Nein, da dies durch die EBO verboten ist. Nur Bahnräumer und Sandrohre dürfen im bereich des Radsatzes sein. Für Bahnräumer gibt es aber genaue vorschriften bzw zulassungen wo diese zu hängen haben.

Ausnahme sind dabei Fahrzeuge der Sonderbauart.

...zur Antwort

Nein keine Chance. Das Eisenbahnbundesamt kommt an alle diese Daten ran und wird dich ganz sicher nicht zulassen.

Alkohol und Drogen sind die einzige 2 Dinge bei denen du beim EBA nie wieder ankommen brauchst.

...zur Antwort

Gut diese Frage kann man nicht Googlen, aber mit Menschenverstand lösen.

Wie soll etwas in Liquid getränktes Brennen? Das wäre so als wenn du versuchst das Wasser aus deinem Wasserhahn anzuzünden.

Die nächste Frage die ich mir stelle, wie kommt man auf so eine dumme Idee?

Ich glaube Menschen wie du sind der Grund warum es ewig lange Warnhinweisseiten immer dazu gibt.

...zur Antwort

Bei meinen PU´s hatten 2 von 3 mit Sicherheit keine Schmerzen. Einen hats zerteilt und den anderen Zerfetzt.

Der dritte hatte "nur" die Beine abgetrennt und hatte ziemlich starke schmerzen.

...zur Antwort

Nikotin hat in den Mengen, in denen du es konsumieren kannst keinerlei Auswirkungen auf den Körper. Erst in Mengen, die du aber nicht aufnehmen kannst.

zB 72 Liter Wasser sind tödlich. Unmöglich aufzunehmen. So verhält es sich auch mit Nikotin.

Das einzige was am dampfen schädlich ist, ist wenn du eine Allergie gegen PG oder VG hast.

...zur Antwort

Garnix.

  1. gehts um 10€ wenn ich das richtig lese, einfach lächerlich
  2. ist die Rückgabe ausgeschlossen durch die AGBs
  3. überleg dir vorher was du kaufst.
...zur Antwort

Unwahrscheinlich, jedoch wäre eine Materialauftrgung am Radsatz möglich welches Langfristig zu großen Schäden oder einer Entgleisung führen kann. Jedoch ist mir eine Materialauftragung durch eine Münze noch nicht bekannt.

Desweiteren ist das eine Straftat nach §315 StGb, oder Simpel gefährlicher eingriff in den Bahnbetrieb sowie eine Ordnungwidrigkeit.

Und die kosten für sowas....es kann dein Leben kosten...

...zur Antwort

Der IC ist ein Intercity, dieser hält nur an größeren Bahnhöfen und ist somit relativ flott unterwegs. Das sind in 99% der Fällen Lokbespannte Züge, meist mit der BR101 und bis vor kurzem noch die BR120.

ICEs sind InterCityExpress Züge. Diese halten (meist) nur an großen Knotenpunkten und fahren meist weite Strecken ohne (planmäßigen) halt. Diese sind somit nochmal einen Ticken schneller. Zudem gibt es extra ICE Schnellfahrstrecken wo diese Züge teilweise 300+ fahren dürfen.

Ein IC hingegen kann Maximal 200 km/h schnell sein, das hängt von den Wagen ab.

...zur Antwort

Das Ding heißt verdammt nochmal E ZIGARETTE

...zur Antwort

Der Tf Schein ist nur eine Plastikkarte die völlig nutzlos ohne beiblatt bzw zusatzbescheinigung ist. Erst mit dem beiblatt bist du berechtigt ein Fahrzeug zu bewegen und das bekommst du am Ende der Ausbildung nach bestandener Prüfung

Jedoch brauchst du auch den Tf Schein. Hast du nur das beiblatt kannste halt nicht fahren dann machste in der Zeit eben was anderes wie Hof putzen, Kaffee kochen usw

...zur Antwort
Bombardier Twinndexx

Der Twinndexx ist aber kein Triebwagen. Und was viele denken ein Triebzug, nein das ist auch falsch ^^

der 445/446 ist ein Lokbespannter zug, denn die Triebköpfe sind Offiziell Loks trotz 4er nummer.

Ein sehr komisches aber schönes fahrzeug, ich liebe es die kisten zu überführen.

...zur Antwort

Ich würde mir an deiner Stelle möglichst dicke Handschuhe anziehen und das Ding nur noch mit ner Zange anfassen und fachgerecht entsorgen bzw. entsorgen lassen...

Hochgefährliche Sache

...zur Antwort

Einen guten Simulator gibt es nicht. Mal eben ausprobieren geht auch schlecht.

Du kannst natürlich dir diesen schlechten Simulator von Steam kaufen und bisschen Hebel vor Hebel zurück machen. Das ist aber kein Eisenbahn fahren. Und das macht auch kein Spaß.

Wenn du wirklich was ordentliches Realistisches willst, solltest du vorher einige Wochen Videos ansehen und verinnerlichen wie man wirklich einen Zug bedient.

...zur Antwort

Niemand wird entlassen. Es wird auch keinen Teilautomatisierten Betrieb geben. Bzw den gibt es schon in Form von LZB/ETCS. Dennoch wird immer ein Lokführer benötigt.

Ein autonomes fahren ist nicht möglich.

...zur Antwort