Du hast ihn deaktiviert.

...zur Antwort

0, Kiwami, Kiwami 2, 3, 4, 5, 6

...zur Antwort

Wegen Schlägerei von der Schule fliegen?

Ok es begann so... Ich hatte über mehre Wochen hinweg Streit mit einem aus meiner Klasse. (Es ging meist um belanglose Dinge wie meine auffallend kleine Körpergröße...) Er provzierte mich schon über Wochen hinweg bis Mittwoch:

Wir warteten (vor der ersten stunden) auf unseren Sportlehrer (der wie immer deutlich zu spät war). Mein klassenkamerad begann mal wieder mich zu beleidigen... Ich hörte eine weile ruhig zu, bis er mich anfing ziemlich hart zu beleidigen). Ich lies mir keine wir anmerken und sagte nur: "Rede nicht immer mit dir selbst ". Daraufhin begann die Menge um und herum zu lachen.

(Ihn machte das natürlich agressiv das über seine harten disse nie gelacht würde und wenn ich dann so einen "baby" Spruch loslasse lachen alle). Daraufhin packte er mich ( als ich gehen wollte, da die sache für mich geklärt war) und nahm mich in den Schwitzkasten . Alle aus meiner Klasse wollten mich befrein doch sein Kumpel verginderte das( was nicht schwer wahr war die meisten aus meiner Klasse noch nicht vor Ort waren da der Bus warscheinlich mal wieder zu spät war. So versuchten mir also nur ein Junge und 4 Mädchen zu Helfen. Nunja ich nahm das jedoch gelassener und wehrte mich nur wenig dagegen ( grubd dafür war das ich zwar kleiner als er war aber dafür betreibe ich seit knapp 5 Jahren kampfSport + Karfttraining wärend er denn Sport vor der Playstation bevorzugt .

Dann begann er mich erneut zu provozieren aber diesmal damit das ich ja schon so ewig Kampfsport machen würde aber mich nicht wehren könne (Damit traf er mich hart) Ich erklärte ihm das er mich loslassen solle und zählte dann in ruhigem Ton von 5 rückwärts bei 0 machte ich nichts da mir bewusst war das er ja durch mein zählen einen Fluchtversuch erwartete ) . Ein paar Sekunden späterbefreite ich mich packte ihn schlug ihn gegen die Wand und machte ihn mit einer Technik für einige Sekunden kampfunfähig ( Das klingt jetzt etwas übertrieben aber dagegen wie oft er sich schon auf mich geworfen hatt und ich mich nicht gewehrt habe fand ich das mehr als verdient) Das blöde war nur das auf einmal eine Lehrerin hinter mir stand! (Und das war nicht mein sportlehre sondern die agressiveste Lehrerin aus unsere Schule) Naja dann saß ich mit meinem "Feind" gefühlte stunden im Sekreterriat . Doch niemand trägt ein da der Direktor krank war und die Agri Lehrerin das "vergessen" hatte.

Nunja das Gespräch wird aber bald wiederhold und ich habe extreme Angst zu Fliegen( wäre das gerechtfertigt?)

Der Schüler hatt keine Schäden davongetragen...

...zur Frage
  1. In der Regel werdet ihr einzeln zu einem Gespräch berufen (meist mit Eltern) und dürft dabei im Optimalfall einen Mitschüler mitnehmen. Hier bietet es sich natürlich an einen Freund mit zu nehmen der den Vorfall gesehen hat und deine Geschichte bestätigen kann
  2. Solltest du nicht schon einmal wegen etwas ähnlichem Auffällig gewesen sein ist es unwahrscheinlich, dass du von der Schule fliegst oder einen Verweis erhälst
...zur Antwort

Das was wir als Synapse bezeichnen meint das Endknöpfchen, den synaptischen Spalt und die postsynaptische Membran. Dendriten sind nur eine mögliche Ausformung des Neurons und dort muss nicht zwangsweise ein Signal ankommen. Endknöpfchen sind nur die letzten Ausläufer einer Zelle, bevor man zum synptischen Spalt kommt. Also hat das ganze miteinander zu tun, jedoch ist der synaptische Spalt größer als nur ein Endknöpfchen.

...zur Antwort

Zeitlich gesehen spräche ja von dir aus nichts dagegen. Wenn du es unbedingt machen willst, dann frag am besten einfach mal bei der Grundschule nach.

Da du nur einmal in der Woche da wärst ist es jedoch gut möglich, dass ihnen diese Zeit für ein Praktikum zu wenig ist.

...zur Antwort