FB-Messenger: FB-Konto gesperrt, neues Konto: Chatverlauf weg?

Hellou,

jetzt ist es mir auch passiert.

Mein FB-Konto wurde gesperrt.

Ehrlich gesagt mag ich FB nicht und habe mir nur zu einem Zweck überhaupt ein Konto erstellt: in einem Online Spiel bin ich Mitglied einer Gilde und die nutzen eben den FB-Messenger zur Kommunikation. Ich hab dort viele tolle Menschen kennengelernt und zwei wirklich gute Freunde gefunden.

Gestern mitten im Chat (via FB-Messenger) dann plötzlich die Meldung dass ich nichts mehr senden kann.

Auf FB die Meldung (aus der Erinnerung): "Wir haben einige auffällige Aktionen in deinem Konto bemerkt und es ist möglich dass sich jemand unbefugt Zugang verschafft hat. Um deine Identität zu beweisen und die Sicherheit zu gewährleisten bitten wir dich, uns ein Foto von dir zuzusenden".

Ja, es stand nur da "ein Foto". Es wurde sogar beschrieben, man könne ein Selfie schicken. Ich hab erst später gegoogelt und gelesen man solle ein Ausweisdokument senden... Naja.

Warum es mir eigentlich geht:

Da ich nie an FB selbst interessiert war (habe auch NIE was gepostet, absolut nackter Account also, weshalb er mMn als unechter Account in den Filter geriet), habe ich nicht meinen echten Namen angegeben. Beispiel: ich heiße Michael Löwenfuß, habe mich nun aber nur Michael Löwe genannt.

Deshalb könnte ich also auch gar nicht mal einen Ausweis nachsenden, da ja der Name nicht übereinstimmt. ^^'

Wenn ich nun einfach ein neues FB-Konto erstelle und meine Freunde dort neu hinzufüge, geht mir dann der Chat-Verlauf im Messenger unter meinem alten Konto ganz verloren? ...Das wäre echt schade.....

Bitte helft mir, ich bin echt verzweifelt.

Ich brauche den Chat-Verlauf.

Neues Konto wäre kein Problem, doch ich weiß eben nicht wie sich dann der Messenger verhält....

LG

...zur Frage

Ich glaube, bei Facebook ist der Stasi Wahn ausgebrochen, viele Bekannte werden regelmässig gesperrt, ohne Angabe eines Grundes. Ich bin 30 Tage gesperrt - für den Satz : ich bin kein Nazi, aber eine eigene Meinung habe ich schon. Dafür, für so einen belanglosen Satz 30 Tage Sperre ! Kriminell, was da zur Zeit abgeht, auf Fragen reagieren die gar nicht ! Ich glaube, die würfeln die Sperren aus. Mehr kann ich dazu nicht sagen.

...zur Antwort

Das ein Kind mal ein Tier quält ist normal, es gehört wahrscheinlich zum Lernprozess dazu. Aber normalerweise arbeitet dann das schlechte Gewissen und man tut es nie wieder. Wem das Quälen allerdings gefällt und es wird immer extremer, der sollte zumindest mal mit einem guten Therapeuten drüber sprechen. Meist liegt es im familiären Umfeld im Argen ! Ich kannte einen Jungen, dessen Vater war Alki und ein Schläger. Der hilflose Junge quälte dann seine Meerschweinchen, da war er mal der Sieger. Eigentlich ein Opfer. Ich kaufte ihm die Tiere ab und bat ihn, sowas nie wieder zu tun. Wir haben lange geredet. Es hat geholfen. 

...zur Antwort

also mit 4 monaten rollig, kann ich mir noch nicht vorstellen. zu zeitiges kastrieren hemmt die entwicklung der tiere. habe schon ewig katzen und kater, lasse sie meist mit 8 - 10 monaten kastrieren. beim kater lieber etwas eher( ansonsten streunen sie trotzdem weiter weg rum ) aber das sind wie gesagt, persönliche entscheidungen.

...zur Antwort

hatte ich auch mal 2 tage, ist aber zu schaffen. vor allem nicht zu stark heizen, etwas kühleres wasser hemmt die aktivitäten der fische und das wasser bleibt gesünder. wichtig ! nicht füttern in der zeit. licht hatte ich auch nicht zu lange an. gab keine probleme, obwohl mein becken vollbesetzt war.

...zur Antwort

Ich hatte mal eine Sim Karte bei o2 bestellt und aus Versehen das Herr angeklickt, obwohl ich weiblich bin. Seitdem bekomme ich massenhaft Briefe und Mails mit der Anrede Herr Gabi. Also o2 hat mich weiterverkauft. Die sind für mich gestorben, die nächste Sim Karte war vom Discounter. Man lernt nie aus.

...zur Antwort

Ich halte seit 10 Jahren Degus, immer nur 1 !! Männchen mit mehreren Weibchen. Je älter die Böcke werden, umso bösartiger gehen sie gegeneinander vor. Du hättest sie als Jungtiere kastrieren müssen. Der Kleine wird irgendwann draufgehen, wenn Du ihn nicht rausnimmst ! Entweder extra halten und ein junges Weibchen dazu, oder versuchen, ihn abzugeben. Anders wird es nicht funktionieren, leider.

...zur Antwort

Trennen ! 2 Häsinnen, das geht kaum gut. Ist nun mal so.

...zur Antwort

Er wird immer haaren, das wurde hier schon gesagt, kann ich nur bestätigen, auch wenn Du ihn jeden Tag bürstest. Wenn die Entscheidung davon abhängt, lass es lieber sein. Meine Kaukasenhündin hat wenig gehaart, im Frühjahr hab ich dann etliche Eimer Unterwolle ausgekämmt, aber die werden natürlich riesig und brauchen eine feste Hand. Kurzhaarige, wie meine Bulli Hündin haaren ständig, die Haare stecken dann wie kleine Speere überall drin. Aber wer sein Tier wirklich liebt, den stört das nicht.

...zur Antwort

Da gibt es andere Möglichkeiten, auch würde ich erst mal richtig schreiben lernen, das ist ja gruselig, diese Rechtschreibung.

...zur Antwort

Mystische Namen kenne ich da nicht, aber mein Degu Pärchen hiess SCHRÖDER und CLAUDIA ( von C. Roth ) Politikernamen kommen immer gut.

...zur Antwort

Oh Gott !! Wegpacken und Ruhe haben wollen, so geht das nicht mit Welpen, das sind Babys die von der Mutter weg sind und Kontakt brauchen ! Stellt ein Körbchen vor Euer Bett !Ein Hunde welpe braucht seine Menschen, wer da mal nur an seinen heiligen Schlaf denkt, der sollte sich Fische zulegen. In den ersten Wochen hab ich mir sogar alle 2 Stunden den Wecker gestellt und die Welpen auf die Wiese am Haus gebracht, die waren innerhalb 2 Wochen stubenrein ohne Probleme. Tiere halten ohne Anstrengung, das wollen alle, so geht das aber nicht !! Umso mehr freut man sich über jeden Erfolg. lg

...zur Antwort