Binomialkoeffizient 49 über 6

Kann man einfach so in den TR eingeben.

...zur Antwort

Das gehört zur Reihe vom Papula, ne?

Ist für Ingenieure ganz gut. Durcharbeiten würde ich es nicht. Benutze es eher zum Nachschlagen und Üben während des Semesters.

...zur Antwort

Molmasse: 63,01g/mol. Also 63,01 g.

...zur Antwort

Du behauptest also du hast eine "Matheschwäche", allerdings hast du nie eine diagnostiziert bekommen.

Warum denkst du denn, du hättest eine Schwäche? Vielleicht hast du einfach nie gelernt/ geübt. Wenn es danach ginge, dann hätte die vermutlich ein Drittel der Bevölkerung eine "Matheschwäche".

...zur Antwort

Diese Frage ist der größte Witz, den ich heute gelesen habe.

80000 ~ 100%

800 ~ 1%

? ~ 80%

Ganz ehrlich, wenn man eine derartige Aufgabe nicht alleine schafft, dann sollte man mal über das eigene Lernverhalten nachdenken.

...zur Antwort

Du kannst auch die Determinante bilden und zeigen, dass sie ungleich 0 ist.

...zur Antwort

RxR ist ein Vektorraum.

Die Menge M, die durch eine Gerade durch den Ursprung beschrieben wird, ist ein Unterraum von RxR.

Deshalb ist RxR eine Obermenge von M und wir müssen für M nur noch die Untervektorraumeigenschaft nachweisen, da RxR ein Vektorraum ist.

...zur Antwort

Am Besten schon mal anfangen den After zu dehnen, das endet auf dem Strich.

Nein, Spaß beiseite. Physik ist meiner Meinung nach das schwierigste Fach in den ersten beiden Semestern. Wie läuft es denn mit den Übungszetteln? In den VL verstehen die allerwenigsten Leute alles.

...zur Antwort

Ich denke, das mit dem Untergewicht ist auf jeden Fall ein Faktor. Dann treten ja alle Adern stärker hervor.

...zur Antwort