was ist der Unterschied zwsichen x-chromosomal-dominanten und x-chromosomal-rezessiven Erbgängen?

2 Antworten

Bsp: x-chromosomal dominant= X = Krankheit

x- chromosomal rezessiv=x = gesund

Wenn bei diesem Beispiel die Mutter ein X vererbt und der Vater ein x, wird das Mädchen die Krankheit der Mutter bekommen, weil diese vererbbare Krankheit dominiert, heisst, sie setzt sich durch. Das x des Vaters kann sich nicht durchsetzen, da es nur rezessiv ist. Man kann sich das vielleicht einfacher vorstellen, wenn man sich zwei Boxer oder so vorstellt. Der dominante gewinnt immer die überhand, sodass sich der Rezessive nicht durchsetzen kann. Ich hoffe, das ist einigermaßen einfach erklärt. Dominant setzt sich immer durch, rezessiv nur wenn beide Eltern das rezessive Merkmal vererben.

Vater    +    Mutter    = Kind

Xy + XX =XX (nur das dominante kann vererbt werden, daher hat das Kind das dominante Merkmal (y wird nicht vererbt da es ja x-chromosomal ist))

xy  + XX =  xX (Da das große X aber beim Kind dabei ist, wird sich das Merkmal ausprägen)

Xy +  Xx= entweder XX oder Xx (Merkmal wird sich ausprägen weil X dominant) ==> je nachdem was Mutter vererbt

xy + Xx = entweder xX oder xx (je nachdem welches Merkmal von Mutter kommt)

Xy + xx = Xx

xy +  xx = xx

jedes mal wenn ein X beim Kind dabei ist, wird sich das Merkmal ausbilden, da das große X dominant ist und sich gegen das x durchsetzt.

hat das Kind xx dann wird es das Merkmal nicht ausbilden, da es nicht in der DNA erhalten ist

Ich hoffe das ist einigermaßen verständlich :)

Genau der gleiche Unterschied wie bei nicht-x-chromosomalen Erbgängen (also autosomalen Erbgängen).

Was die Dominanz betrifft, ist es irrelevant, auf welchem Chromosom die Information liegt.

LG

Verstehe das mit dem dominant-rezessiven Erbgang nicht.... :/

Hallo. Ich verstehe einfach nicht, dass es einen sowohl dominanten, als auch rezessiven Erbgang gibt, weil ich immer gedacht habe, dass es entweder einen autosomal dominanten oder autosomal rezessiven Erbgang gibt. Wie kann ich mir das beides in eins vorstellen? Oder habe ich da was falsch verstanden? Ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich a) einfach nicht weiß, was Sache ist, b) im Biobuch nichts steht und c) ich das im Internet nicht wirklich verstehe... LG

...zur Frage

Dominant - rezessiv und dominanter Erbgang?

Worin liegt der Unterschied zwischen einem Dominant - rezessiven Erbgang und einem Dominanten Erbgang?

...zur Frage

x-gonosomal x-chromosomal Bio wo ist der Unterschied?

Hi,

wo liegt der Unterschied zwischen gonosomal und chromosomal Oo?

Was ist nochmal Autosomal?heheh

MfG danke

...zur Frage

X-CHROMOSOMAL DOMINANTER ERBGANG NYSTAGMUS?

Guten Tag :) Ich beschäftige mich zuzeit mit der Genetik in der Schule, da ich das x-chromosomal dominante Erbgang noch nicht behandelt habe würde ich gern die Community um eine Antwort bitten.

Ein junger Mann leidet an Nystagmus. Seine Mutter hat das gleiche Erleiden. Mit welcher Wahrscheinlichkeit können Kinder dieses jungen Mannes erkranken wenn er eine gesunde Frau heiratet?

Nystagmus ist X-chromosomal vererbbar

Danke im Voraus! :-)

...zur Frage

Wie erkennt man den Erbgang?

Hallo,

ich bin völlig am verzweifeln, irgendwie soll dieser Erbgang x-Chromosomal-dominant sein, das einzige was ich beweisen kann, ist dass es nicht y-Chromosomal ist, wie kommt man auf den Erbgang?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?