Es handelt sich bei den 256 Euro nicht um einen Freibetrag, sondern um eine Freigrenze.

Betragen die Einkünfte hier also 255 Euro, dann fällt keine Steuer an. Ab 256 sind diese Einkünfte voll zu versteuern. Du bist dann zur Abgabe der Einkommensteuererklärung und zur Angabe dieser Einkünfte verpflichtet.

...zur Antwort

Für mich gehören zum Deutschrock der 70er unbedingt Udo Lindenberg und Nina Hagen. Außerdem aber auch Anyone's Daughter.

...zur Antwort

Was meinst Du mit verdienen?

Der Träger bekommt seine Kosten normalerweise zum größten Teil von der Gemeinde ersetzt. Ergänzt werden diese Beträge durch die Beiträge der Eltern.

Oft gibt es dann noch einen Förderverein, der diverse Veranstaltungen durchführt oder Spielgeräte etc. kauft.

Es wird sich dann normalerweise weder ein Gewinn noch ein Verlust ergeben.

...zur Antwort

Wie schon mehrfach gesagt: die Firmen dürfen das, und sie machen es teilweise auch. Aber wenn ich ein Bauunternehmen gründe, dann mach ich das oft, weil ich Häuser bauen und verkaufen will, nicht weil ich mit Computern handeln möchte.

Der größte Teil der Apple-Aktien gehört sowieso institutionellen Anlegern, also Unternehmen, die sich auf den Besitz von Vermögenswerten spezialisiert haben.

Mercedes Benz hat erst vor kurzem angekündigt, eine große Menge der eigenen Aktien kaufen zu wollen. Hört sich vielleicht komisch an. Aber es zeigt: Mercedes Benz konzentriert sich auf die Herstellung und den Verkauf von Personenkraftwagen.

...zur Antwort

Wenn Dein Bruder mehr als 10.000 Euro auf sein Konto einzahlt, dann wird die Bank wissen wollen, wo das Geld herkommt. Eine Erbschaft ist natürlich eine plausible Quelle, auch wenn der Nachweis bei Bargeld nicht ganz leicht sein wird. Allerdings kann man auch schwer das Gegenteil behaupten.

Das eine Bareinzahlung, egal in welcher Höhe, versteuert werden muss, ist Unsinn. Versteuert werden müssen vor allem Einkünfte.

...zur Antwort

Dem Finanzamt sind die Daten bekannt, Du musst Arbeitslohn und Lohnersatzleistungen nicht in die Erklärung eintragen. Das kannst Du an dem eingekreisten e am rechten Rand des Formulars erkennen.

...zur Antwort

Du hast doch ein Zertifikat ... ich nehme an ein Software-Zertifikat, also eine *.pfx-Datei. Mit der kannst Du auch in Kaufsoftware die Steuererklärung verschicken.

Die Anmeldedaten werden ungültig, sobald sie verwendet wurden.

...zur Antwort

So ganz klar ist mir jetzt nicht welches Problem Du hast. Ich beschreib mal anhand der Android-App, wie man von den Pinyin-Zeichen zu den normalen Lektionen gelangt.

Und zwar befinden sich am unteren Bildschirmrand sechs Symbole. Wenn Du die nicht siehst, dann musst Du die laufende Lektion beenden, entweder regulär, oder mit Hilfe des X links oben.

Von den sechs Symbolen am unteren Rand ist das erste, das Vogelhäuschen, dasjenige, das zu den normalen Lektionen führt.

...zur Antwort
Ja, für die Tierhaltung

Ich ess schon gern Fleisch. Aber wenn man es nur ab und zu isst, dann ist es auch was Besonderes.

Im Moment mogeln sich die Hersteller haarscharf an den Grenzen des Erlaubten entlang. Man kann sich nichtmal sicher sein, dass teureres Fleisch besser ist als billiges.

Die Tierhaltung sollte konsequent überwacht werden. Dann zahlen wir halt alle etwas mehr für's Fleisch, nicht nur die, die das 'freiwillig' machen. Tierquälerei mit Geldmangel zu begründen ist wirklich ein bisschen ärmlich.

...zur Antwort

Wie sinnvoll das ist hängt doch auch von der Ursache dieser 'Lücken' ab. Evtl. kann Dir ein Hautarzt da Auskunft geben.

...zur Antwort

Mit den Mail-Apps der verschiedenen Betriebssysteme kann man in der Regel Mails von Pop-Servern abrufen. Nicht nur von web.de oder gmx.de, sondern im Prinzip von jeder existierenden Domain, wenn die Domain das zulässt.

...zur Antwort
Following the enormous conjecture in the press over the last two weeks, I wish to confirm that I have been tested HIV positive and have AIDS. I felt it correct to keep this information private to date to protect the privacy of those around me. However, the time has come now for my friends and fans around the world to know the truth and I hope that everyone will join with me, my doctors and all those worldwide in the fight against this terrible disease. My privacy has always been very special to me and I am famous for my lack of interviews. Please understand this policy will continue.

https://www.euronews.com/culture/2023/11/24/culture-re-view-how-freddie-mercurys-death-changed-aids-perceptions#:~:text=Throughout%20his%20life%2C%20Mercury%20never,HIV%20positive%20and%20have%20AIDS.

...zur Antwort

Könnte sein dass die Konzernmutter in die Tochter investiert und sie retten kann. Das muss aber nicht so sein. Bei Aktien ist grundsätzlich mit einem Totalverlust zu rechnen.

Und es werden auch nicht Deine Aktien auf die Konzernmutter übertragen, es sei denn diese oder ein anderer Investor macht Dir ein Angebot und Du gehst darauf ein.

...zur Antwort

Es ist schwer, sich damit abzufinden, dass Dinge geschehen so wie sie geschehen. Man möchte gern überall einen Sinn hineininterpretieren, der eigentlich nicht vorhanden ist.

...zur Antwort
Meine Mutter ist spielsüchtig und macht mein Leben zur Hölle, was soll ich tun?

Also folgende Situation:

ich bin 21 Jahre alt, lebe bei meiner Mutter, mein Vater ist vor einigen Jahren verstorben. Meine Mutter ist sehr Spielsüchtig und das auch nicht erst seit kurzem. Es hat damals angefangen, dass sie das Kindergeld, von dem ich die Hälfte in etwa bekommen habe mit 16-17 oder so öfter mal von mir geklaut hat, ich habe damals auch ständig mitbekommen dass meine Mutter sehr hohe Summen von meinem Vater immer verlangt hat um entweder ihre Schulden zu bezahlen oder noch wahrscheinlicher zum spielen. Mein Vater is dadurch in eine sehr starke alkoholsucht geraten, die ihm mehr oder weniger am Ende das Leben gekostet hat.

ich bin nun 3 Jahre schon am arbeiten und konnte nie wirklich was von meinem Geld sparen, da sie entweder von mir geklaut hat oder mich dazu gebracht hat ihr das Geld zu geben, sei es angelogen, dass die Miete, Stromrechnung oder sonstiges dringend gezahlt werden muss, da ich darunter natürlich auch leiden würde habe ich das Geld gegeben. So oft hat sie mich schon in der Nacht oder sehr früh am Morgen aus dem Schlaf gerissen und mir Stress gemacht, dass sie das Geld unbedingt benötigt. Ich hab durch diese Umstände öfter mal meine Rechnungen, sei es Telefonrechnungen usw. Nicht bezahlen können und dadurch habe ich nun in etwa 2000-3000 Euro Schulden. Ich habe so gut es geht über die Jahre versucht meine Sachen alle abzubezahlen aber bis heute noch nicht 100 Prozent geschafft, da Ich mir auch so die letzten Jahre kaum was leisten konnte, sei es mal rausgehen mit den Freunden, shoppen, Urlaub, Kleidung. Ich bin fast nur am arbeiten und wenn ich mal zuhause bin mach ich garnichts, oder nur am Handy hängen weil ich kein Geld hab und meine Laune auch dauerhaft sehr schlecht ist. Nun hab ich mir schon seit einiger Zeit Gedanken gemacht auszuziehen, damit ich selbstständiger leben kann und nicht mit einer Person, der ich nicht vertrauen kann und mein Geld vor ihr verstecken muss. Einzahlen ist auch schwierig grade da ich durch meine Schulden eine kontopfändung habe. Ich hab jetzt da ich ausziehen möchte eine Schufa Auskunft beantragt und ich hab gesehen, dass mein Score 20% beträgt aufgrund der Schulden. Wie soll ich nun eine Wohnung bekommen? Das Problem ist nun auch, dass meine Mutter die letzten 2 Monatsmieten schon wieder nicht bezahlt hat.( Mieter hat und eigentlich schon mehrfach mit Kündigung gedroht und sogar fristlose Kündigung zugesendet zum wiederholten mal). Jetzt kann es sein, dass wir hier rausgeschmissen werden und ich keine Wohnung durch meine Schufa Auskunft bekommen werde. Was soll ich tun? Ich weiß nicht ob ich das noch lange so mitmachen kann. Es hat einfach kein Ende. Ich hoffe einer von euch da draußen kann mir irgendwie aus dieser Situation helfen.

...zur Frage

Da fehlen jetzt aber die wichtigsten Angaben!

Wie viel verdienst Du? In welcher Form beteiligst Du Dich an Miete und Lebenshaltungskosten?

...zur Antwort

Bis zur Höhe des Grundfreibetrags zahlst Du zwar keine Steuern, aber Sozialversicherung. Die Höhe kannst Du den Brutto-/Nettorechnern entnehmen, die es zuhauf im Netz gibt.

Wenn Du Dich partout nicht an den Kosten der Allgemeinheit beteiligen willst, dann solltest Du auf der Straße leben und ab und zu mal zum Bahnhof laufen um dort in den Mülleimern nach Essbarem zu suchen.

Ehrlich gesagt, für mich wär das nichts. Aber es überrascht mich immer wieder, wieviele Leute es hier gibt, die auf gar keinen Fall genug zum Leben verdienen wollen.

...zur Antwort