Hey,

genau dasselbe Problem hatte ich auch. Wollte meinem Freund unbedingt einen blasen, doch ich traute mich nicht, weil es ja ein "Disaster" werden KÖNNTE.

Ich hatte Angst mich zu blamieren oder es nicht so mache wie es ihm gefällt. Doch ich habe auch gemerkt, dass jeder Mann anders ist. Jedem gefällt etwas anderes. Manche mögen es schnell, manche mögen es nicht, wenn man an den Eiern spielt/streichelt oder andere mögen es eher etwas langsamer... ganz verschieden.

Ich würde mich, an deiner Stelle, überwinden. Und auch erstmal mit deinem Freund sprechen, was er mag und wie es ihm am besten gefällt.

Reden hilft :).

Ihr könnt auch beim Vorspiel erstmal richtig lange rummachen und du küsst ihn ab und gehst langsam Richtung Penis :). Fängst langsam an denn Penis zu lecken, und probierst dich erstmal aus. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du einfach aufhören. Denn dein Partner würde es auch nicht gefallen, wenn du Sachen seinetwegen tust, die dir nicht gefallen. Beiden muss es gefallen! :)

Viel Erfolg und LG

...zur Antwort

Hey :),

wenn du sagst, du bist sehr gepflegt und achtest auf dein Äußeres, denke ich ist das schonmal ein sehr guter Anfang. Frauen stehen auf gepflegte Männer, saubere Hände, gewaschene Haare, das ein Mann nicht stinkt etc.

Ich finde es toll, dass du dich mit verschiedenen Frauen triffst, vielleicht ist irgendwann ja die richtige dabei. Und wenn du dich öfters mit Frauen triffst, so wirst du auch locker, was der Umgang mit Frauen angeht.

Es kann ja sein, dass du Schüchtern bist. Aber dafür solltest du dich doch nicht ändern. Eine Frau die dich wirklich mag, nimmt dich wie du bist, mit Fehlern und alles drum und dran.

Vielleicht sagen sie ja auch nur schüchtern, weil sie von dir mehr erhoffen, wie berührungen, Küssen oder was auch immer. Das könnte ich mir nämlich auch vorstellen... Meistens muss der Mann nämlich den ersten Schritt wagen!

Viel Erfolg

Und als hoffnungsloser Fall endest du bestimmt nicht hahah ;)

LG

...zur Antwort

Hey,

das hört sich echt komisch und kindisch an. Viel machen kannst du da nicht, außer sie direkt mal persönlich über ihr Verhalten ansprechen.

Sie muss ehrlich zu dir sein, wenn sie es wirklich blöd findet. Ehrlichkeit macht doch eine gute Beziehung aus, oder nicht?

Rede mit ihr denn nur das hilft wirklick.

LG

...zur Antwort

Hey^^,

oh ja, dass kenne ich auch zu gut...

Sind denn deine Eltern so streng?

Meine Eltern würde lachen und wenn es mir schlecht gehen würde, würden sie nur sagen: ,, Tja, dann darfst du nicht so viel trinken^^"

...zur Antwort

Komplexe wegen meinem Partner losbekommen?

Ich weiss, dass ich hübsch bin und einen schönen Körper habe, ja, Gott hat mich beschenkt! Aber seit ich in einer Beziehung bin, bekomme ich immer wieder Mal Komplexe. Wenn eine schöne, "richtige", klassische Frau rumläuft und mein Partner sie anschaut, fühle ich mich richtig gekränkt. Er steht auf Naturschönheiten (was ich selber zwar auch oft genug zu hören bekommen habe). vor mir hatte er nur Augen für europäische blonde, erfolgreiche und etablierte Frauen mit schnittigem gesicht (zwischen 20 und 40, er selber ist 30). Ich mit meinen 18 jahren, bin halt leider doch noch ein halbes Kind, wenn auch ein hübsches halbes Kind (alles aufs äußerliche bezogen) . Wenn ihr versteht was ich meine. Habe dunkle Haare und Augen, orientalisch, wenigstens volle Lippen, normale nase, Gesicht wird langsam auch immer schnittiger. Obwohl ich Cup Größe E, Umfang 60 habe, bekomme ich auch bei meinen Brüsten Komplexe. Der Gedanke, er hatte oder hätte schönere als mich bekommen, lässt mich richtig schlecht fühlen.

Ausser dass er mir immer Geschichte erzählt, wie er immer die schönste im Club bekommen hatte, die von allen begehrt worden ist, weil er es richtig anstellt, die anderen Männer nicht richtig reden können und blibla, seine exen beschreibt (bildhübsch, aufregend, erfolgreich, RICHTIGE Frauen) kann er eigentlich nichts für meine Komplexe. Er macht mir immer Komplimente und ich sei einer seiner schönsten. Doch das reicht mir nicht, so gestört es klingen mag: ich muss die schönste für ihn sein. Und das im ungeschminktem Zustand.

Komplexe müssen weg, zb auch, weil ich nicht immer eiversüchtig sein will, wenn er andere anschaut. Das ist wirklich ein riesen Sche, das habe ich davor nie gehabt. Die Angst ich bin zu wenig schön für ihn, obwohl ich einer der schönsten bin von wirklich vielen Frauen. Hat keinen Sinn.

Schönheit kommt von innen klar, wir führen auch eine tolle Beziehung. Ich weiss, dass er mich wirklich stark liebt. Die komplexe fresse ich in mich rein.

...zur Frage

Hey,

naja, denk mal nach, würdest du nicht die Schönste für ihn sein, wäre er nicht mit dir zusammen! Würde er dich nicht lieben, wäre er nicht mit dir zusammen! Würde er nicht sein Leben mit dir verbringen wollen, wäre er nicht mit dir zusammen!

Du darfst das wirklich nicht so sehr in dich hineinfressen. Ich habe auch eine sehr glückliche Beziehung und mein Freund ist ein Attraktiver Mann! Natürlich hatte er vohrer auch glückliche Beziehungen, Sex und schöne Frauen! Ich aber auch! Und wenn wir die ganze Zeit an vorher denken würden, würden wir beide nicht glücklich sein. Und das darfst du auch nicht machen.

Denk an jetzt und an das was jetzt gerade passiert und nicht die ganze Zeit an vorher!!!

LG

...zur Antwort

Hey :),

jeder nimmt Liebe unterschiedlich wahr. Wenn du verliebt bist, möchtest du die ganze Zeit bei ihm/ihr sein. Dich stört nichts an ihm/ihr und würdest für diese Person alles tun. Du möchtest der ganzen Welt zeigen, wer er/sie ist.

Wenn du mit dieser Person dein Leben verbringen möchtest, ist es eindeutig das du diese Person sehr magst ;P.... liebst.

LG

...zur Antwort

HEy,

erstmal oha was das für eine Freundin?^^

Wie alt seid ihr überhaupt? Das hört sich echt kindisch an...

...zur Antwort

16 Jahre und man merkt du bist noch in der Pubertät.

Wenn sie dich wirklich liebt, dann nimmt sie dich auch mit kleinen Penis. Aber ich weiß ja nicht was du unter klein verstehst. Manche finden ihren Penis mit 14 cm klein. Weißt du was ich meine?^^

Zu große Penise sind auch nicht so schön, weil die tun weh.

Es kommt ganz drauf an wie Man(n) damit umgeht, und ein kleiner Penis kann es auch drauf haben, wenn der Mann weiß wie man die Frau beglücken kann^^.

Und wieso machst du dir Sorgen ums abspritzen, wenn sie gut im Bett ist, wird sie dich zum Orgasmus bringen, wenn nicht musst du halt kurz selber Hand anlegen, ist überhaupt nichts schlimmes.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Wow, echt bewundernswert das ihr den ersten Monatigen feiert^^. Also ich und meinen Freund machen das nicht. Jedoch könntest du ihr eine Rose schenken. Frauen lieben Blumen, und eine rote Rose zeigt Leidenschaft & LIebe. Wenn sie es nicht schätzen sollte, ist sie es nicht Wert.

Zum einjährigen könnt ihr euch was schenken, aber monatiges ist ein bisschen übertrieben.

LIebe Grüße

...zur Antwort

Hey,

wie alt ist sie den? Wie alt bist du? Wenn dir das unangenehm ist, solltest du es ihr sagen, deswegen musst du dich auch nicht schämen!!! Das ist was ganz normales. Sie ist deine Freundin, du bist ihre Freundin und du kannst sie fragen! Wenn ihr über Typen redet, kannst du sie ruhig mal fragen ob sie auch was mit einer Frau haben würde.. oder sie Frauen attraktiv findet. Dann frag sie einfach!! Ich bin auch Hetero aber auch ein wenig Bi veranlagt, ich schaue Frauen gerne hinterher, sie sind schön und machen die Welt doch auch ein großes Stück schöner! ;p

Es ist nix dabei!
Alles gute

...zur Antwort

Was, wenn mich mein Freund nicht mehr anturnt?

Hallo zusammen (hoffe, Beitrag wird nicht gelöscht, weil viele User hier total prüde sind)

Ich bin seit gut 4 Jahren mit meinem Freund zusammen. Zu Beginn hatten wir viel Sex, ich liebe Sex und bin da auch abenteuerlich unterwegs. Jedoch macht mich mein Freund seit ca. 8 Monaten rein gar nicht mehr an, bzw. turnt er mich sogar richtiggehend ab. Einerseits hat er sich äusserlich verändert, ich habe fast mehr Muskeln als er, aber auch sonst ist er einfach nachgiebig geworden. Oft habe ich eigentlich Lust, doch wenn ich ihn ansehe, ist diese direkt wieder verschwunden.. Ich versuchs mal zu beschreiben: Er ist eher der Weichei-Typ, das ist auch viel schlimmer geworden. Mir fehlt da total die Männlichkeit, ich möchte, dass er ab und zu die Führung (generell und nicht nur im Bett) übernimmt, mal sagt, wos lang geht. Aber ich muss immer für uns beide denken, alles selber in die Hand nehmen. Auch nur schon seine Wortwahl ist so eine Sache: Nur so als (ziemlich blödes) Beispiel: Letztens ist er nachhause gekommen und ich war gerade am Reinigen des Katzenklos und er hat dann zu unserer Katze gesagt: Hast du eine Stinkehäufchen gemacht? EIN STINKEHÄUFCHEN!!! Da schüttelts mich wirklich direkt durch, auch wenn ich jetzt beim Schreiben darüber lachen musste :) Wenn ich mir Dinge vorstelle, die ich im Bett mag, macht es mich voll an, aber wenn ich daran denke, es mit ihm zu machen, ist es mir irgendwie peinlich, es kommt mir künstlich vor, weil er einfach nicht männlich genug ist. Etwas, das mich auch stört, ist, dass er die Beine spagatmässig spreizt, wenn ich mich sexuell nur mit ihm beschäftige und sich generell so verhält, wie es sich Männer von Frauen wünschen, total "sinnlich" und gar nicht maskulin. Ich habe mit ihm auch schon mehrfach über all das gesprochen, aber er will und kann scheinbar einfach nix machen. Bzw. macht er dann 2 Wochen lang jeden Tag Sport, nur um dann wieder einen Monat gar nichts zu machen. Ich bin total verzweifelt, weil ich echt sexuell frustriert bin und mir echt überlege, eine Affäre anzufangen oder einen Swingerclub zu besuchen. Ich liebe ihn wirklich sehr, wir kuscheln viel, unternehmen auch viel, aber er turnt mich wirklich einfach total ab. Gibts hier Leute, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben? Ich bin 30ig und wir hatten seit etwa 4 Monaten keinen Sex mehr, weil ich trocken bin wie die Wüste.

...zur Frage

Hey erstmal^^,

mir tut das echt extrem Leid, dass das so mit deinem Freund läuft. Zwar habe ich keine Erfahrung so wie du jetzt, aber eine Affäre anzufangen wäre schon eine seeeehr schlechte Idee^^! Wenn du ihn liebst und mit ihm weiter hin durchs Leben gehen willst, dann würde ich an deiner Stelle nochmal mit ihm ausführlich reden! Ich würde genau das sagen, was du hier nieder geschrieben hast: Was dich abturnt. , Was dich anturnt! Was dir überhaupt nicht gefällt etc.

Eine gute Beziehung macht es aus, wenn man miteinander redet und reden kann. Wenn er dir ja weiterhin gefallen will, dann muss er ja sein Bestes geben!

Wenn das alles nichts bringen sollte, dann macht zusammen eine Therapie. Vielleicht hilft euch das.

LG

Alles gute

...zur Antwort

Hey ! :)

Ich kann sehr gut verstehen das dich das aufregt. Aber wozu die Aufregung. Vielleicht wollen deine Freunde dich auch nur abschrecken ;). Alles nur Neider! ;p Du bist Verliebt? Dann freu dich das du Sie als deine Freundin hast und sche*ß auf andere Meinungen!

Wie wäre es mal mit dem Satz: "Hay.... Nein, das ist nicht meine Schwester!", lockert die Stimmung, ist Witzig und die Leute lachen drüber! Nimm es nicht so ernst, mit der Zeit legt sich das wieder.

Sieh es mal so, Lieber die Schwester als die Mutter! ;P

Liebe Grüße

...zur Antwort

Hey, :)

zu aller Erst, jede Frau tickt anders. Jeder Mensch ist anders und steht wo möglich auch auf verschiedene Dinge. Du solltest sie fragen, auf was sie steht, auf was sie am meisten abfährt und wo sie richtig heiß wird^^. Ich bin selbst eine Frau und mag es wenn der Mann von ganz unten sich hoch bis zu den Lippen küsst ;p... oder gegen eine Massage hat wahrscheinlich niemand was einzuwenden ;). Am Anfang entspannt sie sich bestimmt am besten bei einer schönen Rückenmassage.

PS: Küsse am Hals sind sehr schön ;)

LG

...zur Antwort