Musikanlage 2.0-5.1 Dachboden mit hohen Dachschrägen bis 700€?

Moin,

ich bin auf der Suche nach einer "guten" und preislich noch im Rahmen befindlichen 2.0-5.1 Anlage die sich für ein Dachgeschoss mit Dachschrägen eignet. Kurz zum Hintergrund und der aktuellen Situation. In dem Raum, welcher ca 12 m² (3x4m) Grundfläche und ca. 3,5 Meter mit 2 Dachschrägen hoch ist, befinden sich neben einem Sofa, einem Regal und wenigen Bildern noch ein Beamer mit Leinwand. Daran habe ich eine Playstation 4 angeschlossen worauf ich Filme gucke und Spiele. 

Aktuell habe ich die Z906 von Logitech, welche nicht schlecht ist, aber entweder viel zu viel Bass hat oder super leise ist. Gerade bei Filmen ist das System wie ich finde extrem basslastig und schwer zu verstehen, wenn man dann den Bass runterdreht ist es extrem leise und unausgewogen. Nach vielen Jahren ist es daher Zeit auf ein besseres System zu gehen und da kommt Ihr vielleicht ins Spiel. Ich habe mich belesen und belesen und am Ende weiß ich jetzt gar nicht mehr ob es unbedingt 5.1 sein muss oder auch ein 2.0 oder 2.1 oder 3.1 oder so reicht. Budgetrahmen habe ich so bei um und bei max. 700€ gesetzt, kann aber gerne auch bei 400€ landen. Ich war einige Male bei Nubert auf der Seite und Teufel wurde mir auch empfohlen, aber mehr weiß ich bislang noch nicht.

Natürlich kann ich selbst mir igendwelche (aktiv) Boxen oder mit Receiver zusammenstellen, aber gerade nachdem der Klang beim z906 so "schlecht" ist habe ich etwas Angst davor ohne eine erfahrene Meinung mir einzuholen. Ich denke, dass in dem speziellen Fall die tapezierten Dachschrägen auch eine große Rolle spielen und den Sound immens beeinflussen.

Habt Ihr ggf. in einer ähnlichen Situation schon einmal Erfahrungen gemacht? Oder wo kann man sich diesbezüglich gut informieren (online wie offline)? Was muss ich hier "speziell" beachten. Fokus liegt auf klaren Klang bei Filmen und gelegentlich Spiele & Musik.

Über alle Hinweise wäre ich Euch sehr dankbar und wünsche noch einen schönen Abend!

Musik, Technik, Lautsprecher, audiosystem, dachboden, Musikanlage, Soundsystem, Stereoanlage, Surround Sound
3 Antworten
Fotobuch mit über 300 Seiten - viele Bilder und Text & Import aus Word/PDF möglich?

Liebe Fragenbeantworter,

ich und meine Schwester stehen vor einer uns schwer lösbaren Aufgabe und wir brauchen Eure Hilfe / Erfahrung. Zum 80. Geburtstag wünscht sich unser Vater ein Buch mit gesammelten Jahresberichten der letzten 4 Jahrzehnte. Diese haben wir nun schon alle digitalisiert und sind bei ca 120 Seiten Text sowie rund 400-500 Bildern, welche noch in den Text integriert werden müssen.

In der Theorie schien das für uns noch machbar, aber die Praxis fängt es schon ganz vorne an mit den Problemen.

Da wahrscheinlich nicht mehr als 2 Bilder pro Seite passen vermuten wir, dass es am Ende ca 120+200 Seiten also ~320 Seiten werden. Gibt es eine Druckerei, die soviele Farbseiten drucken und binden kann?

Das nächste Problem ist die Software. Gerne würde ich das Buch nach eigenen Vorstellungen designen (Schriftart, Größe, Position etc.) - alles was man aus Word und Co. so kennt. Doch die Programme die ich bislang kenne (myphotobook oder cewe) wollen immer, dass die eigenen Software / Schriftart etcpp benutzt wird. So habe ich nun Angst damit anzufangen in Word / PDF, wenn dann der Hersteller sagt "so nicht". Gibts auch welche mit Word oder PDF Input?

Und habt Ihr eine Empfehlung wenn es um die Qualität am oberen Ende geht. Mal vom Geld abgesehen soll das ein "Werk" sein, was am besten Jahrzehnte hält und nicht ausbleicht. Welchen Anbieter oder welches Material empfehlt ihr da?

Und wenn alle Stricke reißen... Wendet man sich bei sowas an einen Grafkier oder an direkt an Hersteller / Druckereien. Letzteres erschien mir erst einmal unrealistisch, da die Auflage mit 2-5 Exemplaren ja sehr sehr klein ist.

Ich weiß, dass das hier zig Fragen auf einmal sind, aber vielleicht hat jemand von Euch schon einmal Erfahrung mit so großen Büchern mit Bild und Text gemacht. :-)

Beste Grüße und danke für alle Antworten!

Word, PDF, Buchdruck, Bücherei, drucken, Fotobuch, bilderbuch
2 Antworten
IPS oder TN, 144 Hz ja oder nein, FHD oder UHD, Reaktionszeit 1 oder auch 4-6 ms - was ist wirklich wichtig beim gaming Monitor?

Moin, Moin! Ich bin gerade dabei mich Bildschirmmäßig upzugraden von ehemals 24'' Acer Full HD auf eine 27'' Variante. Doch abgesehen von der zukünftigen Größe habe ich gerade nur Fragezeichen im Kopf... TN, IPS, QHD, UHD, 4k, FreeSync, Gsync, 144Hz, blablub usw... Vereinzelt verstehe ich die Worte schon, doch ist mir noch nicht klar was wirklich "wichtig" und einen "spürbaren" Unterschied macht. Klar ist es immer am besten alles zu haben, jedoch ist meine Zielgröße beim Preis ca. 200€ - max. 400€ (und nicht +700€ ) Zum Hintergrund: Ich spiele ab und an auf dem PC - CSS, BF4 und BF1 und mache keine Video-/Bildbearbeitung. Im Tower ist sonst ein i7 3770k Prozessor, 2x8 GB Ram Crucial CL9 DDR3 PC3-12800 800 MHz und eine Palit GTX 670 2gb GDDR5. Um noch konkreter zu Fragen: - Wie groß / spürbar ist der Unterschied von TN zu IPS? - wie groß sind die Hz Unterschiede von zB. 60 zu 144? - Was ist beim Gaming überhaupt das entscheidende - neben Reaktionszeit - Hz? Sync Sonstwas? - Und schafft mein Rechner eigentlich 4k oder zumindest diese 2560x1440 bei aktuellen Spielen?

Beim Durchstöbern der letzten Deals ist mir bislang der BenQ GL2706PQ für 289€ aufgefallen - kann mir den jemand raten? Oder sollte ich etwas mit Gsync nehmen (dann ist wohl 400€ eher der Mindestpreis...)? Please help^^

PC, Games, Monitor, Bildschirm, Counter-Strike, Gaming, Battlefield
2 Antworten
Microsoft Office 2016 Lizenz vs Produktschlüssel und Erfahrungen mit Rakuten?

Hallo Community,

nächste Woche läuft meine Office 365er Lizenz für 5 PCs aus und ich bin es irgendwie leid jedes Jahr neu zu suchen und neue Lizenzen zu erwerben, daher wollte ich nun mit meinen 2 PCs plus Laptop meiner Frau auf Office 2016 umziehen.

Da hatte ich gehofft es gibt auch eine Variante mit mindestens 3 Lizenzen, doch die konnte ich leider nicht finden. Dann habe ich nach "günstigen" Varianten gesucht und kam zu Rakuten.de. Da ich da noch nie gekauft hatte und es etwas shady wirkte wollte ich mal nach eurer Erfahrung mit Rakuten fragen. Darüber hinaus wurde ich dann dort bei einer Office 2016 Home and Student für 35€ (bestpreis) darauf hingewiesen, dass "Sie erwerben einen Produktschlüssel für das Microsoft Produkt MS Office 2016 Home and Student. MS Office 2016 Home and Student ist eine Marke z.B. der Microsoft Corporation. Wir weisen darauf hin, dass Sie lediglich den Produktschlüssel und keine Lizenz erwerben. Unsere Produktschlüssel stammen aus dem Hause Microsoft. Es handelt sich nicht um Fälschungen. Die Produktschlüssel wurden von uns geprüft."

Was ist denn der Unterschied zwischen Lizenz und Produktschlüssel? Und mache ich mich da strafbar oder brauch man immer eine Lizenz (welche deutlich teurer ist?) ich bin etwas aufgeschmissen und versteh nicht ganz die Unterschiede. Würde mich über Eure hilfe sehr freuen und vielleicht ein Hinweis was ihr mir für 3 PCs raten würdet.

Viele Grüße Flo :)

PC, Computer, Word, Microsoft, Office, Excel, Office 2016
3 Antworten