An der Kasse brauchst du nichts zubereiten können. Es gibt eine Trennung zwischen Küche und Kasse. Stundenlohn dürfte irgendwo bei 11€ für das Fußvolk sein.

Im Oktober steigt der Mindestlohn auf 12€, da wird sowieso alles wieder anders.

...zur Antwort

Ist das narzisstisches Verhalten?

Sagen wir, jemandem (Person B) geht es sichtlich nicht gut und der ist kurz vor dem Weinen und evt. dabei sich zu öffnen. Die Person hat ein ernstes Problem und wohl Redebedürfnis.

Die andere Person (Person A), mit der sie reden wollte, spricht dann von angeblichen eigenen Problemen und davon, dass sie ja auch mit keinem redet. Sie stellt sich als stark hin, weil sie ja auch nicht redet und kritisiert, dass die andere Person reden will. Bei näherer Nachfrage stellt sich dann heraus, dass Person A gar kein großes Problem hat und irgendwelche Lappalien meinte, wie "die Küche ist nicht aufgeräumt".

Kurz:

Jemandem ging es sehr schlecht und der wollte reden. Der Zuhörer fängt dann anstatt zuzuhören damit an, dass er ja auch Probleme habe, wo sich aber herausstellte, dass dieser nicht von ernsten Dingen sprach, wie zB Gesundheitlichem, sondern Dinge meinte, wie Hausarbeit oder eine schlechte Frisur.

Für mich sieht das irgendwie aus, als wollte sich da jemand nur in den Mittelpunkt drängen und sich gut darstellen, ungeachtet dessen, dass sich der andere noch schlechter fühlen könnte.

Täusche ich mich da, oder wie seht ihr das?

Ist das Verhalten von Person A eines, was Menschen mit einer Persönlichkeitsstörung gerne zeigen? (unabhängig davon, ob die Person jetzt eine hätte oder nicht)

Ich meine, wenn es Person A gerade zu viel gewesen wäre und sie nicht reden wollte, hätte sie einfach sagen können, dass später ein besserer Zeitpunkt wäre. Ich finde, diese Aufspielerei war unnötig.

Wie seht ihr das, narzisstisches Verhalten? In Richtung Störung? Oder nicht? (Was dann?)

...zur Frage

Das Vergleichen von Problemen hat überhaupt keinen Sinn.

Die einen lässt der letzte Streit vollkommen kalt, die anderen juckt die unordentliche Küche nicht. Beide Seiten können sich offensichtlich nicht in die Probleme des anderen einfühlen.

Außerdem hat niemand ein "Anrecht" darauf, andere Leute mit ihren Problemen zu belasten. B sollte einfach zur Kenntnis nehmen, dass A keine Lust hat, über soetwas zu reden.

...zur Antwort

Es ist für mich schon eine sehr schwierige Zeit, die beiden haben in mir immer die Hoffnung auf wahres Glück im Leben am Laufen gehalten.

Mir würde es jetzt in dieser schweren Stunde Trost spenden, wenn Olaf Scholz sich zu der Trennung äußern würde.

...zur Antwort

Noch immer: Überhaupt nicht.

Mehrfachbeiträge sind übrigens gegen die Richtlinien.

...zur Antwort

Ich habe einen großen Fehler gemacht, er kann mir nicht verzeihen?

Wir beide sind 1 Jahr zusammen. Vor gut 2 Monaten fing bei mir die Existenzkrise an (ich bin 24). Ich war unzufrieden in meinem Job, hatte sehr viele Probleme dort, dann kam die Uni dazu und die familiären Probleme haben das alles verschlimmert. Ich wusste nicht wer ich bin und wohin es mich treiben möchte. Ich war ständig schlecht gelaunt und gereizt.

Vorab muss ich sagen, dass er in der Zeit immer für mich da war, er hat vieles vernachlässigt nur um bei mir sein zu können (das habe ich nicht verlangt). Ich war ständig schlecht gelaunt und gereizt und habe es leider an ihm ausgelassen. Habe ihn nicht mehr sehen wollen, habe mich zurück gezogen und unschöne Dinge gesagt usw. Er hat immer es weggesteckt und immer wieder gesagt dass er sich nicht wertgeschätzt fühlt und dass es ihm auch nicht gut geht. Leider habe ich nur meine Probleme gesehen und ihn bei seinen Problemen nicht unterstützt. Auch als er immer wieder angesprochen hat, dass ich lieber zu ihm sein soll, habe ich es nur teilweise geschafft. Das Ganze ging 2 Monate und das hat er 2 Monate ausgehalten. Jetzt hat er mit mir über Handy Schluss gemacht, meinte ich habe alles verkackt und er will mich erstmal nicht mehr sehen. Er will mit mir befreundet sein aber er braucht sein Abstand (1-2 Monate). Ich soll mich nicht melden da er seine Ruhe braucht und ihn ihm die Freiheit gestohlen habe.

Ich sehe meinen Fehler und ich weiß ich habe richtig scheisse gebaut. Mir sind die Hände gebunden. Ich weiß nicht weiter. Was soll ich machen? Er will ja auch nicht dass ich um ihn kämpfe da ich ihn nur noch mehr einenge? Wie kann ich sowas wieder gut machen? Denn er liebt mich noch das hat er geschrieben.. er ist gerade so verletzt dass ich ihm egal geworden bin. Ich will nicht aufgeben

...zur Frage
Wie kann ich sowas wieder gut machen?

Überhaupt nicht. Du hast seine Liebe verspielt, daran wirst du im Nachhinein nichts mehr ändern können.

...zur Antwort

Deine Mutter wird da garantiert noch eine Show draus machen, sonst hätte sie das Bild ja wohl kaum mitgenommen... es sei denn, sie braucht es selbst für Gründe.

Der einzig respektvolle und vernünftige Weg für deine Mutter wäre gewesen, einfach so zu tun, als hätte sie davon nichts gesehen und alles so liegen zu lassen. Sie hat sich dagegen entschieden, also bereite dich auf mehr vor.

...zur Antwort

Ich stimme deinen Freunden nicht zu, wenn du sicher weißt, was du machen willst, dann brauchst du keine Umwege.

Ich würde es davon abhängig machen, ob Fahrzeugtechnik an der Universität deiner Wahl überhaupt als eigener Studiengang angeboten wird oder in den B.Sc. MaschBau integriert ist.

...zur Antwort

Ich spiele aktuell:

  • Senna

Mein Main, funktioniert mit vielen Supports und man ist relativ selbstständig. Eigentlich immer ein relativ sicherer Pick.

  • Miss Fortune

Aktuell wirklich stark, hat quasi keine schlechten Matchups mit dem Poke-Build und ist in der Lane sehr dominant.

  • Kog'Maw

W go Brrrrrr. Ich spiele ihn gerne mit Pre-Supports, auf die ich mich verlassen kann. Jedoch nur bedingt für SoloQ geeignet, besonders in niedrigerer ELO.

  • Veigar/Cassiopeia

Der obligatorische AP-Pick, wenn der Rest des Teams mal wieder full AD gehen wollte. Ich würde dir als Botlaner dringend empfehlen, auch mindestens einen AP-Pick bereit zu haben.

...zur Antwort

League ist ein Spiel und sollte in erster Linie Spaß machen. Spiel also die Rolle, auf die du Lust hast. Alle Rollen können Impact auf das Spiel haben, wenn man sie richtig spielt.

Hier aber noch ein paar Punkte (aus der Sicht eines ADC/Supp Mains):

  • ADC ist die Rolle, die am besten scaled. Nur wenige können Aphelios, Senna, Kog'Maw, Kai'Sa, Twitch usw. das Wasser reichen, was Scaling angeht.
  • Wenn du meist alleine spielst, kann es sehr frustrierend sein, ADC oder Support zu spielen. Es gibt öfter mal Situationen, an denen einfach keine Synergie mit deinem Teammate da ist.
  • Du kannst nicht gleichzeitig scalen und das Spiel früh beeinflussen wollen.
...zur Antwort