur darauf achten, dass du die Pause nicht verlängerst und nach der Pause mindestens 14 Pillen korrekt nimmst bevor du eine erneute Pause machst

...zur Antwort

Erhöhte Temperatur ist ab etwa 37C. Fieber ist es ab 38C. Wenn du dich soweit gut fühlst, dann kannst du dich natürlich auch an den Computer setzen. Du solltest nur aufpassen, dass du nicht auskühlst

...zur Antwort

Staffel 4 Episode 10 "The Fight" - Ted und Barney werden von Doug in einen "Kampf" hinter der Bar verwickelt

Staffel 4 Episode 12 "Sex mit der Ex" - Barney zerstört Fernseher

...zur Antwort

Ich persönlich habe das Gefühl mehr halt in normalen BHs zu haben. Bei Push-up BHs hab ich immer das Gefühl, dass meine Brüste gleich rausfallen und sehr doll wackeln. Allgemeine finde ich persönlich Push-up BHs sehr ungemütlich und für mich selbst auch nicht nötig

...zur Antwort

Für beide entscheiden. Der Junge hat kein Recht von seiner Mutter zu fordern sich von ihrem Mann und ihren Schwiegereltern abzuwenden. Stattdessen wäre es deutlich sinnvoller als Mutter mit dem Vater und Sohn über die Probleme zu sprechen und ggf. zu einer Familientherapie zu gehen

...zur Antwort

Ein einmaliger Fehler ist in diesem Fall nicht schlimm sofern sie die 7 Pillen zuvor und danach korrekt genommen hat / nimmt

...zur Antwort

Deine Frage wurde leider eben gelöscht bevor ich antworten konnte, daher hier nochmal meine Antwort:
Mir fällt bei dem Thema als erstes eine 4 Jahreszeiten Torte ein. Jede Jahreszeit könnte man dann mit einer passenden Aktivität gestalten. Zum Beispiel Sommer - schwimmen, in der Sonne / Hängematte liegen, Herbst - Kastanien sammeln, Äpfel pflücken, spazieren gehen, Winter - Skifahren / Snowboarden, Schneemann bauen, Frühling - Grillen, Rad fahren
Ansonsten kann man auch eine Torte über die kleinen Freuden des Alltags machen. Z.B. der gemütliche Kaffe am Morgen, der Weg zur Arbeit bei schönem Wetter, das Feierabend Bier etc.

...zur Antwort

Es ist möglich, dass die Blutung durch die Pilleneinnahme stark verkürzt wird. Da brauchst du dir keine Sorgen machen

...zur Antwort

Wenn es Wechselwirkungen gibt (siehe Packungsbeilagen AB), dann bist du nicht mehr (vollständig) geschützt und musst zusätzlich verhüten, bis du nach Absetzen des Antibiotika 7 Pillen korrekt und an aufeinanderfolgenden Tagen genommen hast. Ob du die Pause auslassen möchtest oder nicht ist deine Sache

...zur Antwort

Die Blutung unter Pilleneinnahme hat keine Rhythmus. Sie entsteht durch den Entzug der Hormone. Was du hattest war also wahrscheinlich eher eine Zwischenblutung, eine normale Nebenwirkung der Pille. Wenn du jetzt wie gewohnt deine Pause machst, dann solltest du deine Blutung ganz normal bekommen

...zur Antwort

Schwangerschaft ab wann merkt man das (Pille Antibiotika Durchfall) ?

Hallöchen, Es ist mir zwar bisschen unangenehm diese Frage zu stellen, aber es muss sein da ich sonst wirklich nicht mehr weiter weiß :/

Also meine Freundin und ich hatten ca vor 5-6 Tagen ungeschützten Sex. ( wir hatten Sex ich bin allerdings nicht in ihr gekommen, trotzdem weiß ich das die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft fast gleich hoch ist) Eigentlich nimmt sie auch sie Pille, allerdings hatte sie eine schwere Infektion und musste Antibiotika nehmen, die letzte einahme des Penicillins war 3 Tage bevor wir ungeschützten Sex hatten ( ich weiß das man anscheinend erst wieder voll geschützt ist nach 7 Tagen ohne Antibiotika, zumindest meinte sie das). Nun ist ihr seit 2-3 Tagen immer bisschen unwohl und sie hat ständig Durchfall, besonders nach Alkohol und Milchprodukten. Ich mache mir natürlich meine Gedanken ob sie vielleicht schwanger ist, aber sie meint das könnte man nach 6 Tagen nach den Sex noch nicht merken und das der Durchfall durch etwas anderes kommen muss... Ich weiß das es vielleicht nicht sehr klug war trotzdem mit ihr zu schlafen ohne Kondom (aber wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das die Pille 3 Tage der letzten einahme von Antibiotika nicht wirkt, sie musste es übrigens 7 Tage nehmen )..

Ich wäre wirklich dankbar für die zahlreichen antworten.. Und sicher wird es auch welche geben die sich aufregen warum wir überhaupt ungeschützten Sex hatten usw, aber ich habe nicht um eine Meinung gebeten wie ihr das findet das wir das gemacht haben wenn ihr euch trotzdem aufregen wollt macht das gern, aber dann bitte für euch alleine. Es ist nunmal passiert..

Ist es realistisch das der Durchfall durch eine Schwangerschaft kommt? Obwohl der ungeschützten Sex erst wenige Tage her ist?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen :) liebe grüße Michael

...zur Frage

Nicht jedes Antibiotikum beeinflusst die Wirkung der Pille. Ob es Wechselwirkungen gibt steht in den Packungsbeilagen.

Wenn es welche gab und sie mindestens 14 Pillen vor der Antibiotika Einnahme genommen hat und eine Mikropille nimmt, dann hat sie ihren Schutz nicht verloren, sofern sie die eigentliche Pause dann auslässt. Hat sie weniger Pille zuvor genommen, dann war sie bei dem Sex nicht geschützt. Der Schutz muss sich er wieder aufbauen und das dauert bis sie nach Absetzen des Antibiotika 7 Pillen korrekt und aufeinanderfolgenden Tagen genommen hat. 

Schwangerschaftssymptome treten so früh aber noch nicht auf! Es ist viel wahrscheinlicher, dass ihre Darmflora durch das Antibiotikum angegriffen wurde und sie daher nun einige Lebensmittel nicht mehr so gut verträgt. In dem Fall sollte sie sich in der Apotheke Tabletten zur Unterstützung der Darmflora (es gibt dabei sehr gute pflanzliche) holen.

19 Tage nach dem Sex ist ein Schwangerschaftstest aussagekräftig. Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode und sagt nichts über eine Schwangerschaft aus

...zur Antwort

Du kannst auch einfach so mit der Pille anfangen. Dann schützt sie allerdings erst nach 7 (bei der Qlaira 9) korrekt genommen Pillen. Und bitte lies dir die Packungsbeilagen VOR der Einnahme durch, damit du weißt was zu beachten ist

...zur Antwort

Es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Der Eisprung findet ca. am 13-15 Zyklustag statt. Spermien überleben etwa 3-5 Tage im weiblichen Körper. Wenn du deine Periode jetzt also nicht 7 Tage hattest, die Spermien es irgendwie geschafft haben trotz der Periode in dir zu bleiben und zu überleben, du deinen Eisprung aus irgendwelchen Gründen sehr sehr früh hattest und dann noch zusätzlich die Pille danach entweder zu spät genommen wurde (was in deinem Fall wirklich extrem unwahrscheinlich ist) oder versagt hat, dann bist du nicht schwanger. Die Pille danach kann die Periode verschieben, also mach dir keinen Sorgen. Zur Beruhigung kannst du 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest machen

...zur Antwort

Die Blutung in der Pillenpause ist keine Periode, sondern lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal früher, später oder gar nicht kommen kann. In deine Packungsbeilagen ist eine Zeit angegeben innerhalb der du die Pille nach normaler Einnahmezeit noch nehmen kannst und trotzdem geschützt bleibst. Wenn du diese Zeit überschreitest, dann steht auch in den Packungsbeilagen was zu tun und zu beachten ist

...zur Antwort

Wenn die Periode an dem einen Tag auch stark war, dann denke ich es ist eher unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Trotzdem kann man eine Schwangerschaft nicht ausschließen. Warum habt ihr denn ungeschützten Sex, wenn du nicht schwanger werden willst?

...zur Antwort

Der Eisprung ist für gewöhnlich am 13-15 Zyklustag. Wenn du die Pille danach also am 25.1 genommen hast, dann stehen die Chancen sehr gut, dass sie den Eisprung noch verschieben kann. Ein Schwangerschaftstest ist 19 Tage nach dem Sex aussagekräftig. Ein Bluttest beim Arzt bereits nach 6-8 Tagen. Ihr solltet euch aber dringend über Verhütungsmittel informieren, denen ihr vertraut. Die Pille danach ist eine Hormonbombe und sollte nicht jedes Mal nach dem Sex genommen werden

...zur Antwort

Wenn man süchtig ist, dann ist es wirklich sehr schwer davon los zu kommen. Ich habe 1 1/2 Jahre Therapie gebraucht, bis ich komplett davon losgekommen bin. Wenn du süchtig bist, dann such dir bitte professionelle Hilfe! SvV kann schlimme Folgen haben

...zur Antwort

Ich habe den Silk Epil 7 von braun und bin sehr zufrieden. Ein Vorteil ist, dass man diesen Epilierer auch unter Wasser benutzen kann. Wenn du schmerzempfindlich bist, ist es am besten in die Badewanne zu gehen, ein Peeling anzuwenden und danach unter Wasser zu epilieren. Wenn du weniger schmerzempfindlich bist, dann kann du natürlich auch einfach trocken (gegen den Haarwuchs) epilieren. Am besten solltest du danach keine Cremes oder ähnliches auf die epilierten stellen tun, sondern sie lieber nur mit Wasser abspülen

...zur Antwort

Schau in die Packungsbeilagen des Antibiotikums unter Wechselwirkungen ob da was zur Pille steht. Wenn ja musst du zusätzlich verhüten, bis du nach absetzen des Antibiotikums 7 Pillen hintereinander und korrekt genommen hast

...zur Antwort

Wenn du die Pillenpause verlängerst verlierst du deinen Schutz (auch rückwirkend). Vergleiche die Packungsbeilagen nach dem Östrogenwert (= Ethinylestradiol). Wenn der Wert gleich ist, dann kannst du die andere Pille problemlos nehmen

...zur Antwort

Das ist normal. Allerdings ist das keine Periode, sondern eine Zwischenblutung. Die ist eine normale Nebenwirkung der Pille und kann bis ca. zur ersten Pause anhalten. Eine Periode bekommst du nun auch nicht mehr. In der Pause bekommst du lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt

...zur Antwort

Die Pille danach war unnötig, damit hast du dir nur deinen Schutz der Pille kaputt gemacht und deinem Körper mehr Hormone als nötig zugeführt. Wenn du der Anleitung in den Packungsbeilagen nicht vertraust und so große Angst hast schwanger zu werden, dann solltest du entweder immer doppelt verhüten oder dir ein Verhütungsmittel suchen, dem du mehr vertraust. Da du zusätzlich auch noch die Pillenpause zu früh eingelegt hast, kann es schon mal vorkommen, dass dein Körper nun anders reagiert. Denn in der Pillenpause bekommst du auch keine Periode sondern eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die auch nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Wichtig ist, dass du die Pille nach der Pause 7 Tage lang ohne Fehler nimmst, damit du wieder geschützt bist. Außerdem rate ich dir dich mit der Wirkungsweise der Pille besser vertraut zu machen, damit du der Pille mehr vertraust und damit deine Angst auch etwas zurück geht

...zur Antwort

Spermien überleben etwa 3-5 Tage im weiblichen Körper. Wenn du einen Einnahmefehler machst und diesen nicht korrigierst, dann kann es zu einem spontanen Eisprung kommen. Eine Schwangerschaft ist bei dir also unwahrscheinlich aber nicht ausgeschlossen. Wenn du nach der Pause 7 Pillen korrekt genommen hast, dann bist du wieder geschützt. Ein Schwangerschaftstest ist 19 Tage nach dem Sex aussagekräftig

...zur Antwort

Wenn du deine Periode normal stark hattest, dann bist du nicht schwanger. Übelkeit kann sehr viele Ursachen haben und deutet damit nicht unbedingt auf eine Schwangerschaft hin

...zur Antwort

Wenn in deinem Blister 2 Pillen Fehler gehst du einfach 2 Tage früher in die Pause. Die Pause darfst du trotzdem nicht verlängert. Alternativ kannst du die Pause auch einfach auslassen und direkt mit dem nächsten Blister anfangen. Das ist nicht schlimm

...zur Antwort

Wenn du innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der Pille erbrichst (dabei ist der Grund egal), dann musst du eine Pille innerhalb von 12 Stunden, ausgehend von deiner normalen Einnahmezeit, nachnehmen. Hast du dies gemacht bleibt der Schutz erhalten. Da dir nun vermutlich Pillen aus diesem Blister fehlen gehst du einfach früher in die Pause. Trotzdem darf die Pause nicht verlängert werden! Alternativ kannst du auch einfach die Pause auslassen und direkt mit dem nächsten Blister anfangen

...zur Antwort

Wenn du die Pille innerhalb von 12 Stunden nach deiner normalen Einnahmezeit bzw. sie im Zeitfenster von 36 Stunden, ausgehend von der Einnahmezeit der Pille zuvor, genommen hast, dann gilt sie nicht als vergessen und du brauchst dir keine Sorgen machen

...zur Antwort

Mach das. In deinen Packungsbeilagen findest du auch noch einen anderen Weg um einen Fehler in der 3. Woche zu korrigieren, falls der dir vielleicht lieber ist

...zur Antwort

Du bekommst die Pille danach zu dem normalen Preis (je nach Pille 15-30€). Der Apotheker wird dir wenn nur die Einnahme erklären

...zur Antwort

Wenn Spermien an oder in deine Vagina gekommen sind, dann kannst du schwanger werden. Die Pille danach wirkt indem sie deinen Eisprung verschiebt. Wenn dieser schon stattgefunden hat, dann kann sie nicht wirken. Der Eisprung findet ca. am 13-15 Zyklustag statt. Allerdings ist der Körper keine Maschine und der Eisprung kann auch mal früher oder später kommen. Wenn du schon nächste Woche deine Periode bekommen solltest, dann wird der Eisprung wahrscheinlich schon stattgefunden haben und die Pille danach würde damit nicht mehr wirken

...zur Antwort

Was für ein toller Freund. Wenn er keine Kinder haben will, dann sollte auch er an Verhütung denken. Schließlich dienen Kondome nicht nur der Verhütung sondern auch dem Schutz vor Krankheiten. Die Pille danach ist kein (!) Verhütungsmittel! Sie ist nur dafür gedacht, dass man bei einen Unfall eine Schwangerschaft möglicherweise verhindern kann. Aber natürlich wirkt die Pille danach auch nicht zu 100%. Wenn du also nicht schwanger werden willst, dann sucht euch ein anständiges Verhütungsmittel. Wenn ihr vorerst nur einmal miteinander schlafen wollt, dann ist ein Kondom am sinnvollsten

...zur Antwort

Frage zur Pille, benötige Hilfe?

Hallo ihr Lieben,

ich hab mir vor einigen Tagen die Pille verschreiben lassen und mich eigentlich auch ziemlich gut dieser bezüglich beraten lassen, jedoch fallen mir immer mehr Fragen zu dieser ein, die ich total vergessen habe, mein Frauenarzt anzusprechen.

Ich bekomme meine Tage meist ziemlich unerwartet, das heißt, manchmal nachts und manchmal in total unangenehmen Situationen. Angenommen Ich bekomme meine Tage in der Nacht und möchte anfangen die Pille zu nehmen ( ich hatte sie davor noch nie), zählt dieser Zeitraum in der Nacht dann als erster Tag der Periode? Oder reicht es auch, wenn ich die Pille dann beispielsweise um 20 Uhr einnehme, am Tag nach der Nacht in der die Periode begonnen hat?

Und in dem Beipackzettel meiner Pille (Qlaira) steht, dass wenn die erste Packung der Pille leer geht, man einfach beim Einsetzten der nächsten Periode, die am 28. Tag beginnt, weiter machen soll. Jedoch bekomme ich meine Tage sehr unregelmäßig, ab und zu 3 bis 4 Tage Unterschied zum vorherigen Monat. Nehme ich die Pille dann trotzdem, auch wenn meine Periode noch nicht eingesetzt hat? Oder "setze" ich die Pille ab, bis die Periode wieder einsetzt?
Außerdem steht in der Packungsbeilage der Pille "Blutungen" als Nebenwirkung. Angenommen ich habe diese Blutungen ab dem 23. Tag und meine Tage theoretisch ab dem 28. Tag, diese setzen allerdings nicht ein; woran bemerke ich ob diese Blutungen einfach nur als Nebenwirkung auftreten, oder meine eigentliche Periode sind?

Ich bin wirklich dankbar für ernstgemeinte Antworten.

...zur Frage

Ab dem Einsetzen der Periode hast du 24 Stunden Zeit um die Pille zu nehmen.
"Machen Sie keine Einnahmepause, d.h. am Tag nachdem Sie die letzte Tablette aus der aktuellen Walletpackung entnommen haben, beginnen Sie sofort am nächsten Tag mit der Einnahme der ersten Tablette aus der neuen Walletpackung, auch wenn die Blutung noch anhält. Damit beginnen Sie eine neue Walletpackung immer am gleichen Wochentag, an dem Sie mit der letzten Packung begonnen haben und die monatliche Abbruchblutung sollte jeden Monat an den gleichen Wochentagen einsetzen." Zitat aus den Packungsbeilagen

...zur Antwort

Einen wirklichen Zyklus hast du unter Pilleneinnahme nicht. Auch eine Periode bekommst du dann nicht mehr. In der Pause bekommst du lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Das ist aber kein Grund zur Sorge

...zur Antwort

Die Blutung in der Pause ist keine Periode sondern eine künstliche Blutung die durch den Entzug von Hormonen entsteht und nichts über eine Schwangerschaft aussagt. Sie könnte also am Anfang trotz Schwangerschaft auftreten. Außerdem sind Schmierblutungen und eine Einnistungsblutung während einer Schwangerschaft möglich

...zur Antwort

Bei einer Mikropille: 2 Pillen an einem Tag sind nicht schlimm. Die Pause kannst du problemlos verschieben oder auslassen, allerdings gibt es dabei 2 Regeln: vor der Pause musst du mindestens 14 Pillen korrekt genommen haben und die Pause darf nie länger gemacht werden

...zur Antwort

Das ist eine Schmierblutung, die ein Nebenwirkung de Pille ist. Eine Periode bekommst du nicht, wenn du die Pille nimmst. In der Pause bekommst du lediglich eine künstliche Blutung (Hormonentzugsblutung), die nichts über eine Schwangerschaft aussagt und auch mal früher, später oder gar nicht kommen kann. Wenn du alle Pillen korrekt genommen hast, dann ist eine Schwangerschaft sehr, sehr unwahrscheinlich (Das steht übrigens auch in den Packungsbeilagen)

...zur Antwort

Schmierblutungen sind eine Nebenwirkung der Pille und können einfach so mal auftreten. Ob deine Pille wirkt oder nicht kommt drauf an ob du Medikamente bekommst oder bekommen hast, die Wechselwirkungen mit der Pille haben. Frag dazu am besten deinen Arzt

...zur Antwort