Wie versorge ich mich mit Lebensmitteln?

Familie, Freunde und Nachbarn können Lebensmittel kaufen und sollten sie vor der Tür abstellen. In vielen Regionen gibt es Nachbarschaftsinitiativen oder andere ehrenamtliche Helfer, die unterstützen. Fragen Sie auch bei kirchlichen Organisationen und Wohlfahrtsverbänden oder in Ihrer Kommune nach. Dort sind häufig die lokalen Hilfsstrukturen bekannt. Unterstützung bieten ggf. auch die Feuerwehr und das Technische Hilfswerk (THW).

Wenn Ihnen keiner helfen kann, sagen Sie das dem Gesundheitsamt.

...zur Antwort

Das kiffen und trinken stößt deine Freunde ab Das mag niemand

...zur Antwort

aufpassen im Unterricht lernen gute Noten schreiben

Gehe zu einem Vertrauenslehrer und sage das die Lehrerin dich moppt

...zur Antwort

du musst den Pickel austrocknen Frag in der Apotheke

Bei einer natürlichen Behandlung von Akne, Mitessern oder Pickeln können Sie die betroffenen Stellen täglich vorsichtig mit einem Wattestäbchen mit Teebaumöl betupfen. Zahnpasta: Zahnpasta kann Pickel austrocknen. Allerdings ist Zahnpasta nicht für die Anwendung auf der Haut gedacht und kann diese unnötig reizen.

  • Schwarzer Tee: Die Gerbstoffe in schwarzem Tee können die Behandlung von Akne unterstützen. Schwarzer Tee wirkt entwässernd. Auf die Haut getupft entfaltet er eine ähnliche Wirkung: Er trocknet den Pickel aus. Gleichzeitig besitzen die Gerbstoffe eine antibakterielle Wirkung. Sogar Juckreiz verringert diese Teepflanze aus China.
...zur Antwort

Andere Mädchen haben auch ihre Periode in der Schule. Du musst öfters deine Einlagen wechseln und ins Bett kannst du ein Badetuch legen.

...zur Antwort

in der Apotheke frei zu kaufen: Dulculax

  • Wasser trinken: Trinken Sie schon vor dem Frühstück ein Glas lauwarmes Wasser mit Honig. ...
  • Ballaststoffe einnehmen: Beginnen Sie den Tag mit einem Becher Naturjoghurt, in den Sie einen Teelöffel Flohsamenschalen (Apotheke) einrühren.
...zur Antwort

abwaschen

...zur Antwort

da gibt es eine creme aber die verschreibt nur der Urologe

...zur Antwort

ziemlich großer Pickel. Wespe Hornisse

...zur Antwort

wenn du Diabetiker bist kann das passieren. Im Unterzucker zittern die Finger

Plötzlich zittern die Finger und kalter Schweiß steht auf der Stirn. Zugleich pocht das Herz, Heißhunger kommt auf. Könnte ein Zuckertief schuld an diesen Symptomen sein? Auch wenn Sie keinen Diabetes haben?

Möglich ist es. Sinkt der Blutzuckerspiegel ab und das Gehirn bekommt zu wenig Zucker, fordert es diesen vehement ein. Botenstoffe werden ausgeschüttet, die uns über Symptome wie Zittern und Heißhunger warnen und signalisieren: Iss Kohlenhydrate. Gleichzeitig aktiviert der Organismus bestimmte Mechanismen, die Zucker, genauer gesagt Glukose, aus körpereigenen Depots freisetzen.

...zur Antwort

Warum ist meine Kollegin so komisch zu mir?

Hallo ihr lieben,

ich arbeite seid dem 01. Juli diesen Jahres in einem Altenheim als Pflegehilfskraft. Ich wurde dort von einer Frau eingearbeitet die ebenfalls als Pflegehelferin dort tätig ist. Zu Anfang war sie auch ganz nett zu mir, ist auf mich eingegangen und hat mich auch hin und wieder gelobt, wenn ich etwas gut gemacht habe.

Nun ist sie aber irgentwie komisch zu mir. Wenn ich sie morgens z.B frage, wie wir uns aufteilen sollen also wer welche Bewohner versorgt kommen von ihr so Antworten wie "Tina, du must selber wissen welche Leute du machst!"

Oder heute z.B hatte ich Spätschicht mit ihr und zum Kaffee habe ich im Speisesaal Kaffee und Kuchen an die Bewohner verteilt. Ich habe aber nicht daran gedacht, dass die eine Bewohnerin Kakao und keinen Kaffee bekommt da ich schon länger keinen Spätdienst mehr hatte. Meine Kollegin hat dann gesehen, dass diese Bewohnerin keinen Kakao hatte und da sagte sie zu mir "Tina, also ganz ehrlich du bist ja nun schon eine ganze Weile hier und so langsam solltest du echt wissen, dass Frau xy keinen Kaffee sondern Kakao trinkt!" Ich sagte darauf nur "Okay" und hab ihr dann einen Kakao gemacht. Warum sagt die das so doof zu mir? Mein Gott dann nimmt man den Kaffee eben wieder weg und bringt ihr stattdessen einen Kakao, wo wäre das Problem? Es gibt schlimmeres und jeder kann mal etwas vergessen. Ich motze sie ja auch nicht an, wenn sie mal einen Fehler macht.

Und noch ein Beispiel.... Heute Vormittag klingelte eine Bewohnerin. Ich sagte dann zu ihr "Ich gehe mal zu Frau XY. Darauf sagte sie dann "Ja Tina, das wäre schön, wenn du auch mal zur Klingel gehen würdest!" Darauf sagte ich dann "ja, ich will doch jetzt hin gehen" und dann sagte sie " ja aber sie klingelt ja nun schon bissjen länger!" Was soll so eine doofe Antwort?! Sie hätte doch auch einfach danke sagen können dass ich hin gehe. Und sie ist ja selber auch nicht hin gegangen, sie hätte ja auch zur Klingel gehen können.

Und in der Pause redet sie auch nicht wirklich mit mir. Wenn sie mit den anderen am Tisch sitzt sagt sie auch nicht komm doch zu uns oder sowas sondern ist eher so, sie weiß doch wann Pause is und wenn sie dann nicht kommt, ihr Pech.

Meine Pflegedienstleitung sagte zu mir, dass ich mit den Kollegen mehr reden soll aber wenn man nur so blöde Antworten bekommt mag man nicht reden. Warum könnte meine eine Kollegin denn so zu mir sein!? Mag sie mich vielleicht nicht?

...zur Frage

Eigentlich ist es überall so in Pflegeheimen. Alle haben Angst zuviel zu machen. Ich habe respekt vor den Pflegekräften aber mir ist bekannt das es nicht leicht ist wo nur Frauen arbeiten. Am Anfang Ruhe halten sonst soitzt gleich wieder auf der Straße. Mache deine Arbeit und Frage nicht zuviel. Ich glaube du bist sehr unsicher in dem Job.

Ich rate dir gehe zur Post und trage Pakete aus das wird besser bezahlt und da nerven dich keine Kollegen

...zur Antwort

ich empfehle nicht zuviele Computerspiele und nachts schlafen

Herr, die Not ist groß! Die ich riefdie Geister werd ich nun nicht los. »

...zur Antwort