Geh zum nächsten Juwelier und lasse einen Test machen. Der kostet bei den meisten Juwelieren nicht mal etwas.

...zur Antwort

Ich hatte eine gut erzogene Hündin, die ich jederzeit abrufen konnte - außer, die Dogge meiner Freundin war dabei. Diese war ebenfalls gut erzogen und jederzeit abrufbar - zusammen waren die beiden aber völlig taub, sobald Wild in die Nähe kam. Beim ersten Mal waren wir sehr erschrocken und hatten Angst um die Rehe, denen sie nachliefen. Doch mussten wir feststellen, dass sie ihnen tatsächlich nur hinterherliefen, obwohl sie sie hätten durchaus erwischen können. Sie überholten das Rudel in weitem Bogen, stellten sich den Rehen in den Weg und als das Rudel anhielt, drehten sich die Hunde um und kamen zurück, als sei nichts geschehen. Seit dieser Zeit leinten wir die beiden Dummköpfe dann aber immer rechtzeitig an, wenn Wild in Sicht kam :D

...zur Antwort

Wenn der Hund, wie du sagst, vorher mit zwei anderen Hunden zusammengelebt hat, dann war er vermutlich nicht das Alphatier :) Wie verhält er sich denn draußen im Freien ? Geht er gut an der Leine oder kannst du ihn sogar frei laufen lassen ? Da er auf andere Tiere nicht ängstlich oder aggressiv reagiert, gehe ich davon aus, dass das Kerlchen einfach nur völlig verunsichert ist. Versuche es doch einfach mal, ihn in der Wohnung völlig zu ignorieren - also nicht streicheln oder versuchen, sich ihm zu nähern. Stelle ihm das Futter hin und geh einfach weg. Er muss lernen, dass du jetzt sein Rudelführer bist und er zu dir kommen muss, nicht umgekehrt. Und sollte er sich vor alltäglichen Dingen erschrecken, dann ignoriere es einfach. Dann bemerkt er bald, dass solche Geräusche etc. zum Alltag gehören und nicht bedrohlich sind.

...zur Antwort

Kommt auf die finanzielle Lage der Eltern an. Es gibt keine Richtlinien darüber, ob und wieviel Taschengeld man zu bekommen hat. Und mit 17 kann man sich ja auch ein wenig Geld mit kleinen Tätigkeiten wie Zeitungen austragen etc. dazu verdienen.

...zur Antwort

Ich muss auch sagen, dass es für Mensch und Tier schwierig ist, in einem Zimmer ein Tier zu halten - egal welcher Art. Mir fällt da höchstens ein Aquarium ein. Fische sind fast immer aktiv und man hört sie auch nicht :D. Überlege es dir noch einmal, ob du wirklich ein Tier in ein kleines Zimmer oder in einen Käfig sperren möchtest, solange du nur ein Zimmer zur Verfügung hast. Wenn du gerne mit Tieren zu tun haben möchtest, dann frage doch einmal in einem Tierheim nach, ob du dort helfen kannst. Da gibt es bestimmt etwas in der Nähe. Die Leute dort freuen sich über Hilfe und Kuschelfaktor mit allen möglichen Tieren ist garantiert :)

...zur Antwort

Nicht direkt und trotzdem ja. Man unterscheidet hier zwischen bugusing und cheaten. Beides ist in der Regel untersagt. Den Bug kann man aber dem Support melden, wenn man ihn versehentlich ausgenutzt hat. Das Cheaten kann man dem Support allerdings nicht melden, da es sich hier um vorsetzliches Betrügen handelt. Beides kann zur Sperrung des Userkontos führen. Deshalb Finger weg davon und die Bugs immer brav melden oder einfach nicht benutzen.

...zur Antwort

Da gibt es für mich nur eine richtige Antwort - geh zum Arzt. Das kann alles mögliche sein. Lass dich ordentlich durchchecken.

...zur Antwort

zwei Möglichkeiten: Du erstattest sofort Strafanzeige bei der Polizei oder du kontaktierst sofort einen Rechtsanwalt. Sonst kann das im Zweifelsfall böse für dich ausgehen. Auf keinen Fall nicht reagieren oder die Sache unter den Tisch fallen lassen.

...zur Antwort

Ich glaube, du solltest dich mal kurz mit etwas anderem beschäftigen und dann deinen Beitrag nochmal in Ruhe und mit Abstand durchlesen. Und dann frage dich mal, wie du an seiner Stelle reagieren würdest. Du streitest mit ihm, weil er eine Freundschaft pflegt, die ihm offenbar sehr wichtig ist. Ich möchte hinzufügen, dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn ein Mann oder Junge eine "beste Freundin" hat. Du nervst ihn mit deiner Eifersucht, obwohl er dir sagt, du seist etwas Besonderes für ihn. Du setzt ihn unter Druck und versuchst, ihn so zu halten und zu Entscheidungen zu zwingen, die er doch bereits gemacht hat - oder hat er irgendwann gesagt, er möchte dich nicht mitnehmen ? So wie du es geschrieben hast, warst DU diejenige, die diese Verabredung in Frage gestellt hast und ihm sogar geraten hast, die andere Freundin mitzunehmen. Männer denken nicht so umständlich wie Frauen und mit deiner Eifersucht und deinen Erpressungsversuchen wirst du ihn auf Dauer verlieren, weil er irgendwann die Schnauze davon voll haben wird. Entschuldige, wenn ich dir das so unverblümt schreibe, ich meine das nicht böse. Nur, wenn du dein Verhalten nicht änderst und verlangst, dass sich die Sonne um die Erde dreht (also seine ganze Aufmerksamkeit und sein Denken sich nur mit dir beschäftigt), dann wird es für dich ein unangenehmes Erwachen geben. Du sagst, du gönnst es ihm, dass er eine sogenannte "beste Freundin" und das genau tust du eben nicht. Finde dich entweder damit ab oder trenne dich von ihm, wenn du damit nicht klar kommst.

...zur Antwort

Guppys sind lebendgebärend - also sind das sicher keine Eier. Ich vermute, die Kügelchen sind eine Art Pilz. Dieser Bauch kann u.a. von zuviel falschen Futter oder falschen Wasserwerten kommen. Eine wirklich sinnvolle Antwort kann dir hier aber nur ein Aquarianer oder Tierarzt geben.

...zur Antwort

Zunächst müsste man einmal wissen, wann du ungefähr ein Kind warst. Und vielleicht fällt dir ja noch irgendein Detail ein. So ist die Frage einfach zu allgemein.

...zur Antwort

Soweit ich weiß, kommt dieser Begriff nur im Buch: Kleider machen Leute vor. Erklärt wurde es so:

Wenzel Strapinski, obwohl von seinem Charakter her eigentlich ehrlich, wenngleich nicht unbedingt mutig, lässt sich so in einen Strudel hineintreiben. Dieses Verhalten wird von dem Erzähler als „selbsttätige Lüge“ bezeichnet, was bedeutet, dass Strapinski zu dieser „Lüge“ nicht aktiv Anlass gab, dass er aber versäumte, den Irrtum aufzuklären. 

...zur Antwort

In Bayern und Brandenburg z. B. wird der Cane Corso als Listenhund der Kategorie 2 eingestuft. Hier kannst du mal die genauen Länder anschauen, die den Cane Corso als Listenhund führen : https://vitaler-hund-forum.de/thread/44-rasselisten-deutscher-bundesl%C3%A4nder/

Molosser sind eigentlich alle ein wenig eigensinnig, um nicht zu sagen dickschädelig (was ich nicht auf den Kopfumfang beziehe). Ich habe selbst über 12 Jahre eine Alano-Hündin gehabt und kenne auch andere Molosser-Besitzer. Diese Hunde suchen sich ihre Bezugsperson selbst aus. Egal wieviele Leckerchen du ihnen gibst - sie werden sie nehmen - dich ignorant anschauen und sich zum Schmusen zu "ihrem Lieblingsmensch" begeben. Sie sind eigentlich sehr intelligent aber tun häufig so, als würde man "chinesisch" reden. Um einen Cane Corso zu erziehen, bedarf es also einiges an Geduld. Du wirst immer wieder Rückschläge erleiden, die du aber konsequent korrigieren musst, um die Oberhand zu behalten. Da die Molosser allgemein über ein "dickes Fell" verfügen, sollte man nie versuchen, sie zu zwingen, sonst schalten sie auf stur. Mit viel Gefühl, Liebe und Konsequenz bekommst du aber einen Traumhund, wenn du es richtig machst. Am leichtesten ist es natürlich, wenn man den Hund - wie bei allen anderen Rassen auch - als Welpe bekommt. Dann kann man die Prägephase selbst beeinflussen und das Tier schließt sich dir leichter an.

...zur Antwort

Hierfür gibt es keine eindeutige Antwort, denn es kommt darauf an, ob du die Figur im PVP, PVE oder WVW spielen willst. Im WVW ist ein Wächter auf jeden Fall immer gerne gesehen und die Zergs nehmen sie gerne mit, sofern es ein Support-Wächter ist. Im PVE hast du vermutlich mit einem Messmer mehr Möglichkeiten. Es kommt wirklich zunächst darauf an, was du eigentlich damit spielen willst.

...zur Antwort