Bsp: x-chromosomal dominant= X = Krankheit

x- chromosomal rezessiv=x = gesund

Wenn bei diesem Beispiel die Mutter ein X vererbt und der Vater ein x, wird das Mädchen die Krankheit der Mutter bekommen, weil diese vererbbare Krankheit dominiert, heisst, sie setzt sich durch. Das x des Vaters kann sich nicht durchsetzen, da es nur rezessiv ist. Man kann sich das vielleicht einfacher vorstellen, wenn man sich zwei Boxer oder so vorstellt. Der dominante gewinnt immer die überhand, sodass sich der Rezessive nicht durchsetzen kann. Ich hoffe, das ist einigermaßen einfach erklärt. Dominant setzt sich immer durch, rezessiv nur wenn beide Eltern das rezessive Merkmal vererben.

Vater    +    Mutter    = Kind

Xy + XX =XX (nur das dominante kann vererbt werden, daher hat das Kind das dominante Merkmal (y wird nicht vererbt da es ja x-chromosomal ist))

xy  + XX =  xX (Da das große X aber beim Kind dabei ist, wird sich das Merkmal ausprägen)

Xy +  Xx= entweder XX oder Xx (Merkmal wird sich ausprägen weil X dominant) ==> je nachdem was Mutter vererbt

xy + Xx = entweder xX oder xx (je nachdem welches Merkmal von Mutter kommt)

Xy + xx = Xx

xy +  xx = xx

jedes mal wenn ein X beim Kind dabei ist, wird sich das Merkmal ausbilden, da das große X dominant ist und sich gegen das x durchsetzt.

hat das Kind xx dann wird es das Merkmal nicht ausbilden, da es nicht in der DNA erhalten ist

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich :)

...zur Antwort

liebe auf klassenfahrt?

hallo Leute auf der Klassenfahrt bin ich (16) mit einem Mädchen (15) aus der Parallelklasse ins gespräch gekommen. Sie war total nett und fand mich auch total nett und wir fragten uns warum wir nicht schon früher miteinander geredet haben. Dann kamen die Lehrer und sagten wir sollen alle in unsere Häuser gehen. Als sie weg war bin ich schlafen gegangen und habe mir nochmal ins gedächtniss gerunfen, was wir den tag über gemacht haben. Dann kam ich zur Szene wo wir zusammen Ssaßen und diese hat sich in meinem Kopf immer wieder wiederholt. Da wurde mir klar dass ich gefühle für sie habe. Sie hat eine süße Art und ich reagiere auf sie anders als bei anderen Mädchen, bei denen ich mir denke: verdammt sieht die gut aus. Dann war sie mit ihrer Klasse zwei Tage lang in Amsterdam und Bremen und kam dementsprechend erst spät wieder ins ferienlager, wodurch wir uns nicht gesehen haben. Als fast alle aus dem Haus waren (ein guter kumpel von mir war noch da) habe ich sie gefragt, ob sie nicht vorbei kommen wolle. Sie antwortete jedoch, dass sie sich in Amsterdam erkältet habe (wetter war die letzten Tage nicht so prickelnd) und sie ihre Freundin nicht alleine lassen könne. Ich habe ihr gute besserung gewünscht, danach habe ich mich richtig elend gefühlt... Ich habe mich auf die Couch gesetzt und leise Musik angemacht (ich drücke gerne mit Musik meine Stimmung aus, dementprechend einige lieder für die etwas traurigere Stimmung angemacht) bis ich dann ins zimmer verschwunden bin und mich auf dem Boden zusammengekauert habe. ich konnte mich die letzten Tage kaum konzentrieren, da meine Gedanken immer wieder zu ihr hinschweiften und ich war verhälltnissmäßig still. Ich habe während der Busfahrt mit niemandem geredet und nur Musik gehört. Auch jetzt Zuhause komme ich nicht richtig klar und bin in gedanken immer bei ihr. Ich liege ständig im Bett und lese mit den Chat der letzten Tage durch und überlege mir, wie ich sie am besten ansprechen könnte. Das Problem in der Schule ist, dass wie kein einziges Fach gemeinsam haben und wir uns dementsprechend nur in der Pause sehen würden. dementsprechend fällt ein nebeneinander setzen und gemeinsam reden schon mal weg. Darüber hinaus kenne ich ihren stundenplan nicht und kann desshalb auch nicht sagen hey lass uns mal nach der Schule in die Stadt gehen oder so. Nun spiele ich mit dem Gedanken, ob ich sie einfach mal über Whatsapp fragen soll, ob wir gemeinsam etwas unternehmen wollen, oder kommt das etwas schräg rüber, da wie uns eigentlich erst seit 5 Tagen kennen?

Ich hoffe auf gute und brauchbare Antworten.

Als wir das erste mal ins gespräch kamen, lief gerade das lied "Beautiful Now - Zedd" und ich hatte das gefühl, dass mein Herz genau im Takt zu diesem Lied schlug, als ich sie ansah.

Wenn ich sie beschreiben müsste, würde ein zitat aus dem Lied "Sun is Shining - Axwell" perfekt passen (Sun is Shining and so are You)

Um meine Gefühle ausdrücken zu können, würde der Text von Lied "Traum - Cro" perfekt passen.

...zur Frage

Schreib sie an :) und frag sie ob sie sich mal mit dir treffen will. Das ist doch eine super Idee. Das kommt nicht schräg rüber. Ihr habt euch doch verstanden :)

...zur Antwort

Häkeln. Ist mega entspannend. Lesen, Fotoalbum machen, nützliche Sachen basteln, Freunde treffen, zeichnen...

...zur Antwort

Jungs brauchen manchmal auch einfach nur viel Platz. Frag ihn doch mal ob er das absichtlich macht ;) wenn er dich mag wird er froh sein dass du mit ihm sprichst ^^

...zur Antwort

1. Weil durch moderne Verkehrsmittel (Helikopter) moderne Menschen zu den Stämmen gekommen sind, die Brandrodung betrieben haben, die denen Sachen wie moderne Kleidung und so gezeigt haben. Das müssen die Stammesleute mit Geld bezahlen. Vorher wurden Gegenstände zwischen den Völkern getauscht. zB fisch gegen irgendwas von dem feldbau. Jetzt brauchen die Stammesleute Geld und bauen mehr an, damit sie das Angebaute (cash crops) verlaufen können, um sich so z.B. moderne Kleidung zu kaufen. Um mehr einzunehmen müssen die Leute mehr anbauen, wozu sie mehr platz brauchen. So passiert es irgendwann dass die Plätze, wo sie ihr Lager haben immer größer werden. Eigentlich ist es ja so, dass wenn bei einem Platz der fruchtbare Boden weg ist, dass sie die Brandrodung machen und zum nävhsten Platz ziehen, wo sie ca. 3-4 Jahre bleiben. Ursprünglich hatte ein Volk immer 4 Plätze, sodass 1 Platz nach der Brandrodung 12-16 Jahre hatte um sich zu erhohlen. Da die Plätze jetzt immer grösser werden, überlappen die 4 Plätze, sodass aus 4 plätzen irgendwann 3 oder weniger werden. So kann sich der Boden nicht mehr erhohlen. Dadurch kann der Boden nivht mehr so fruchtbar werden. Der Ertrag vom Feldbau ist nicht mehr so gross, die Leute verkaufen trotzdem noch die Ernte, um sich Modernes Zeug zu kaufen. So haben sie selbst zu wenig zu essen, was wiederum ein Problem wegen des Bevölkerungswachstums ist. So enstehen viele Probleme (wegen der Globalisierung), wo früher keine waren ;) Ich hoffe es ist einigermassen verständlich erklärt :)

...zur Antwort

Freu dich auf alles Positive: die Pausen, deine Freunde, dein Lieblingsfach. Die grösste Motivation müsste sein, daran zu denken, dass die Schule, je mehr Stunden du hinter dir hast, bald aus ist. So nach dem Motto: "ja! jetzt habe ich schon die hälfte der stunden hinter mir!" Das hilft mir wenn ich was am liebsten schnell hinter mir hätte :)

...zur Antwort

In einer Sprache muss man ja Abi machen. Da ich kein Englisch mehr hab ist das bei mir dann Latein.

...zur Antwort

Man braucht in der 11. Klasse entweder 2 Naturwissenschaften und 1 Sprache oder 1 Naturwissenschaft und 2 Sprachen. In der 12. Klasse kann man dann von dem wo man 2 hat eins abwählen. Ich hatte 11. Klasse: Englisch, Latein, Bio Und jetzt in der 12.: Latein, Bio Englisch fällt bei mir jetzt weg.

...zur Antwort

Beste Freundin hat keine Lust auf mich?

Hallo😊 Meine beste Freundin und ich (beide 15) kennen uns seit der 3. Klasse also schon ziemlich lange . Wir waren immer unzertrennlich und haben alles zusammen Gemacht .wir konnten über alles reden und hatten keine Geheimnisse voreinander . Doch seit ungefähr 3-4 Monaten ist alles anders. Sie ist manchmal sogar ziemlich respektlos mir gegenüber . Ein Beispiel : ich möchte ihr etwas erzählen (was mit einem Jungen zutun hatte mit dem wir beide befreundet sind ) und ich erzähle ihr das . Daraufhin kommt nur : Aha das war alles ? Und dann geht sie zu einer anderen Freundin .

Sie ignoriert mich wenn ich ihr in den Pausen Hallo sage (wir haben jetzt Kurse und ich habe nur zweimal die Woche mit ihr Unterricht ). Genauso lässt sie mich einfach stehen , wenn de jemanden anderen gefunden mit dem sie Grad lieber abhängen möchte . Es kommt auch vor , dass sie ohne ein Wort einfach an mir vorbei läuft , mir gar nicht zuhört . Ich erwarte ja nicht von ihr , dass wir rund um die Uhr zusammen kleben , aber ich finde, dass man wenigstens hallo sagen kann oder jemanden bis zum Ende zuhört . Am Anfang dachte ich mir , dass es an mir liegt . Vielleicht bin ich zu langweilig , zu ruhig anderen gegenüber oder ich nerve die . Ich habe die schon zweimal darauf angesprochen , was der Grund ist . Doch die sagt immer , dass alles in Ordnung ist und meint , ich soll mich nicht so anstellen . Das "Problem" ist auch , wir sind in einer Clique mit 8 Mädchen . Mit den meistens von denen ist sie besser befreundet als ich . Deswegen benimmt sie sich häufig so als wäre die etwas besseres und ich nur "die unbeliebte".

Glaubt ihr , dass es "meine Schuld " ist, dass es so ist , wie es jetzt ist ? Oder hat meine Freundin sich verändert ? Was würdet ihr jetzt an meiner Stelle tun ?

Liebe Grüße

...zur Frage

Also zuerst: deine Schuld ist es auf gar keinen Fall. Manchmal entwickeln sich Menschen einfach in eine andere Richtung. Ich hatte sehr viele verschiedene Freundinnen, bis ich endlich mal meine jetzigen Freunde gefunden habe. Klar ist es schade, wenn sich jemand so blöd verhält. Aber was soll man machen. Bei mir war es einmal so dass meine (damals) "beste Freundin" immer gleich alle gegen einen aufgehetzt hat, wenn sie wieder so eine Phase hatte. Auf Dauer war das einfach keine Freundschaft mehr. Nutze das, dass du in Kursen Unterricht hast und lerne auch mal andere kennen. Als ich jünger war hätte ich mir nie vorstellen können mit meinen jetzigen Freundinnen befreundet zu sein. Manchmal ist so ein "Freundschaftsende" im Nachhinein gesehen das beste was einem passieren kann. Kopf hoch ☺

...zur Antwort