Nimm Dir einen Anwalt(-in) für Familienrecht. D. regelt das fü rdoch.

Die reinen Gerichtskosten für Umgangsregelung sind um die 50 EUR. Der Anwalt kostet so um die 400 EUR.

Wenn du Dir keinen Anwalt leisten kannst, so kannst Du bei Gericht Verfahrenskostenhilfe beantragen. Die Antragsformulare findets Du meistens auf den Homepages der Gerichte bzw. die Anwälte haben diese auch vorrätig.

...zur Antwort
Ja, zu unvorsichtig

Ich habe den Eindruck, dass manche, vor allem unser Jungvolk, der Meinung ist bzw. das Gefühl haben, wenn man geimpft ist, dann kann einem nichts mehr passieren.

Die Realität sieht anders aus. Stichwort: Die sich verbreitende und stark ansteigende Delta-Mutation.

...zur Antwort

Ja, vor allem auf dem Fenstersims. Sie spinnen ihre Netze und darin bleiben Plagegeister wie Mücken hängen und nerven einen in der Nacht nicht. ;-)

...zur Antwort

Das E-Auto wird der Boom der nächsten Jahre sein. Hält die Wirtschaft am laufen und wird als grünes umweltfreundliches Produkt angepriesen von der Politik und den Herstellern angepriesen. Nur zu welchem Preis ?

Drittländer, bei denen vorhandene, benötigte Rohstoffe benötigt werden, werden ausgebeutet. Die Entsorgung der E-Batterie ist umweltschädlicher als Benziner- und Dieselfahrzeuge.

Vor allem sollten sie darauf achten, dass eine häusliche Lademöglichkeit besteht. Die Reichweite liegt bei ca. 320 km und der Fahrzeugpreis wird erst mit der Zeit billiger werden.

Es gibt viel zu wenig öffentliche Ladestationen und E-Tankstellen.

Auf eine Ladestation kommen zurzeit theoretisch 17 E-Autos.

Es wird demnächst auch noch weitere umweltfreundliche Alternativen geben.

Vordem Kauf eines Produktes sollte man sich immer umfassend informieren und dann die Entscheidung treffen.

...zur Antwort

Dazu muss auch dein Papa einverstanden sein und es muss ihm möglich sein, dass er sich rund um die Uhr um dich kümmern kann, auch wenn er nicht immer persönlich anwesend sein sollte.

Bei gemeinsamen Sorgerecht entscheiden letztendlich die beiden Elternteile, ob dies möglich ist oder nicht.

...zur Antwort

Dann schreib: Einkünfte nach meiner Erkenntnis ja, Höhe unbekannt.

Das Gericht wird Deine Noch-Ehefrau eh zur Stellungnahme auffordern.

...zur Antwort

Ruf bei Deinem zuständigen Standesamt an.

Die können Dir genau sagen, was sie brauchen. auf alle Fälle musst Du die Heiratsdokumente übersetzen lassen. Das macht nicht das deutsche Standesamt.

...zur Antwort

Die Frage ist etwas zu pauschal.

Wenn Du dich an dem Eigenheim finanziell beteiligt hast, wirst Du es sicherlich bei einer Scheidung zurückfordern. Dies muss allerdings nachweisbar sein.

In der Regel lässt man solche Transaktionen im Grundbuch eintragen, dass z. B. Du aufgrund der finanziellen Beteiligung hälftig er Eigentümer des Anwesens bist bzw. eine Hypothek im Grundbuch eintragen hast lassen. Nach Rückzahlung ist der andere Partner wieder alleiniger Eigentümer des Eigenheimes.

...zur Antwort

Du hast klare Vorstellungen und deshalb würde ich mir jetzt noch nicht Gedanken machen, ob dies und jenes tatsächlich eintritt.

Deshalb mein Tipp: Einen Schritt nach dem anderen machen. Dann siehst du ja, wie es sich entwickelt.

Und vor allem darüber Gedanken machen, wie es in der Arbeitsalltag weiter läuft, wenn es in einer späteren Phase nicht mit euch beiden klappt: Formeller Umgang wie gehabt, dass man dies dann durchstehen muss. Wenn dies zu belastend ist, evtl. die Abteilung/Firma wechseln.

...zur Antwort

diese Frage wird dir hier kaum ein User beantworten können.

Um eine konkrete Antwort zu erhalten, solltest du eine(n) Familienanwalt/-in aufsuchen, d. im internationalen Scheidungsrecht nachschauen kann bzw. im kosovarischen Konsulat nachfragen.

...evtl. noch ,,googeln", wäre eine Möglichkeit.

...zur Antwort

Mutter zwingt mich einen Freund zu suchen?

Hallo, ich hab folgendes Problem. Meine Mutter und ich streiten jeden Tag und ich muss mir Sachen anhören wie "du wirst es nie zu was bringen" oder "dich will eh keiner" und "warum hat jeder einen freund außer du". Sie ist der Meinung, dass ich mir endlich einen Freund suchen soll, weil alle meinte Freunde so viel besser sind als ich und alle einen Freund haben (ich bin 19 und war noch nie in einer Beziehung oder verliebt).

Jeden Tag sagt sie mir ungelogen mindestens 5 mal dass ich mit endlich einen Freund suchen soll und wenn ich mich mit Jungs treffe mit denen ich BEFREUNDET bin meckert sie mich immer an warum ich nichts von demjenigen will. Sie ist der Meinung, dass man es nur mit einem Mann an der Seite zu etwas bringen kann (mein Vater nicht, der ist auf meiner Seite) und wenn ich sage, dass ich keinen Mann brauche und trotzdem alles schaffen kann sagt sie, dass ich mit 50 immer noch alleine sein werde und keine Freunde mehr hab, weil alle was aus ihrem Leben gemacht haben.

Mit ihr reden bringt nichts. Sie sagt auch mindestens genauso oft dass ich ausziehen soll und wenn ich sage dass ich ausziehen will und dass ich eine schöne Wohnung gefunden hab, wird mir wieder gesagt, dass ich viel zu unselbständig bin und das sowieso nicht schaffe.

Ich geh psychisch kaputt. Mein Vater schreitet zwar immer ein aber er ist auch oft arbeiten, weshalb ich meiner Mutter meistens schutzlos ausgeliefert bin, ich weiß einfach nicht mehr weiter.

...zur Frage

Du solltest das Problem in einem vertraulichen Vier-Augen-Gespräch intensiver mit Deinem Vater besprechen. Der sieht Dein Problem momentan nur oberflächlich. Und sollte dann mit Deiner Mutter ein ernstes Gespräch führen.

Die derzeitige Situation ist auf Dauer nicht auszuhalten und, wie Du richtig feststellst, besteht die Gefahr, dass dies bei Dir Spuren hinterlässt.

Falls es Dir möglich ist, würde ich Dir empfehlen, von zu Hause auszuziehen.

Im Übrigen: Jeder lebt sein eigenes Leben und alles hat seine Zeit. Bei dem einen oder anderen früher oder später. Also lass dich nicht unter Druck setzen oder dich dem Nächstbesten an den Hals werfen.

...zur Antwort

Die Katze könnte auch Milben haben. Dafür sprächen die kahlen Stellen. Milben können auch auf die Menschen (Besitzer) übertragen werden. Das ist nicht gerade angenehm.

Die Besitzer in einem richtigen Moment ..fürsorglich" drauf ansprechen.

...zur Antwort

Deine Natürlichkeit rüberbringen, so wie Du bist.

Und egal, ob man mehr oder weniger gestylt ist - die inneren Werte zählen.

.....und wenn Du nicht ihr Typ bist, dann nutzt das ganze drumherum nicht viel.

...zur Antwort

Die Jugendgerichtshilfe ist sozusagen eine neutrale Drittperson, die, bildlich ausgedrückt, eine Brücke von d. Angeklagten zum Gericht schlägt. Sie nimmt dem Gericht sozusagen die Recherche des sozialen, wirtschaftlichen und persönlichen Umfelds d. Angeklagten ab, indem sie dies in einem Gespräch mit d. Betroffenen zusammenfasst und dem Gericht in der Verhandlung darüber berichtet sowie die Umstände, die zur Straftat geführt haben und einen Vorschlag an das Gericht macht, ob Jugend- oder Erwachsenenrecht zur Anwendung kommen soll, unter Berücksichtigung der persönlichen Umstände d. Angeklagten.

Dies trägt zur Urteilsfindung und Wertung der Strafe bei. Insofern solltest Du bei der JGH alles loswerden, was dich bedrückt.

Sollte das, was Deine Eltern "getan haben", für diese strafrelevant sein, so würde ich mit Deinem A n w a l t besprechen, ob Du dieses angeben sollst oder nicht und die weitere Vorgehensweise über diese Angelegenheit mit i h m besprechen.

...zur Antwort

Sorry, diese Fragen solltest du an Deinen Anwalt stellen.

Schließlich hast du ihn bestellt, er hat sich mit eurer Sache auseinandergesetzt, kann und soll dir eine konkrete Auskunft geben und er verlangt auch die entsprechende Rechtsanwalts-Gebühr dafür.

Im übrigen werden die Kosten im Scheidungsverfahren ,,gegeneinander aufgehoben", d. h. jeder trägt die hälftigen Kosten des Verfahrens.

...zur Antwort