Wir denkt ihr darüber(Frage steht unten)?

Hallöchen!

Einen schönen Mittwoch euch allen!

Ich habe ein 'Problem'... Am 10.2 habe ich mein erstes eigenes Pferd bekommen. Bisher steht sie noch kn ihrem alten Hof und wir müssen 5x die Woche dort hinfahren,für mich ist er nur mit dem Auto erreichbar. Da ich es wegen der Schule einfach nicht schaffe 7x die Wiche zum Stall zu fahren brauchen wir eine RB für 2x die Woche. Und diese ist :die ehemalige Besitzerin des Pferdes. Sie ist total nett und zuverlässig und kann echt gut reiten,dass ist auch nicht mein Problem . Aber:jetzt(am Sonntag) zieht das Pony jetzt in den Stall den wir für Sie ausgesucht haben und den ich jetzt endlich mit dem Fahrrad erreichen kann. Schon seit 3 Wochen und länger freue ich mich darauf!!! Ich habe mich auch schon MEGA übers verladen,eingewöhnen und Co. erkundigt und meine RL hilft mir auch noch. Ich habe alles schon ganz genau geplant. Aber nur kommt auch noch die Vorbesi und baldige RB mit. Seit dem ich das erfahren habe freue ich mich nicht mehr.Ich habe Angst,dass sie das so an sich reißt,sprich dass sie das Pony verlädt und auslädt,in die Boc bringt,es putzt,ihm den Hof zeigt oder aber auch mit die ganze Zeit meint sagen zu müssen was ich zu tun habe. Leider kommt mir von meinen Eltern null Verständnis entgegen. Für mich ist das so ein wichtiger Tag und ich habe Angst dass mir dann die ganze Zeit so etwas gesagt wird wie„Du musst das aber do nachen,oder ich mach das“! Ist das egoistisch? Was haltet ihr darüber,:-( Kann das auch ein Grund sein,dass ich für das Pony nie Richtig bedeutend werde oder mich immer nur wie die RB fühlen werde?

Liebe Grüße, EmBlWiBaPu

Leben, Pferde, Pony, Reiten, Psychologie, Psyche
10 Antworten