Hier die beiden Bilder:

...zur Antwort

Ja es gibt extreme Unterschiede.

Zum Einen lernt man beim sogenannten Controllerism zu 99,9% kein Beatmatchen da doch dieser lieber Sync-Button präsent ist. Somit hätte man eines der grundlegendsten Tätigkeiten des DJ's mal "gelöscht". Dazu kommt dass man bei Controllern oft extremen Platzmangel hat und durch die sehr kleinen Jog Wheels keine Kontrolle über die Musik hat. Sehr oft sind die Teile dann auch noch aus billigen Materelaien gefertigt und gehen schnell kaputt.

Durch jahrelange Beobachtungen habe ich (und weitere DJ Kollegen) festgestellt, dass die Neuankömmlinge oft nur Commercial House und Electro spielen. Ich habe generell zwar nichts dagegen einzuwenden und doch zeigt es dass man nur die Charts downloaded. Sehr oft illegal und in schlechter Qualität.

Dies ist nicht nur extrem unprofessionell, sondern gar strafbar. Musik muss gekauft werden, selbst zum privaten Gebrauch! Als DJ musst du vor einem Event sogar unterschreiben, dass du nur legal erworbene Musik verwendest. Dazu kommt dass man durch die billigen Preise der MP3's oft wie gesagt nur die Charts kauft und nicht die Musik die einem persönlich gefällt.

Als DJ heißt es nicht das spielen was die Mehrheit der Menschen mögen sondern das was man selbst mag, denn nur diese Musik kann man gut mischen. Ich persönlich lege zum Beispiel vorallem unkommerziellen Electro auf. Zwischendurch kann man immer noch ein allseitsbekannter Song spielen, das kann man auch, denn Electro ist immer gleich aufgebaut, ob dies nun kommerziell oder unkommerziell ist. Merken tut man erst etwas wenn ich jetzt zum Beispiel Hip Hop spielen müsste. Das ist eine andere Musik und ich berherrsche das Mixen nicht sogut.

So gibt es dann für alle Genres DJ's und die legen dann in den entsprechenden Clubs auf und werden bekannt. Wer nur das spielt was jeder will wird fast nie bekannt werden, da er sich nicht von den anderen abhebt. Er ist ersetzbar durch unzählige andere.

Nun wieder unmittelbar zurück zum Controller.

Zu diesem Argument frage ich dich etwas. "Was machst du wenn dein PC auf einem Gig abstürzt?"

Genau, ein dummes Gesicht und wahrscheinlich keinen guten Eindruck. Darum ist es von großem Vorteil mit CD Playern oder Plattenspielern aufzulegen, die können nicht abstürzen, und nur ein Stromausfall kann sie davon abhalten Musik abzuspielen.

Also: Wenn man wirklich bekannt als DJ werden will MUSS man mit CD Player oder noch besser mit Plattenspielern mixen, Controller sind, egal wie toll sie deiner Meinung nach sind, Spielzeug und kein ernstzunehmendes DJ Equipment. Du fährst ja auch nicht mit einem Tretauto bei der Formel 1 mit!

...zur Antwort

Ich kann dich zu nix zwingen doch denke bitte an das was ich dir in der letzen Privatnachricht geschrieben habe: Durch die Benutzung von Midi Controllern verschließt du dir jetzt alle Türen!!! Du bist 13 oder? Das ist früh um voreilige Schüsse zu ziehen, wenn du in 10 Jahren mit 23 in einem Club auflegen willst, wird das nicht mehr möglich sein, da du hier und heute ein Controller anforderst! Überlege dir diesen Schritt mehrmals sehr gut, und fixiere dich keinesfalls darauf, dass es ja sein könnte, dass du trotzdem in einem Club auflegen könntest!

Nun zum Controller. Das WeGO von Pioneer ist meiner Meinung nach Blödsinn. Erstens sieht es super kitschig aus mit all den kleinen Lämpchen und zweitens ist es komplett aus Plastik. Meiner Meinung nach ein wahrlicher Flop!

Qualitativ soll es nicht schlecht sein, aber wenn es schon ein Controller sein muss, dann doch lieber der DDJ-S1 oder T1.

...zur Antwort