Die wurde falsch gelagert (zu warm, kalt) und diese weiße Schicht ist Fett. Da im Magen aber eh alles wieder zusammen kommt, kannst Du die bedenkenlos essen. Sieht halt nur nicht so schön aus ;-)

...zur Antwort

Ich denke das ist einfach "nur" gut fotografiert, gut ausgeleuchtet usw. Vermutlich ist das gar nicht weiter bearbeitet worden.

...zur Antwort

Du kannst die Bilder immer noch sehen. Das ist unabhängig davon, ob derjenige Dich auch abonniert hat. Er/Sie muss Dich nicht abonniert haben, damit Du die Bilder von der Person sehen kannst.

...zur Antwort

1&1 Mail & Media GmbH, MAHNBSCHEID! Hilfe!

Guten Tag, Ich habe im August ein E-Mail Konto beim gmx gemacht ( kostenlos). Nach 2 Monaten bekam ich einen Brief ( letzte Mahnung ) und da stand irgendwas von 60€ die ich bezahlen muss drinne, ich war geschockt wusste nicht was ich machen soll.. Habe dort angerufen, dann wurde mir gesagt das ich einen Abo mit gebucht haben sollte was Garnicht stimmt. Ich habe die Email adresse Garnicht benutzt danach weil ich angst hatte. Ich habe weitere Briefe bekommen wo der Betrag immer höher wurde.. Keiner kann mir helfen .. ( Brief von Inkasso, von der Anwaltskanzlein und so weiter ) Nun habe ich einen Brief bekommen von : Amtsgericht Mayen MAHNBESCHEID Betrag = 211,17€ Ganz unten steht : Das Gericht hat NICHT geprüft, ob dem Antragsteller der Anspruch zusteht. Es fordert Sie hiermit auf, innerhalb von ZWEI WOCHEN seit der Zustellung dieses Bescheids ENTWEDER die vorstehend bezeichneten Beträge, soweit Sie den geltend gemachten Anspruch als begründet ansehen, zu begleichen ODER dem Gericht auf dem beigefügten Vordruck mitzuteilen, ob und in welchem Umfang Sie dem Anspruch widersprechen. ( wenn sie die geforderten Beträge nicht begleichen und wenn sie auch nicht widerspruch erheben, kann der Antragsteller nach Ablauf der Frist einnen vollstreckungsbescheid erwirken und aus diesem die Zwangsvollestreckung betreiben. Der Antragsteller hat angegeben, ein streitiges Verfahren sei durchzuführen vor dem Gericht ......

An dieses Gericht, dem eine Prüfung seiner zuständigkeit vorbehalten bleibt, wird die Sache im Falle Ihres Widerspruch abgegeben .

Blatt nr. 2 Überschrift WIDERSPRUCH

Was soll ich machen ?? Ich habe angst.. Bitte hilft mir weiter

Danke im Voraus

...zur Frage

Du hast jetzt mehrere Möglichkeiten: 

1. Den Krempel bezahlen und die Sache ist erledigt.

2. Widerspruch einlegen:

2.1. wenn Du Glück hast, verfolgen sie es nicht weiter.

2.2. wenn Du Pech hast, kommt es zu einem Gerichtsverfahren.

3. Eine Erstberatung beim Anwalt holen (eventuell über einen Beratungshilfeschein, wenn Du wenig verdienst.

Zukünftig solltest Du Dich früher um solche Dinge kümmern, denn durch Zinsen, Inkassokosten usw. wird die Forderung täglich mehr. 

...zur Antwort

Ich kann jedem nur raten die Finger von sowas zu lassen. Irgendwer muss die Bilder ja gemacht haben, also gibt es einen Urheber. Nutzt man die Bilder nun ohne Zustimmung/Lizensierung, begeht man eine Urheberrechtsverletzung und kann abgemahnt werden. 

Selbst bei Fotolia & Co. muss man ja inzwischen höllisch aufpassen, was genau in der jeweiligen Lizenz steht und wie man die Bilder nutzen darf und selbst das schützt vor einer Abmahnung nicht. 

Lass es lieber, fotografiere selber und so bist zu zum einen auf der sicheren Seite und zum anderen hast Du individuelle Fotos/Grafiken auf Deiner Seite.

...zur Antwort

Man sollte sich in Paris so oder so mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auseinander setzen, wenn ihr was von der Stadt sehen wollt. 

Schaut mal hier vorbei, da steht alles schön zusammengefasst, wie man von welchem Flughafen in die Stadt gelangt:

http://help-tourists-in-paris.com/flughafentransfer-in-die-pariser-innenstadt/

Wenn man zur Hauptverkehrszeit ankommt, ist es mit der RER sowieso viel schneller als mit dem Taxi. 

...zur Antwort

Hallo, 

ja, kann man schon, habe ich einmal gemacht und bin dem Wagen hinterher gefahren. 

Ob der Fahrer davon begeistert ist, ist eine andere Frage. Ich würde 'ne Schachtel Pralinen mitnehmen und nett fragen ;-) "Meiner" fand' es damals nicht so witzig und meinte, dass das eine absolute Ausnahme wäre. 

...zur Antwort

Bloß nichts unterschreiben. Dir gehört das Grundstück zur Hälfte. Wenn er es behalten will, muss er es Dir abkaufen/Dich ausbezahlen. Wenn Du es behalten willst, umgekehrt.

...zur Antwort

Ja, kannst Du, wenn Du alleiniger Mieter bist. Allerdings nicht mit Gewalt, was auch beinhaltet, dass Du ihm nicht den Schlüssel wegnehmen darfst oder das Schloss austauschen. 

...zur Antwort