Nein

Ich würde es meine Kindern, wenn ich einmal welche bekommen sollte, nie antun, erst Recht, weil ich es selbst erlebt habe.

Nochwas psychische Gewalt ist um einiges schlimmer, als die körperliche.

...zur Antwort

Weil es leider noch so ist, dass oft noch die Klischees wie Männer und Frauen sein sollten verwendet werden.

...zur Antwort

Aks Kind macht man da meistens nichts, weil man es oft als berechtigt ansieht, weil man auf die Eltern aufschaut, wenn mich jetzt meine Eltern wieder schlagen würden, würde ich wahrscheinlich geraden einmal meinen Kopf schützen, weil ich in eine Starre fallen würde, obwohl ich weiß, dass es nicht richtig ist, aber wahrscheinlich, weil ich weiß, dass es sonst nur schlimmer werden würde.

...zur Antwort

Man sollte keine Kinder schlagen, es sorgt nur dafür, dass man Angst vor ihnrn hat und sich oft auch von anderen Personen abschttet, weil man Angst davor hat mit anderen Leuten in Kontakt zu treten, erst Recht wenn diese Personen z.B. in der Schule sich einen Spaß daraus machen, dass man fast nicht spricht. Ich bin zwar erst 18, aber leider habe ich trotzdem genügend Leute getroffen die der Meihnung sind, dass man selbst daran Schuld ist, ummer geschlagrn zu werden und nicht einmal helfen, wenn man entlich den Mut hat mit ihnen zu sprechen.

...zur Antwort
Ja

Ich bin zwar weiblich 18 und hatte noch nicht einmal ekne Beziehung, sber finde Gewalt generell inakzeptabel egal von wem, wenn es nur ein leichter Tätschler gewesen wäre würde es für mich anders aussehen.

...zur Antwort

Schalte das Jugendamt ein. Überlege ob es ein Familienmitglied geben könnte, zu dem du vorübergehend ziehen könntest, dann würde deine Mutter hoffentlich entlich merken, dass sie nicht alles mit dir mschen kann was du willst, sondern du fich auch mal wärst und dass sie dich, wenn sie sich nicht ändern, verlieren könnten.

Zu mindest hat das bei mir halbwegs geklappt.

Solltest du niemanden haben zu dem du ziehen könntest macht das Jugendamt leider oft nichts.

...zur Antwort

Durch Lidschatten oder auch verschiedene Kleidung, kann die Augenfarbe verschieden wirken, obwohl sie gleich bleibt, aber durch Emotionen und Licht ändert sich die Größe der Pupille wodurch sich wiederum die Pigmente der Iris ändern und die Augen heller oder dünkler sein können

Also alles normal.

...zur Antwort

Nur einmal eine etwas andere Idee. Könnte es sein, dass er in seiner Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Nähe gemacht hat oder eine schlimme Kindheit hatte und deswegen Propleme hat sich anderen zu öffnen und Nöhe zuzulassen, wenn das so sein sollte würde ich dir raten mit ihm datüber zu reden und gegebenenfalls psychologische Hilfe zu holen und ohm rinfach zu zeigen, dass du für ihn da bist und dann solltest du den ersten Schritt machen, aber ihm klar machen, dass du nur so weit gehst wie er sich wohlfühlt und wenn er merkt, dass körperliche Nähe nicht schmerzhaft sein muss, wird er wahrscheinlich auch einmal selbst die Initiative ergreifen.

...zur Antwort

Mache ich bei meinen Großeltetn ständig, denn dirt laufen aehr viele Katzen herum. Es gibt dort sogar eine Katze, die fast immer bei meinen Großeltern ist, seit dem sie ein Mal Kitten bekommen hat und sie von ihnen verdrängt gefühlt hatte und nachdem meine Großeltern nachgefragt haben, ob es okay ist, wird sie auch von ihnen gefüttert.

...zur Antwort

Vielleicht liegt es daran, dass eher die Pensionisten sterbrn und nicht die jüngeren Erwachsenen, weswegen es sich ausgeht.

Also dein Fehler war, dass du angenommen hast, dass unter den 9,4 von Tausend alle Altersgruppen gleich vertreten ist.

...zur Antwort