Beerdigung: kann die schule nein sagen?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Zunächst einmal mein Beileid!

Du benötigst dafür eine Befreiung vom Unterricht, die Du bzw. deine Eltern in so einen Fall mit ziemlicher Sicherheit erhalten werdet!

Hier gibt es die nötigen Informationen:

http://schukiju.de/schriftliches.html?start=2

Ich hoffe, ich konnte helfen! (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja bei uns ist es so dass man dann alle lehrer erstmal fragen muss, bei denen man unterricht hat und dann zum klassenlehrer geht, wenn alle ja gesagt haben... der sagt dann sicherlich auch ja... außerdem wäre das unsozial, wenn sie nein sagen...

Also viel erfolg und gute besserung Marika1997

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beileid!

Nein, kann sie nicht und wenn, dann sollen deine Eltern dich entschuldigen. Das ist ja wohl eine absolute Ausnahmesituation und ich bin sicher, die Lehrer haben Verständnis dafür. Außerdem kannst du den versäumten Lernstoff nachholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Beileid!

Hab keine Angst. Es gibt Dinge, die wichtiger sind als Schule und Arbeit. Leider gehören dazu auch Beerdigungen.

Also, verabschiede Dich von Deinem Opa, dass hat er sich ganz bestimmt verdient!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als mein Opa aus den USA im Sterben lag habe ich mich einfach eine Woche "krank" gemeldet. Die Klassenlehrerin hat sowas immer lässig gesehen und wusste auch immer von allem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh das tut mir leid..:( Nein eigentlich dürfen sie das garnicht... weil es ist eine familienveranstaltung und gerade bei familienteilen im ausland müssen sie das eigentlich fördern/ also einwilligen... ebenso wenn man hier auf eine beerdigung geht.. ist ja auch erlaubt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Schulgesetz steht Dir ein Tag zu. Die Schuldirektion muss das entscheiden. Aber sie werden es genehmigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

3-4 Tage kriegst du wegen einer Beerdigung bestimmt nicht frei. Höchstens 2 Tage, wenn überhaupt. Du könntest dich höchstens Krankmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, dass die schule es verstehn würde. Also viel Glück dass du frei bekommst und mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die Beerdigung bekommst du frei. Allerdings verstehe ich nicht, warum es so lange sein muss? 3-4 Tage?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von auchmama
09.10.2011, 20:47

Hallo, in Polen!

0

schon aber das macht keine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

normal erlauben die das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar würd sie das erlauben... bei uns kriegt man bei sowas immer frei..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, die wird dir das garantiert erlauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?