Der Unterschied liegt hier wohl nicht nur unbedingt in den Motoren. Ich denke wenn man die Motoren von Lamborghine, Maserati, Ferrarie mit Mercedes, BMW und Audi vergleicht nehmen beide sich nicht viel. Nobelmarken verkaufen verhältnismäßig wenig Modelle für viel Geld. Gehobene Marken wie BMW etc. verkaufen viele Autos für mittleres Geld. Dem entsprechend können beide Firmen gleichviel Geld in die Erforschung und Verbesserung ihrer Motoren stecken.

Bei Sportwagen muss man bedenken, dass alle Teile einfach viel größeren Belastungen standhalten müssen. Auf Zahnriemen, Keilriemen, Stoßdämpfer, Bremsen und allem anderen herrscht wesentlich mehr Druck als bei nem 7er der natürlich auch schnell ist, aber eher zum bequemen rumfahren geschaffen wurde. Darum würde ich sagen dass die Supersportler eher weniger lang halten, da durch die extreme Leistung der Verschleiß einfach höher ist.

Genau wird das aber wahrscheinlich niemand sagen können , weil Marken wie Lamborghini eben nicht in Konkurrenz zu BMW und Mercedes stehen. Beide sind auf komplett verschiedenen Märkten vertreten. Ich hab nur mal gehört dass Rolce Royce echte Diven sind und viel Zeit in der Werkstatt verbringen.

...zur Antwort

Dass die Klinik das nur so lang darf, wie du da warst, ist nicht richtig. Ich arbeite momentan in einer Psychatrie in der Pforte und habe somit relativ viel mit Aufnahme und Entlassdiagnosen zu tun. Patienten die aus der Psychosomatik, Psychatrie oder Tagesklinik entlassen werden, werden bei uns IMMER arbeitsunfähig entlassen. Während der ambulanten Behandlung kann dich das Krankenhaus dann krank schreiben. Sollte die Zeit nicht zum auskurieren reichen, kann dein Hausarzt die Krankschreibung verlängern.

...zur Antwort

Soweit gut, aber ich hab einen kleinen Fehler gefunden..... Du hast Abitur und möchtest dich beruflich als Küchenhilfe weiterbilden?...

...zur Antwort

Nachweislich ist die beste Atemmethode durch die Nase ein und durch den Mund aus. Durch die Nase wird die Luft schonmal vorgewärmt und du sparst Energie.

...zur Antwort

Das hängt nicht spezifisch von der Marke ab und Golf ist nicht gleich Golf. Bestimmte Autos sind teurer, weil sie der Versicherung mehr Kosten. Golf 3, BMW 3er e36, Astra F-G sind verhältnismäßig sehr billige Autos und werden deshalb gerne als Erstwagen oder Anfängerauto benutzt. Anfänger können schlechter fahren und verursachen mehr Unfälle; Dementsprechend sind alle 3 Fahrzeuge in der Versicherung viel teurer als eine alte E-Klasse von Mercedes. Der A3 wird sicher billiger als der Golf sein, da er in der Anschaffung billiger ist. Ein neuer Golf 6 oder 7 ist wiederum billiger als der alte A3, da eher ältere Leute sich ihn leisten können. Daher kannst du nicht sagen, dass VW generell teuer ist, obwohl VW wohl die breiteste Palette an alten Fahrzeugen für Fahranfänger anbietet (Passat, Polo, Golf, Lupo, Fox usw.)

Meistens beziehen sich diese Angaben aber nur auf die reine Haftpflicht (also dass deine Versicherung Schäden an anderen Dingen bezahlt, die du gemacht hast) und ist Vollkasko wieder was anderes. Vollkasko können sie die meißten Golf 3 Fahrer (da wie gesagt Jugendliche) nicht leisten, darum ist der Golf hier wieder relativ billig.

Cabrios und Autos mit einem hohen Neuwagenwert stellen nochmal wieder eine Besonderheit da.

Wenn du genaue Zahlen haben willst rechne auf www.check24.de selber. Die Angaben dort kommen auf wenige Cent an die Angebote von Marklern, auch wenn diese dir eventuell andere Versicherungen ans Herz legen würden.

...zur Antwort