Das heißt, das deine Bewerbung eingegangen ist.

Ich vermute einmal, dass sie dann die am besten geeigneten Bewerber nehmen und da die Bewerbungsfrist noch nicht abgelaufen ist, können sie da noch nichts sagen. Es wäre auch unfair gegenüber den Anderen, denn stell dir vor, sie hätten alle Plätze schon vergeben und es würde sich Leute weiter bewerben und sich Hoffnungen machen!

Du musst abwarten, ob sie dich nun nehmen!

Ich hoffe, meine Antwort hilft dir! (:

...zur Antwort

Das würde ich an deiner Stelle auf alle Fälle machen!

Daneben kannst Du noch Google Schollar nutzen!

Aber der heißeste Tipp wäre, dass Du dir einen Leseausweis an einer Uni oder FH besorgst (Du benötigst dazu einen Personalausweis), da kannst Du Bücher und Zeitschriften kostenlos einsehen und ausleihen und sogar via Fernleihe von anderen Hochschulen bestellen! Das mache ich selbst sehr häufig. Das kann jeder!!!

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! (:

...zur Antwort

Also ich würde 2,5 cm (liegt ja auch genau auf einem Kästchen) rüber gehen und 8 cm (2,5X3,2) hoch! Bei 16 cm reicht ja das Geodreieck gerade mal so! (;

...zur Antwort

Ich kenne das Gymnasium nicht, aber wenn Du dir die Homepage mal anschaust, dann wirst Du sehen, dass alle Kinder und auch alle Lehrer ein freundliches Gesicht machen und lachen.

Auch das, was man so liest, finde ich sehr sympathisch!

Also ich denke, dass es eine sehr gute Schule ist! (:

...zur Antwort

Also ich an deiner Stelle würde zurückrudern!

Ich schätze, nachdem ich alles gelesen habe, dass Du vielleicht sogar recht haben könntest und wenn alles stimmt, was Du geschrieben hast, die Note nicht gerechtfertigt ist.

Du solltest nicht gleich mit Rechtsmitteln usw. drohen - versuche es einmal ruhig und am Besten geht das, wenn Du mit dem Schulleiter, Stellvertreter oder Vertrauenslehrer darüber sprichst! Ich glaube auch, dass die Schule 1. dein Problem nicht erkannt und 2. nicht für ernst genommen hat.

Erkläre ruhig und so ausführlich, wie Du es hier dargelegt hast, wieso Du denkst, dass die Note ungerechtfertigt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Schule eine Klage von einem Schüler riskiert - zumal ich mir vorstellen kann, dass Du auch Schadenersatz fordern kannst, wenn deine Nichtversetzung nicht gerechtfertigt ist - Du verlierst dadurch ja vermutlich ein ganzes Schuljahr. Aber ich bin kein Rechtanwalt!

Kurz - reden (nicht hier - sondern in der Schule) ist besser als irgendwelche Widerrufe oder Rechtsmittel oder gar am Ende eine Klage!

Vielleicht hilft dir auch für das Gespräch mein Artikel: - > http://www.schukiju.de/lehrer/probleme.html (eigentlich für Eltern gedacht)

Viel Glück! (:

...zur Antwort

Das ist jetzt schwer zu sagen!

Also Anmeldung bedeutet jetzt erst einmal, einen Anmeldebogen auszufüllen. Die Schule will vor allem wissen, an welcher Schule Du zuvor warst, da sie von dort deinen Schulerakt anfordern muss.

Daneben bekommst Du vermutlich weitere Information, was Du für den Unterricht brauchst. Ob morgen schon Unterricht ist - da wäre ich mir nicht sicher, vermutlich kannst Du nach der Anmeldung heimgehen und sie sagen dir wann dein erster Berufsschultag sein wird.

Aber es wird sicher nicht besonders aufregend - also keine Panik! (;

...zur Antwort