Schwanger durch Petting/Lusttropfen am Finger/Unterwäsche?

Hey Freunde ich habe iwie Sorge dass ich schwanger sein könnte weil ich gestern Patting mit meinem Freund hatte… Klar ich weiß dass man ohne Sperma nicht schwanger werden kann allerdings macht mir der Lusttropfen Angst. Ich nehme noch keine Pille und mein Freund hat gestern mit seinem nackten Penis meine Vagina nur äußerlich berührt, allerdings weißt ich nicht ob er einen Lusttropfen dranhatte, weil der kam erst spät danach und der kommt doch eigentlich nur einmal oder? Diesen hatte ich dann kurz an meinen Fingern und ich kann mich nicht erinnernden ich danach meine Scheide berührt habe! Außerdem hatte er nachher sein Boxershorts über sein Penis und in ein kleines Stück in mich reingeschoben (auch fast nur äußerlich, also er war nicht wirklich drin) und jetzt habe ich totale Angst schwanger zu werden… In einer Woche müsste ich aber auch meine Tage bekommen, ich habe die noch nie so sehnlichst erwartet! XD Weil wenn ich die jetzt in ein paar Tagen bekomme heißt das ja eindeutig dass ich nicht schwanger bin oder? ;D

P.S.: Hat jemand eine kostenlose Telefonnummer bei der ich eine Frauenärztin oder allgemein einen Experten kontaktieren kann? Es ist Sonntag und frühstens Dienstag kann ich die Pille-danach nehmen, wobei die sau teuer sind und ich auch noch keine Ahnung davon habe. Und wie sicher sind Schwangerschaftstests von DM? Wann kann ich die am besten benutzen?

Dankö Leude

Schwangerschaft, Baby, Sexualität, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, Petting, schwanger, Sperma
7 Antworten
War das ein Spinnenbiss?

Hi Zusammen!

Gestern Nachmittag war ich auf einem See Stand-Up-Paddling und hatte danach auch 1-2 Mückenstiche oder so was ja normal ist.

Jedenfalls lag ich dann so abends im Bett und richtig plötzlich hat aufeinmal mein Fuß so gejuckt. Also ich weiß nicht wie man die Stelle nennt aber das ist genau in diesem „Knick“ vom Fuß, also oberhalb. Und dann hab ich mich so gekratzt und bemerkt dass das so zwei kleine weiße Pünktchen waren, die genau nebeneinander waren und so hügelig wie bei Blindenschrift, auch so n bisschen hart. War das eine Spinne? Weil Flohbisse sehen bei mir komplett anders aus, so großflächig wie ein Flatschen und ich denke nicht dass das vom Wasser kommt, weil dann hätte ich das ja schon viel früher bemerkt und nicht erst auf einmal 5 Stunden danach. Ich weiß auch dass Spinnen nicht so gut beißen können, aber die Haut an der Stelle des Fußes ist sehr dünn deswegen wäre es ja möglich. Auch meinte meine Mutter dass es eine Spinne sein könnte und mein Vater wurde ebenfalls schon mal so ähnlich gebissen… (Haben hier auch sehr viele, relativ große Spinnen.)

Nach 15min jucken ging es dann wieder, und jetzt am nächsten Tag sind sie flacher geworden und ein bisschen rötlich.

Könnte die Beschreibung zutreffen? (Habe zwar ein Bild, doch darauf kann man es schlecht erkennen.)

Fact by the way:

Genau an dem Tag habe ich einen Artikel auf Snapchat gelesen, dass ein Mann in Großbritannien ebenfalls von einer Spinne (der Schwarzen Witwe) in den Fuß gebissen wurde und sein Bein durch die Vergiftung amputiert werden musste…

Natürlich ist mir bewusst dass diese Art von Spinnen hier in Deutschland in der Natur so nicht vorkommen und mein „Biss“ harmlos ist. Nur der Gedanken ist ekelig.

Und ein bisschen Zufall ist es schon.

Danke im Vorraus schonmal für eure Antworten!

Liebe Grüße 

Gesundheit, Tiere, Wasser, Insekten, Spinnen, Biss, Flöhe, Gesundheit und Medizin, Spinnentiere, Bisse
3 Antworten