Nein, ich dusche nicht nach dem Unterricht

Mein Abi ist schon ein paar Jährchen her, aber bei uns hat tatsächlich nie jemand nach dem Sport geduscht. Kein Wunder müffeln Teenager immer so.

War aber auch einfach nie genug Zeit dafür, was irgendwie gar nicht mal so sinnvoll ist.

In der Oberstufe war Sportunterricht dann wenigstens nachmittags, sodass man sich gar nicht mehr dort umzuziehen brauchte, und dann auch gleich heim konnte, um dort zu duschen.

...zur Antwort
Anderes

Flexible Modelle. An sich arbeite ich nicht so gerne zu Hause, weil ich da einfach einsam bin, und ich für vieles auch einfach vor Ort sein muss. Ich mag es auch, meine Kollegen persönlich zu sehen und die Routine hilft mir auch.

Für manche Tätigkeiten finde ich es dann aber doch praktisch, von zu Hause arbeiten zu können, oder wenn man noch einen Termin hat oder sonstiges.

Ich fange ab Februar einen neuen Job an, da soll es wohl so sein, dass ich 2 Tage auf der Baustelle bin, 2 Tage im Büro und einen Tag zu Hause. Gerade so ein kurzer Freitag ist prädestiniert dafür. Das klingt für mich ideal.

...zur Antwort

Beides gerne, aber beides nicht wie auf den Bildern in deiner Frage.

Im Winter Skifahren, im Sommer wandern oder die Welt entdecken.

Meistens fahre ich im Winter ein oder zweimal in den Skiurlaub, im Sommer ein paar Tage in die österreichischen Alpen zum Wandern, im Frühjahr oder Herbst an ein "exotischeres" Ziel (wobei mir da auch z.B. die Bretagne reicht), und ggfs mal noch Kurztrips dazwischen (Städtetrips, Wandern, könnte mir da sogar mal Wellness oder so vorstellen).

...zur Antwort
Nein ist mir zu Laut

Weder will ich in irgendeiner Großstadt wohnen, noch will ich außerhalb von Baden-Württemberg wohnen.

Schlimmer als Berlin fände ich höchstens noch Köln.

Und am Bahnhof fände ich es besonders furchtbar. Ich will grün um mich haben, und als notorischer Autofahrer bringt mir der Bahnhof wenig.

...zur Antwort

Ich schaue tatsächlich drauf, dass es sich nicht komplett beißt. Das wars aber auch schon.

Das Meiste ist eh in relativ neutralen Farben gehalten, dann ist das gar nicht so schwer.

...zur Antwort