Hallo !

Das ist leider nicht möglich, da ran einen Kopierschutz auf dem Bild hat.

Das Bild ist mit der Website "verschmolzen". Das einzige was du tun kannst ist eine nette E-Mail an Ran schreiben und mal nachfragen ob du die Bilddatei dieses Bildes bekommen kannst. Vielleicht hast du da ja Glück.

Eine weitere Option wäre näturlich diese oder ein Ähnliches Bild auf Google zu suchen und das dann als Hintergrundbild zu speichern

...zur Antwort

Bleib einfach ganz normal, schreib mit ihm wie wenn es ein x-beliebiger Typ wäre. Stell ihn nicht so hin wie du ihn siehst. Seh ihn einfach als z.B. deinen besten Freunden und schreib in dieser Art mit ihm

...zur Antwort

Nein. Auf den Zettel vom Online-Check in sind Barcodes welche einfach abgescannt werden. Theoretisch hast du Recht und oftmals werden extra Tickets gedruckt, aber durch Online-Check in bleiben die Preise "billig". D.h. wenn du alles so ausführst wie beschrieben bist du immer auf der sicheren Seite. Sonst musst du noch (vor allem bei Billiglinien) extra zahlen..

...zur Antwort

Hallo SVWMax95.

Um hier mal alle unstimmigkeiten zur Seite zu schieben: Ich war dieses Wochenende in Köln. Die Kunstbar gibt es. Und zwar ist sie rechts neben dem Hauptbahnhof und sozusagen unterhalb des Kölner Doms.

Wie viele schon gesagt haben ist die Bar nur am Wochenende für die Öffentlichkeit geöffnet, da werktags dort die Dreharbeiten stattfinden.

Ab 18 darf man in die Kunstbar. Jedoch werden oftmals Plätze schon vorher reserviert, da ein großer Ansturm jedes Wochenende ist. (Ich mein jeder will mal rein)

Die Security überprüft jeden Ausweis und man darf erst ab 18 rein ohne Ausnahmen. Falls die Security Leute gute Laune haben dürfen U18 Leute vor die Tür ein Bild machen.

Ich hoffe ich konnte jetzt jedem helfen :)

Fazit: Die Kunstbar gibt es wirklich und es ist die "originale" Kunstbar von Köln 50667

...zur Antwort

An alle!

Ich habe die Firma Maggi angeschrieben und da bekam ich eine Antwort aus dem Ernährungsstudio:

Sie interessieren sich für die Zusammensetzung von MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese. Gerne informieren wir Sie.

MAGGI fix & frisch Spaghetti Bolognese enthält keine tierischen Zutaten und setzt sich wie folgt zusammen: Tomatenpulver (35,9%), Jodsalz, Reismehl, Maltodextrin, Stärke, Hefeextrakt, Zucker, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Karotten, Kräuter (Oregano, Majoran), Gewürze, Paprikaextrakt, pflanzliches Eiweiß, biologisch aufgeschlossen (Weizeneiweiß, Salz), pflanzliches Öl. [Spuren: Eier, Soja, Milch, Sellerie, Senf]. Es ist zur veganen Ernährungsweise geeignet.

MAGGI ist kein Hersteller von Produkten für spezielle Ernährungsformen. Wir beurteilen die Einordnung der Lebensmittel zu "ovo-lakto-vegetarisch" oder zu "vegan" anhand der Rezeptur. Bei diesen Rezepturen fordern wir von allen unseren Lieferanten für alle Rohstoffe incl. technischer Hilfsstoffe (z.B. Enzyme), Zusatzstoffe (z.B. Stabilisatoren oder Emulgatoren) und Aromen einen Nachweis, ob tierische Bestandteile enthalten sind. Kreuzkontamination durch den Herstellungsprozess, Maschinen o. ä. werden bei der Einordnung nicht berücksichtigt.

Es ist also definitiv kein Fleisch in der Packung

...zur Antwort