Zu Beginn, beim ersten Kennenlernen usw... spielt Aussehen eine wichtige Rolle, denn man kommt sich aufgrund der gegenseitigen Attraktivität näher, der Charakter (sofern man zusammen passt) hält einen dann zusammen. Wobei das Aussehen auch später noch eine Rolle spielt. Man verliebt sich in das Aussehen, sowie in den Charakter eines Menschen.

Dabei liegt Schönheit immer im Auge des Betrachters.

...zur Antwort

Zuallererst: jeder Mensch hat an sich selbst etwas zu bemängeln - was andere gar nicht sehen! Und kein Mensch ist hässlich. Jeder hat seine guten und schlechten Seiten, sowohl innen als auch äußerlich.

Du musst dich für niemanden ändern. Jeder Topf findet irgendwann einen Deckel.

Was du tun kannst, ist, dich selbst lieben zu lernen. Dann sieht die Welt gleich viel besser aus. Tue Dinge, die dir ein gutes Gefühl geben. Treibe Sport, ziehe Klamotten an, in denen du dich absolut wohl fühlst. Suche die guten Seiten an dir und lerne sie zu schätzen.

...zur Antwort

Klar darf jeder machen, was er will. Gut finde ich es jedoch nicht. Die Ehe steht für den heiligen Bund, für die Liebe zwischen Mann und Frau. Nicht anders. Mann und Frau heiraten und gründen eine Familie - anders geht es nicht. Mann und Mann/Frau und Frau KÖNNEN und DÜRFEN zwar Kinder adoptieren... Ich finde es jedoch nicht förderlich für die Entwicklung eines Kindes. Meine Meinung.

Ich bin nicht gegen Homosexuelle, sie dürfen sich ruhig lieben. Aber heiraten ist nicht nötig und sie sollten auch BITTE keine Kinder mit ins Spiel bringen.

...zur Antwort

Ja, ist bei mir auch so. Mein Freund ist 1,85 groß, ich gerade mal 1,60 :D Und ich finde es einfach attraktiv und männlich, dass er so groß ist. Wenn er mich umarmt oder ich eben ihn, fühle ich mich sehr beschützt und geborgen.

Trotzdem sieht das natürlich jedes Mädchen anders und viele stehen bestimmt auch auf kleinere Männer :)

...zur Antwort

Wenn er dich wirklich liebt und du ihn, wie du sagst, mach bitte nicht Schluss. Sowas echtes und schönes zu finden schafft nicht jeder in seinem Leben. Schätze dies. Wenn man jemanden liebt, sieht man seine Probleme, Ängste usw... nicht als Belastung. Man will ihm helfen und steht ihm zur Seite. Sieh es nicht als Grund, die Beziehung zu beenden. Bestimmt wirst du diese Ängste nicht ewig haben und sie überwinden - und dann würdest du es im Nachhinein bereuen, mit ihm Schluss gemacht zu haben.

...zur Antwort
ja

Ich bin mit meinem Freund jetzt 1,5 Jahre zusammen, er 20, ich 19. In der ganzen Zeit haben wir uns 2 mal gestritten, ansonsten gab es zwischendurch mal kleine 5-Minuten Zickereien. Ich denke nicht, dass man in einer längeren Beziehung keinen einzigen Streit haben kann. Das wäre völlig utopisch. Aber es gibt Beziehungen, in denen man weniger oder welche, in denen man eben mehr streitet. :)

...zur Antwort

Du bekommst ihn gar nicht! Misch dich da bitte nicht ein. In eine Beziehung sollte man nicht dazwischenfunken, auch wenn es einem nicht gefällt. Gönn ihm doch sein Glück. Wenn du ihn wirklich magst, willst du ihm das doch nicht kaputtmachen oder?

Du solltest ihm gar nichts schreiben. Finde dich damit ab.

An vergebene Menschen macht man sich grundsätzlich nicht ran! Das sollte Gesetz sein ;)

...zur Antwort

Nein, denn sowas gehört in eine Beziehung, nicht in eine Freundschaft. Man sollte da nichts vermischen/verwechseln. Eine Umarmung zu bestimmten Anlässen oder Begrüßung ist ja normal. Aber ansonsten sage ich ganz klar: Nein.

...zur Antwort

Wenn du ihm voll und ganz vertraust und er dir. Wenn ihr über alles reden könnt. Es muss nicht in jeder Hinsicht passen, das wäre ja utopisch. Man muss nicht komplett die gleichen Interessen haben und überall gleiche Ansichten - wäre ja auch langweilig :) Aber man hat es irgendwann einfach im Gefühl. Ich z.B. hatte immer Bindungsangst und hab meist früh die Reißleine gezogen - bis ich meinen Freund traf. Wir sind sehr schnell zusammengekommen und nun 1,5 Jahre zusammen. Ich kann mir eine Zukunft mit ihm vorstellen, eine Familie gründen, mit ihm zusammenziehen... Und ich weiß, dass mir nie langweilig mit ihm wird. Ich bin noch immer so verliebt wie am ersten Tag.

Ich denke, dass man es einfach weiß. Es ist ein Gefühl. Man ist sich sicher, dass man den Richtigen gefunden hat. Man hat keine Zweifel.

...zur Antwort

Das erste Kennenlernen mit meinem Freund war am Telefon. Eine Freundin von mir (die seine Cousine ist), übernachtete bei mir und bekam um 2 Uhr nachts einen Anruf. Da sie schlafen wollte, drückte sie mir ihr Handy in die Hand. Es war also mein Freund, der für mich zu dem Zeitpunkt fremd war. Er war besoffen und auf einer Party. Wenig später sahen wir uns wieder, am Geburtstag von der gleichen Freundin. Erst Tage danach wusste ich, dass er der besoffene Typ am Telefon war. Wir sahen uns dann öfter und auf den Tag genau 1 Monat nach unserem ersten richtigen Kennenlernen kamen wir zusammen :D

...zur Antwort

Meinen Lehrer geküsst und versucht seine Hose auf zu machen?

Hallo. Ich W/16 habe heute nach dem Unterricht als alle aus der Klasse raus waren noch mit meinem Lehrer gesprochen da es mir zur Zeit halt nicht so gut geht und er gesagt hat das ich wenn irgendwas ist immer zu ihm kommen kann.

(Mein Lehrer ist 24 Jahre alt, Halb Türke halb Serbe, ist gut gebaut dies das..) Er ist halt schon ziemlich genau mein Typ und ich konnte mich bisher manchmal im Unterricht auch nicht richtig konzentrieren weil ich an ganz andere Sachen gedacht habe wenn er da war.. (falls ihr wisst was ich meine..)

Aufjedenfall hat er mich dann in den Arm genommen als wir heute gesprochen haben weil ich halt ein bisschen geweint hatte.. er hat dann halt so meine Tränen weggewischt und meinte das alles gut sei und sowas. Dann war er richtig nah bei mir und dann habe ich ihn halt geküsst. Er hat den Kuss etwa 2-3 Sekunden „erwiedert“ und mich dann aber „weggedrückt“ und dann meinte er das ich das nicht machen kann weil er ja mein lehrer ist.

Ich habe dann gesagt das es ja sowieso niemand erfahren würde und bin ihm wieder ganz nah gekommen, habe ihm in die Augen geguckt und wollte dabei seine Hose bzw Gürtel aufmachen. Dann hat er kurz so „pervers gelächelt“ und mich wieder weggedrückt. Er hat dann gesagt das er jetzt auch los muss und hat mir noch einen schönen Tag gewünscht.

Irgendwie habe ich jetzt Angst ihn am Mittwoch wieder im Unterricht zu sehen bzw. Mir ist das schon ein bisschen peinlich.

Soll ich mit ihm darüber reden oder sowas? Oder einfach so tun als wäre nichts gewesen? Was würdet ihr an meiner Stelle tun?😫

...zur Frage

Sein Verhalten war da vollkommen richtig. Eine Lehrer-Schüler Beziehung ist absolut tabu. Und streich dir das am besten sofort aus dem Kopf, denn daraus wird nichts. Du wusstest es bestimmt schon vorher, alt genug bist du. Jetzt musst du mit den Konsequenzen leben und die Peinlichkeit im Unterricht ertragen. Bestimmt wird er es in den nächsten Wochen, Monaten allmählich vergessen, wer weiß.

...zur Antwort

Mach dir nicht so einen Kopf und analysier das alles nicht so. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Sexualität du hast, ist das nicht schlimm. Du wirst es früh genug rausfinden. Vielleicht bist du bisexuell, vielleicht lesbisch, vielleicht hetero. Ganz egal, sobald du es weißt, wirst du bestimmt glücklich sein und jemanden finden, der dich glücklich macht.

...zur Antwort

Also mein Freund und ich sind genau im gleichen Alter und 1,5 Jahre zusammen. Zum Geburtstag schenkte er mir einen großen Teddy und einen Tag im Phantasialand zu zweit. Generell schenken wir uns eher persönliche Dinge und nichts Materielles, denn da freut man sich, denke ich, viel mehr drüber. Schenk ihr vielleicht einfach einen schönen Tag an einem tollen Ort zu zweit und dazu kannst du ihr ja eine Kleinigkeit (irgendwas zum Schminken) schenken. :)

...zur Antwort

Also bei mir ist es so (wir sind 1,5 Jahre zusammen), dass ich andere Männer nicht mal ein wenig hübsch oder attraktiv finde, weil ich eben so verliebt bin. Und ich weiß, dass er der Richtige ist, wir haben nur Augen füreinander.

Manchmal ist es so, dass man jemanden liebt oder verliebt ist, der nicht der Richtige ist. Eine Freundin von mir hat eine On-Off Beziehung, weil sie nicht miteinander können da sie nur streiten, aber richtig trennen können sie sich auch nicht. Dieser Schritt, einzusehen, dass man vielleicht mit dem Falschen zusammen ist - obwohl die Gefühle stimmen - kann sehr, sehr schwer sein. Der Partner ist ein Teil des Lebens. Aber wenn es nicht passt und man sich unbewusst schon nach anderen Männern umsieht, wird es vielleicht Zeit, die Beziehung zu beenden...

Sowas ist natürlich nie schön und das tut mir auch leid für dich (falls es bei dir der Fall ist). Ich drücke dir die Daumen, dass alles gut läuft. Wer weiß, vielleicht ist es nur eine Phase

...zur Antwort

Für mich ist Erfolg sehr vieles - aber auf keinen Fall Geld oder Materielles. Für mich ist Erfolg, einen Traum oder Ziel zu erreichen, glücklich zu werden, eine Familie zu gründen, eine gesunde und schöne Partnerschaft zu haben.

...zur Antwort

Also mein Freund hat es mir nach 3 Wochen gesagt. Ich sagte ihm "Ich hab dich lieb", worauf er sagte "Und ich liebe dich", das habe ich dann erwidert. Also ich denke mal, er will die drei Worte schon sagen, traut sich aber nicht, weil du das "Hab dich lieb" noch nicht erwidert hast. Wenn du dir sicher bist und bereit bist, sag ihm ruhig mal in einer schönen Situation, dass du ihn liebst und hab keine Angst! :)

...zur Antwort

Es gibt viele verschiedene Dinge, je nachdem wir ihr Charakter ist. Schenke ihr vielleicht Zeit mit ihr, ein gemeinsamer Tag an einem schönen Ort. Oder einen Riesenteddy, den hab ich letztens von meinem Freund zum Geburtstag bekommen (ist auch nicht kindisch, bin 19 haha).

...zur Antwort

Also ich denke, dass das nichts über seine Gefühle dir gegenüber aussagt. Manche Leute mögens mehr, manche weniger, zu schreiben. Mein Freund mag schreiben gar nicht, deshalb schreibe ich ihn öfters an.

Er sagte, dass man über Whatsapp sowieso keine Gefühle zeigen kann und dass er es wichtig findet, im wahren Leben seine Gefühle zu zeigen. Mach dir einfach keinen Kopf :) Und wenn es dich wirklich sehr stört, dann sag ihm lieb, dass du dir mehr Kontakt wünschst, er wird es verstehen.

...zur Antwort