Gibt es wirklich Demisexuelle und Asexuelle?


23.04.2020, 23:07

Sind es vermehrt Frauen, kann das sein?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Ich bin weder noch 43%
Ich bin Asexuell 36%
Ich bin Demisexuell 21%

8 Antworten

Ich bin Demisexuell

Denke, dass ich das bin, sber könnte auch asexuell sein, da ich noch nie zu jemanden fie emotionale Bindung aufgebaut habe, die man dafür bräuchte um sexuelle Anziehung zu verspüren, es ust nur so, dass ich es mir wenn ich zu jemanden eine starke Bindung hätte vorstellen könnte und auch nocht gleich bei einer Beziehung. Ich habe noch nie über irgendwen geschwärmt und würde nie die Worte heiß oder sexy in den Mund nehmen um jrmanden zu beschreiben, weil bei mir die Anziehung fehlt, die dadurch ausgelöst wird. Und es ist auch nicht so, dass ich etwas gegen Onenightstands hätte, sondetn es ust so, dass niemand in mir diese Anziehung auslöst um überhaupt daran zu denken.

Ich bin weder noch

Ich bin zwar nichts von beidem, aber beides gibt es. Und ja es gibt genauso Männer die kein sexuelles interesse haben usw.

Und du stellst das in deiner ein bisschen so hin als ob Frauen generell wenig bzw. selten sexuelles interesse haben und Männer nätürlich an Sex interessiert sein müssen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – viel erlebt

Nein habe ich nicht gesagt. Es ist lediglich so, dass zB die meisten Männer pornos schauen, Frauen eher weniger. Oder deutlich weniger Frauen „geilen“ sich an Männer in der Öffentlichkeit auf und werden geil durch den Anblick. Da sind Männer schon noch etwas anders, ob man es wahrhaben will oder nicht. Natürlich gibt es immer Ausnahmen. auch bei Frauen

0
@candyhill97

Anders ist es natürlich, hat aber nichts damit zu tun das Frauen weniger Bedürfnisse haben.

0
@candyhill97

Ich hab nicht gesagt das du es wortwörtlich so gesagt hast, kommt dennoch so rüber.

0
@Anonymously1

ist mir eigentlich egal. soll sich nicht jeder gleich angegriffen fühlen

0

Demisexualität halte ich für Unfug genauso wie "Flexitarier", das sind für mich völlig normal Essende bzw. Menschen mit normaler Sexualität

sowas wie Asexualität scheint es zu geben, wobei man sich über die Ursachen streiten kann

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – ich habe Psychologie studiert

Das ist eine Frage, auf die wohl noch keine Antwort bekannt ist. Wer kann das innere Erleben von Menschen von aussen messen? Dazu gibt es bisher kein Messverfahren.

Es steht uns nur zur Verfügung, diese Menschen sprachlich zu fragen, wie sie ihre eigene Sexualität erleben. Wie wir aber dieselben Reize und Empfindungen bewerten und bezeichnen würden, wissen wir nicht.

Interessanter Gedanke. hat was

0
Ich bin weder noch

Ich glaub aber nicht das sowas angeboren ist

Warum nicht? Homosexualität (sexuelle Anziehung zu Männern) ust auch angeboren, warum sollte es dann Asexualität (kein Empfinden von sexueller Anziehung) oder Demisexualität (kein empfinden von sexueller Anziehung, ohne starker emotionaler Bindung) nicht angeboren sein. Übrigens sexuelle Anziehung bedeutet auch das schwärmen nd das heiß, sexy etc. finden einet Person.

0

Was möchtest Du wissen?