Nein, normalerweise sind diese Aufkleber nur für Pakete und Päckchen und nicht für Warenbriefe oder Maxibriefe

...zur Antwort

Den Zoll muss man immer unabhängig vom Shop bezahlen.

Ich weiß zwar keine genaue Zahlen (kann man aber bestimmt leicht ergooglen), aber ich weiß, dass man ab einem bestimmten Gewicht und/oder ab einer bestimmten Menge Zoll zahlen muss.

Ich wüsste aber nicht, dass man das wo sehen kann. Bei mir wird das immer erst vor Ort mit der Post abgerechnet - oder direkt beim Zoll, wenn man es dort abholen muss.

Bestelle nämlich des öfteren aus den USA und China. :)

...zur Antwort

Also meine Freunde haben auch einen Migrationshintergrund und sind trotzdem in der Bundeswehr glücklich. :) Da wo die sind, wird kein Unterschied gemacht. Leider kann ich dir nicht sagen, ob es wo anders auch so ist.

Ich bezweifle aber, dass du anders behandelt wirst. Du wärst ein Soldat wie jeder anderer.

...zur Antwort

Ich kann dir erzählen wie das bei uns im Ort ist, könnte sein, dass es in anderen Städten anders gehandhabt wird. ^^

Also bei uns ist es so: Diese Schrebergärten gehören eigentlich der Stadt, sie werden von dort aus verpachtet. Wie viel das kostet weiß ich leider nicht genau, aber darauf kannst du lange warten bis einer frei wird. :D

Dann gibt es ja noch Leute die schon ein Schrebergarten besitzen (von der Stadt natürlich gepachtet). Wenn jemand den Schrebergarten aufgeben möchte, wäre es ja blöd es einfach der Stadt zu überlassen. Deshalb 'verkaufen' die meisten ihre Schrebergärten. Heißt du findest erst mal eine Privatperson die ihren Schrebergarten verkaufen möchte. Zahlst z. B. 5.000 € dafür (meistens hinterlässt der Vorbesitzer ja sein Hüttchen usw.) und dann geht ihr gemeinsam zur Stadt und er überschreibt seinen Pachtvertrag einfach auf deinen Namen.

Also wie gesagt, so wird das in unserer Gegend gehandhabt. :D

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.