Gleichzeitig oder nacheinander?
Zur gleichen Zeit etwa drei, wobei die dann natürlich einen geringeren Umfang haben, als bei einem Studium, wo man nur eines der Fächer studiert.

Nacheinander kann man theoretisch so viel studieren wie man will. Wenn man bereits ein Studium abgeschlossen hat, ist das nur etwas komplizierter bei der Bewerbung, da es dann als Zweitstudium gilt.

...zur Antwort

Du weißt schon, dass der Link nichts bringt, weil man sich da einloggen muss?

Für zulassungsfreien Studiengänge musst du dich nicht bewerben, da kannst du dich sofort einschreiben.

...zur Antwort

Für die Uni Frankfurt finde du hier eigentlich alle Informationen: https://www.uni-frankfurt.de/35965233/zulassungswerte

Auf einzelne Fächer kommt es nicht an solange die Uni kein eigenes Auswahlverfahren benutzt, wo die Noten bestimmter Fächer berücksichtigt werden.

...zur Antwort

Man bekommt die letzten beiden Jahre Punkte. Also 11.+12. oder 12.+13. Manche Lehrer schreiben aber auch schon in der 10. zur Note dazu wie viele Punkte das wären. Das zählt dann aber natürlich noch nicht zu den Punkten für das Abitur.

...zur Antwort

Um welche Uni geht es denn? Nur an Hand der Namen kann man da wenig zu sagen.

...zur Antwort

Die Schule ist eine Berufsbildendeschule mit verschiedenen Bildungsgängen. Du kannst entweder in der Fachoberschule das Fachabitur machen oder am Beruflichen Gymnasium die Allgemeine Hochschulreife. Beides hat dann einen bestimmten Schwerpunkt, wie eben Wirtschaft, Soziales etc. das hat aber nichts mit dem Abschluss zu tun.

...zur Antwort

Bachelor of Laws ist (wie schon gesagt wurde) kein Studiengang sondern die Bezeichnung für den Abschluss bzw den Grad den du mit dem Abschluss erwirbst. Andere Abschlüsse sind der Bachelor of Arts oder Science.

Wirtschaftsrecht kann man auch an staatlichen Hochschulen studieren, da muss man nichts bezahlen.

...zur Antwort

Es ist definitiv nicht so wie beim Abitur. Wie genau eine genau Klausur aussieht hängt aber auch vom Studiengang, dem Modul, in dem man die Klausur schreibt, und dem Professor ab. Texte anaIysieren musst du in der Schule ja auch nicht in jedem Fach.

Viele Klausuren im Studium sind multiple-choice Klausuren. Wenn man selbst eine Antwort schreiben soll, müssen die nicht so ausführlich wie in der Schule sein. Da reicht dann teilweise ein Wort oder ein Satz. Manchmal werden auch nur Strichpunkte verlangt.

Auch wenn man eine Sprache studiert, muss man in den Klausuren normalerweise keine langen AnaIysen schreiben. Dafür nimmt man auch einfach zu viel Stoff durch. Lange Texte, die sich intensiver mit einem Thema auseinandersetzen, schreibt man eher in Hausarbeiten.

...zur Antwort

Normalerweise ist das Fachabitur nicht fachgebunden. Sie kann also jeden Studiengang an einer FH studieren.

...zur Antwort

Es gibt nicht nur die Hochschulreife. Entweder hast du die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder das Fachabitur. Der Zweig den du an der BOS hast, wäre nur bei der Fachgebundenen wichtig. Nach der BOS hat man aber eigentlich das normale Abitur.

...zur Antwort

Der Uni ist es völlig egal was du als zwote Fremdsprache hattest. Bei wirtschaftlichen Studiengänge muss man auch keine besonderen Fremdsprachenkenntnisse nachweisen. Ob du nun Russisch oder eine andere Sprache wählst ist also ziemlich egal.

...zur Antwort

Du gehst einfach hin, sagst auf welchen Namen das Buch bestellt ist, bezahlst in gehst wieder.

Meinen Ausweis musste ich noch nie vorzeigen kann aber natürlich nicht schaden ihn dabei zu haben.

...zur Antwort

Bearbeiten musst du immer nur einen Vorschlag. Im GK bekommt man zwei im LK drei Vorschläge. So war das jedenfalls bei uns. Vor den Klausuren wird das aber auch noch mal gesagt.

...zur Antwort

Laut der Website gab es dieses Semester keinen NC, es konnten also alle Bewerber angenommen werden. Bis du studierst kann sich das natürlich ändern.

http://www.jura.uni-erlangen.de/studium/rechtswissenschaft/studieninteressierte.shtml

...zur Antwort

Einen "richtigen" Bachelor hast du auch an einer FH. In Hessen ist es möglich mit Fachabi an Unis zu studieren also kannst du auch Ernährungswissenschaften studieren. Informiere dich doch einfach direkt auf der Website einer Universität.

...zur Antwort

Das Fachabitur macht man auf einer FOS also einer Fachoberschule. Eine Fachhochschule ist sowas Ähnliches wie eine Uni, um dort angenommen zu werden braucht man erst mal das (Fach)abi.
Wenn du dein Fachabitur machst, dann machst du einen Schulabschluss und bist daher auch Schüler.  

...zur Antwort

Fang damit an Hiragana und Katakana zu lernen. Das solltest du innerhalb von ein paar Tagen schaffen und brauchst dafür auch kein extra Buch. Ich fand es immer einfacher mir die Schriftzeichen zu merken, wenn ich dazu irgendein Bild hatte き(=ki) erinnert mich z.B an einen Schlüssel (engl. key) oder ね(=ne) an eine Katze (jap. neko).

Üben kannst du dir Schriftzeichen z.B. mit diesen Seiten:

  • http://www.csus.edu/indiv/s/sheaa/projects/genki/hiragana-timer.html
  • learnjapanesepod.com/kana-invaders/
  • realkana.com/hiragana/

In den Sprachkursen meiner Universität wurden auch diese Buche verwendet (alle anderen, die wir da benutz haben wären auf englisch):

  • amazon.de/Konnichiwa-Japan-Band-Japanisch-Fachrichtungen/dp/3929378078

Ansonsten gibt es viele Seiten auf denen man ganz gut Japanisch lernen kann, die sind aber hauptsächlich auf Deutsch. Für ein paar Grundkenntnisse kannst du auch nach Videos auf Youtube gucken. 

...zur Antwort

Welche Sprachkenntnisse du schon vor Beginn des Studiums nachweisen musst, hängt von der Uni ab und davon, welche Sprache du während dem Studium lernst. Wenn das International Management/Business Studium auf Englisch ist, wirst du für die Immatrikulation schon ein bestimmtes Niveau nachweisen müssen. Bei einer 2. Fremdsprache ist das nicht unbedingt nötig.

...zur Antwort