Du sollst doch abwägen, also für beide Argumente finden (pro u contra) und dann sehen, was du unter dem Strich besser findest u warum. Nichts ist nur gut oder schlecht.

...zur Antwort

Ich finde Plakate besser, PowerPoint Präsentationen wirken auf mich immer schnell "durchgeclickt",als ob derjenige,der es vorträgt,nicht wirklich Ahnung hat.Außerdem lassen aus meiner Sicht die Plakate mehr Kommunikation zu. So war es zumindest immer bei den Vorträgen, die ich so gesehen/gehört habe.

...zur Antwort

Ich finde Plakate besser, PowerPoint Präsentationen wirken auf mich immer schnell "durchgeclickt",als ob derjenige,der es vorträgt,nicht wirklich Ahnung hat.Außerdem lassen aus meiner Sicht die Plakate mehr Kommunikation zu. So war es zumindest immer bei den Vorträgen, die ich so gesehen/gehört habe.

...zur Antwort

Das ist sehr unwahrscheinlich. Solltest du so weit vorne auf der Toilette sitzen, daß die Hinterlassenschaft deines Bruders dich genau "da" erreicht, würdest du jedesmal auf die Brille pullern. Und selbst wenn, müssten die Samen erst aus ihrer Pfütze hüpfen, und den richtigen Weg kennen, auch sehr unwahrscheinlich. Für so lange Strecken sind die gar nicht konzipiert. Also, ich würde mir da nicht allzuviele Sorgen machen. Aber sicher kannst du dir natürlich erst nach einemArztbesuch sein.

...zur Antwort

Was machst du alles im Bad,wenn du duschst,Zähne putzt,Styling etc. reichen 30 Minuten.

...zur Antwort

Fahrlehrer macht mich nervös, meckert nur rum,und setzt mich unter Druck

Hey leute

Also ich hab mittlerweite 16 fahrstunden hinter mir.Am Anfang lief alles super, und jetzt nach der 8 std läuft alles schief ,mein Fahrler meckert nur an mir rum das ich schlecht mit der kupplung um gehe das ich nicht aufmerksam bin das ich viel zu lahm fahre obwohl ich fahre so schnell wie es erlaubt ist ab und zu wenn eine scharfe kurve oder eine enge stelle kommt bin ich etwas langsamer aber das ist doch kein grund mich an zu schreien,das mit der kupplung kann ich nicht nachvollziehen ich würge das auto nicht ab und beim anfahren wirds auch nicht zu laut oder sonst irgendwas,trotzdem findet er das ich gefühlslos bin ,wenn ich mal abwürge dann nur wenn er an mir wieder mal rummeckert das macht mich nervös und dann mach ich einen fehler nach den anderen.In der ersten Stunde hat er mir kurz paar sachen erklärt und fertig dann gings los ich durfte selber alles machen und es ging auch sofort auf die Autobahn was ich bisschen merkwürdig und riskant finde da ich vorher noch nie Autogefahren bin.Das Anfahren hat nie mit mir richtig geübt ,und ich finde selber persönlich das ich so schlecht wie er es meint gar nicht bin .Ich mach schon ab und zu fehler meistens nur dann wenn er wieder rummeckert am anfang hab ich mich mit ihm super verstanden er war locker hat Spaß gemacht usw seit der 8 stunde schreit er rum meckert und setzt mich unterdruck und ist der meinung das wenn ich weiter so fahre noch 30 stunden brauchen werde aber er meinte auch 60 Stunden sind auch noch normal,letztes mal meinte er zu mir ob ich vllt lieber automatik fahren will ich kanns nicht nachvollziehen ich würd es verstehen wenn jmd ständig das auto abwürgen würde oder nach so vielen fahrstunden nicht anfahren könnt dann könnte man es ja verstehen aber ich hab null probleme mit den anfahren ich fahre jedes mal an ohne probleme nur der meint ich mach das falsch ich soll mit mehr gefühl dran gehen blabla also langsam verzweifle ich und denke nach es hin zu schmeißen da ich jedes mal vor den fahrstunden jetzt nervös bin und null lust mehr habe zu fahren .Habt ihr einen Rat für mich ??? was würdet ihr im diesen fall machen ,danke schon mal =)

...zur Frage

Den Fahrlehrer wechseln. Und dem Chef auch sagen, warum. Wenn es nur ein 1-Mann-Betrieb ist, die Fahrschule wechseln.

...zur Antwort

Da ist er doch voll im Zeitplan. Und nach dem Schaukeln krabbeln sie auch bald nach ein paar wenigen Tagen.

...zur Antwort

Selbstbräuner tönen nur die oberste (trockene) Hautschicht, sozusagen die Hautschuppen. Daher geht diese Bräune auch schnell verloren, durch die natürliche Hautschuppung, sie wäscht sich jedoch nicht ab wie Farbe oder so.

...zur Antwort

Selbstbräuner tönen nur die oberste (trockene) Hautschicht, sozusagen die Hautschuppen. Daher geht diese Bräune auch schnell verloren, durch die natürliche Hautschuppung, sie wäscht sich jedoch nicht ab wie Farbe oder so.

...zur Antwort

Breite bedeutet viele verschieden Produkte im Sortiment, Tiefe bedeutet eine große Auswahl von bestimmten Produkten (Produkten gleicher Art).

...zur Antwort