Ich vermute, dass der Schimmelherd in der Näher Deiner Matraze ist und so immer wieder neu auf eine neue Matraze übergehen kann. Entweder der Lattenrost und/oder das Bettgestell, wenn es z.B. aus Holz ist. Bevor Du eine 3. Matraze kaufst, solltest Du den Schimmelherd ausfindig machen und beseitigen, sonst hast Du immer wieder das gleiche Problem. Auch eine Temperaturmessung direkt unter der Matraze könnte Aufschluss darüber geben, ob dort eine zu niedrige Temperatur herrscht und somit Kondenswasser begünstigt.

...zur Antwort

Du deklarierst nur 5 Tips und 5 Lottozahlen von Index 0 bis 4. Außerdem ziehst Du nur eine einzige Lottozahl, wo sind die anderen? Und Du gibst 5 mal dieselben 7 nichtinitialisierten Inhalte des Arrays a aus.

Kleiner Tip: Sortiere Dein Mini-Array der Tips und Finde die gezogene Lottozahl per binärer Suche bzw. brich die binäre Suche ab bei nichtvorhanden.

...zur Antwort

Ich empfehle Dir gemachte Übungsscheine und Nachweise vom abgebrochenen Studium nur dann beizufügen, wenn es etwas mit der Ausbildung zu tun hat. Personalchefs und -mitarbeiter wollen nur auf den Punkt gebrachte Bewerbungen und dazugehörige Referenzen haben, wenn Du es in der Bewerbung erwähnst. Du hast ja im Lebenslauf Deine Studiumszeit sicherlich angegeben. Wenn die PA da etwas genaueres wissen möchte, wird sie Dich im Bewerbungsgespräch darauf ansprechen.

Konzentriere Dich bei der Bewerbung und den Nachweisen auf das positive und wesentliche, das Du begründen und nachweisen kanns, eine Exma-Bescheinigung gehört m.E. nicht dazu. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Du hast zwar schon viele gegenläufige Meinungen zu Deiner Frage bekommen, so dass ich nur noch auf Deine zusätzlichen Punkte eingehen möchte.

Du hast geschrieben, dass Du die ersten 30 Seiten gelesen hast und Dir viele Wörter aufgefallen sind, die Du nicht kennst wie z.B. Algorithmus (was Du vorerst mit Bedienungsanleitung übersetzen könntest, z.B. wie ziehe ich mir meinen Fahrschein aus dem Automaten ist ein Weg einer möglichen Bedienung eines Fahrscheinautomaten. Der Algorithmus (also die Bedienungsanleitung enthält oder zumindest sollte, viele sind schlecht macht) enthält alle möglichen Wege/Möglichkeiten auch wenn man kein passendes Geld hat oder mehrere Fahrscheine ziehen möchte. Um ein Programm (z.B. in C++) zu bekommen, muss der Algortihmus noch in einen Programmiercode gepresst werden, damit der Fahrscheinautomat ds versteht und den Ablauf wirklich steuern kann (und Dir am Ende nicht zuviel /zu wenig Wechselgeld rausgibt).


Stroustrup ist in der Tat keine leichte Kost für einen C++-Programmier-Einsteiger vor allem wenn Du es auf deutsch hast. Die Übersetzungern sind teilweise grottenschlecht und die Bedeutung wird verfälscht. Aber auch das originale ist für C++-Anfänger schwer zu verstehen, wenn man sich vorher noch nicht intensiv mit einer anderen Programnmiersprache beschäftigt hat. Du musst den Fokus auf so viele legen wie grundlegende Codierung, Zugriffe auf Inhalte, Zeigerverwaltung , Debuggen und letztendlich das objektorientierte Konzept und Abgrenzung zu anderen morderneren Sprachen mit allen Vor- und Nachteilen. Dazu kommt, was Du eigentlich machen willst. Davon abhängig wird die passenste Entwicklungsumgebung sein, die Du auch noch auszuwählen hast.


Ich empfehle Dir ein paar C++-Online-Tutorials durchzuspielen, Dir unbekannte Begriffe nachzuschlagen (um die meisten wirst Du nicht drumherum kommen, da sie immer wieder auftauchen werden). Essentielll ist den Inhalt wirklich zu verstehen, was ist eine Konstante, was ist eine einfache Variable, was ist eine Referenz, was ist ein Klassenobjekt usw. Danach kannst Du selbst einfache Bedienungsanleitungen codieren, wie z.B. Sortier- und Suchalgrotihmen oder was Dich persönlich eben interessiert. Erst danach solltest Du Dich intensiver mit dem Klassenkonzept beschäftige, was ist das, warum braucht man es (und da scheiden sich die Geister) und wann ist es eher kontraproduktiv...


Du wirst merken, dass es ein langwieriger und intensiver Prozess ist und wenn Du am Anfang zu oberflächlich mit den Begriffen und der Ausführung bist, wirst Du später nichts mehr verstehen, also nimm Dir unbedingt Zeit für den Anfang! Dann wirst Du Fortschritte machen und erfolgreich C++-Programme erstellen können. Auch bei C++ wird nur mit Wasser gekocht. Wenn Du mit Geduld am Ball bleibst, wirst Du nicht nur Hello-world abkupfern können. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Es kommt gar nicht so sehr auf die Hirseart an, die Du fütterst, sondern wie viel sie davon als zusätzliches Futter bekommen.

Ansonsten soll die rote lt. meiner Vogeltierärztin etwas kaliorienreicher sei. Ich selbst gebe meinen 4 Wellis mal so und mal so aber nicht so oft. Davon können sie schnell zunehmen und täglich ist viel zu oft. Da wird die Zusatzfuttergabe Kolbenhirse zum alltäglichen Futter gemacht und einige Wellis fressen das sehr gern und viel lieber als normales gemischtes Welli-Futter. Bei einigen Wellis kann zuviel Kolbenhirse auch Durchfall verursachen, also beobachte bitte, wie sie das vertragen vor allem auf längerer Sicht.

Eine wöchentliche oder noch seltenerer Gabe von gelber/roter Hirse wäre für die Wellis gesünder!

...zur Antwort