Ein Mensch ist ein Mensch. Das hat absolut nichts mit dem Alter sondern der Wellenlänge zu tun. Wenn es passt dann passt es. Und selbst bei diesem Altersunterschied gibt es keine gesetzlichen Konsequenzen. Also seid einfach glücklich ;)

...zur Antwort
Hatte auch schon oft einen Crush auf fiktive Charaktere

Ich glaube das ist als Teenager ganz normal. Hormone spielen verrückt. In dem Moment fühlt es sich wie die Realität an, aber sobald du älter wirst wirst du merken, daß du ziemlich von Hormonen gesteuert wurdest.

...zur Antwort

Hallo :)

Ich W/20 hatte meine ganze Kindheit und Jugend dieses Gefühl, ungeliebt, fehl am Platz zu sein. Gedacht jeder wäre gegen mich und alle reden über mich. Aber das sind Einflüssen von Außen, Familie, Schule, Freunde. Jeder hat Einfluss auf deinen Charakter in irgendeiner Weise. Je mehr Vorwürfe du gehört hast, desto stärker prägen sie sich ein, desto unzufriedener wirst du mit dir selbst und traust eventuell keinem, weil du zu oft enttäuscht wurdest. Das Gefühl verzweifelt zu sein. Ja da kann ich verstehen, aber ich versichere, dass es besser wird. Irgendwann lernt man, dass seine eigenen Bedürfnisse wichtiger sind, und dass es keinen Grund gibt, sich dafür zu schämen. Wenn ihr Zuhause sein wollte, bleibt zuhause, fühlt euch wohl damit, ohne euch von Kommentaren oder Aktionen anderer beeinflussen zu lassen. Wessen Meinung zählt am meisten, eure, welches Leben könnt ihr beeinflussen, eures, was ist am wichtigsten? Eure Zufriedenheit, denn das macht euch Glücklich, messt euch nicht an anderen. Ich für meinen Teil weiß, dass ich anders als andere bin, aber ich bin stolz darauf, ich lebe mein Leben, nach meinen Wünschen. Das macht mich glücklich und ich lasse mir das nicht von irgendwem nehmen. Wer hat denn schon das Recht dazu euch vorzuschreiben was ihr wollt, denkt oder tut. Es ist euer Leben!

Und wenn man mit sich alleine ist, hat man eher ein Sinn für sich selbst und seine Wünsche. Man kann in Ruhe nachdenken. Ruhe ist nicht zu verachten, sondern heilig.

Reden ist Silber,

Schweigen ist Gold ;)

Alles beginnt bei einem selbst.

...zur Antwort

Hallo, also bei der Beckengröße würde ich nur die Ohrgitterwelse nehmen, die sind in Gruppen zu halten ab 5-6 Tieren (eher mehr) doch das Aquarium muss gut eingefahren sein, sonst verhungern sie(da sie schwer an Futter Tabletten zu gewöhnen sind)

Ebenfalls wären kleine panzer welse gut, aber auch hier muss man beachten, dass Welse laichfresser sind (sie essen Aufwuchs der Garnelen).

Antennenwelse werden zu groß und würde ich erst ab 80cm Aquariumlänge empfehlen.

Bei den Pflanzen würde ich anspruchslose wählen, vorallem als Anfänger.

So brauchen manche viel und helles Licht und andere brauchen zuzügliche Co2 Zufuhr und ähnliches.

Aber schnell wachsend ist Javamoos, was bei Garnelen nicht fehlen sollte.

Schnell wachsend sind ebenfalls: Hornkraut, Wasserpest und Limnophila sessiliflora- kleine Ambulie Tropica (das sind Pflanzen dessen Wurzeln man in den Grund eingräbt/sie sind schnellwachsend)

Auch Anubias sind Anspruchslose Pflanzen, sie wachsen nur sehr langsam und sind Aufsetzer(AufgarKEINEN Fall einbuddeln, die Wurzel würde abgammeln, lieber aufbinden auf Stein oder Wurzel, mit einem Faden).

Kurz und Knapp

Anspruchslosepflanzen s. O.

Moos sollte in keinem Becken fehlen

Welse sind Gruppentiere, kleine welse ab 54L, mittelgroße /Große Welse ab 80/100cm Kantenlänge

...zur Antwort

Wenn man weit in die Vergangenheit blickt, gab es Sammler und Jäger. Die Männer waren Jagen und haben so bsp. ihren Orientierungssinn entwickelt. Sie waren die Beschützer, größer und stärker. Die Frauen waren die Sammler und konnten sich mehrere Dinge merken (wo was war, was Giftig war, etc.), sie haben die Kinder großgezogen.

Also im großen und ganzen ist es ein alter Trieb in uns, der uns veranlasst unsere "potenziellen Partner" für die Fortpflanzung zu finden

...zur Antwort

Ich kanns zwar nicht nachvollziehen, da ich meine Haare in jeder Gelegenheit kürze, wenn sie mich nerven. Aber manche Frauen sind sehr penibel mit ihren Haaren und selbst eine abgeschnittene Strähne, wäre ein Weltuntergang.. Nun ja man muss aber auch sagen, dass da enorme Pflege und Zeitaufwand dahinter stecken lange gesunde Haare zu haben. Das wäre vergleichbar mit einem Projekt woran du ewig arbeiten würdest und beispielsweise deine Freundin es kritisieren würde und sagt "hör doch auf"

Auch wenn du das nicht meintest, könnte sie es so aufgefasst haben🤷‍♀️

...zur Antwort

Ich kann mir vorstellen, dass das schwer ist. Sie braucht wahrscheinlich nur die Aufmerksamkeit, die sie vielleicht nicht von ihrem Freund bekommt? Rede doch mal mit ihr, dass es dich stört, weil sie dir Hoffnungen macht. Oder ob sie wirklich ihren Freund liebt bzw. wieso sie sich so verhält. Aber glücklich mit ihm scheint sie ja nicht wirklich zu sein, also zumindest aus meiner Auffassung. Natürlich solltest du es nicht einfach so auf dir sitzen lassen oder so mit dir umgehen lassen, aber versuche auch nicht zu erzwingen.

Also das beste wäre einfach mal ernst mit ihr zu reden, ansonsten wird das so weiter gehen, schätze ich mal

Liebe Grüße :)

...zur Antwort

Kommt drauf an ob man auf Kosenamen steht.. Ich kann Kosenamen überhaupt nicht ab^^ und das kommt auch mit der Zeit denke ich, manche machen das sofort manche erst nach Monaten :) und musst dir denke ich keine Sorgen machen ;)

...zur Antwort