Heribert

...zur Antwort

Nein, das juckt niemanden. Und wenn es doch wichtig ist (weil du vielleicht in diesem Bereich mal arbeiten willst) zeigst du halt nur das einfache Arbeitszeugnis. Aber eigentlich kräht k in Hahn danach...

...zur Antwort

Vorab- ein Freiwilliges (!) soziales Jahr gewährleistet lediglich ein ,,Taschengeld" (es ist ein Ehrenamt). Wieviel gezahlt wird, bestimmt der Träger bzw. die Einsatzstelle selbst. Ergo dir steht nicht mehr zu, als du bekommst. Du hast lediglich Ansprüche auf Vergünstigungen (Verpflegung, fahrtickets usw.)

...zur Antwort

Wieso ist der Hauptschulabschluss so mies im Ansehen?

Ich habe meine Schule wegen Unstimmigkeiten mit den Direktor, ohne Schulabschluss verlassen. In meiner damaligen ABM habe ich Geld verdient und in 6 Monaten meinen Hauptschulabschluss nachgeholt. Ich durfte in dem Projekt teilnehmen, weil ein anderer rausgeflogen ist. Normalerweise ging es 3 Jahre, aber mir wurde zugetraut den Hauptschulabschluss zuschaffen und mir wurde die Chance ermöglicht. Dass ist jetzt genau 20 Jahre her. Ich habe mich gekümmert, darauffolgend meine Realschule absolviert und bin immer am Kämpfen gewesen. Ich finde schon das ich jetzt ein relativ gutes Leben habe. Familie fester Job ..Etc

Meine Tochter hat nach ihrem ermessen nun auch einen Hauptschulabschluss, es ist ihr nicht anders möglich gewesen. Sie wollte wie ich, sich nicht unterordnen, bin da sogar ein bisschen Stolz. 😋

In der Schule wurde die Klasse immer unterirdisch behandelt, obwohl es eine Mischklasse mit Realschülern war. Selbst bei der Abschlussfeier hatte man das Gefühl als müsste der Direktor alles schön reden. Er entschuldigte sich ständig für die Hauptschüler, dabei haben alle 9 bestanden und alle 9 sind beruflich untergekommen. Ist das nicht schon ein Erfolg ? Die 53 Realschüler, waren da nicht so gut beseelt. Aber alle wurden gelobt, etc. Meine Tochter macht in einem renommierten Krankenhaus ihren Bundesfreiwilligendienst und dann folgend eine Ausbildung zum Krankenpflegehelfer. Ich bin so unglaublich stolz auf sie und ich weiß sie hat einen sehr guten Weg, besser als mansch Realschüler. Ich bin auf jeden Fall stolz, egal was andere sagen.

Was sagt ihr, was ist mit unserer Gesellschaft falsch, dass sich alles nur noch nach Noten dreht ? Wenn wir alle Doktor und Ingenieure werden, wer macht dann noch die schönen und angeblich niederen Arbeiten ?

...zur Frage

Naja, ich finde es schön, dass du stolz auf deine Tochter bist. Hast ja auch Grund dazu, sie macht und tut. Trotzdem ist es so, dass der hauptschulabschluss heutzutage wertlos ist... im Gegensatz zu damals. und als krankenpflegehelfer verdient man ein ziemlich mickriges Gehalt... aber es gibt natürlich weiterbildungsmöglichkeiten. Ein Abschluss sagt selbstverständlich nichts über Intelligenz aus :)

...zur Antwort

Ein Fsj kann den praktischen Teil der fachhochschulreife (!) ausmachen. Auf deinem (Abgangs-)Zeugnis müsste diesbezüglich aber auch was stehen. Explizite vor oder Nachteile sehe ich keine. Wenn du noch keine konkrete Ahnung hast was du beruflich machen möchtest, würde ich es dir empfehlen. Ansonsten macht ein fsj keinen Sinn, dann lieber ein jahrespraktikum etc., das wäre dann eher Zeitverschwendung.

...zur Antwort