Die Frage kann man nicht pauschal beantworten, weil jeder Treppenlift nach den Anforderungen und Wünschen angepasst wird. Ein Treppenlift für eine gerade Treppe im Innenbereich ist zum Beispiel günstiger, als für eine kurvige Treppe im Innenbereich - https://www.thyssenkrupp-homesolutions.de/preise. Am besten einen Berater anrufen und sich ein unverbindliches Angebot holen. Dann bekommt man eine genaue Antwort, was der Treppenlift für die bestimmte Gegebenheiten kostet.

...zur Antwort

Es könnte Sehnenentzündung sein , aber auch was anderes. Ich würde ein paar Tage sein Sport machen und wenn es nicht besser wird - zum Arzt gehen.

Gute Besserung!

...zur Antwort

Ruf mal bei der Nummer gegen Kummer an: https://www.nummergegenkummer.de/

Da können die dir vielleicht Ratschläge geben, wie du mit der Situation am besten umgehen sollst. In Ausnahmefällen geht auch der Auszug unter 18.

...zur Antwort

Habe ich einen Hass auf Männer?

Nachdem ich mich getrennt habe von meinen Ex weil er meinte mich damals mit einer gefälschten Frau betrügen zu müssen (Transe), habe ich begonnen mit den gefühlen der Männer zu spielen womit ich endlich aufhören will, aber irgendwie geht es nicht immer wieder taucht dieses Gefühl auf!

Ich fühle mich seit dem nicht mehr wohl in meiner Haut und finde mich sehr unattraktiv wen ich schon mit ner Transe betrogen werde..... Mein ganzes Selbstbewusstsein ist dahin leider.

Ich werde euch ein kurzes Bsp. nennen ich habe im Club einen Mann kennengelernt er schien noch sehr unerfahren zu sein und sehr Nett, er machte mir Komplimente und ich nahm diese an und gab ihm ein Gefühl als ob er mir vertrauen könnte... Wir sind uns auch näher gekommen und ich hab ihn dann mega die hoffnungen gemacht ob er zu mir will dies und das meinte er ja gern und so... Ich habe dann noch eineb kennengelernt und dachte mir das ist jz die Perfekte gelegenheit ihm zu verletzen also macht ich mit den andern rum und liess mich sogar ausgreifen.... Er saß dennoch neben mir und erhoffte sich dass ich mich doch für ihn entscheide und suchte das Gespräch während ich so tat als wäre er Luft! Ich hab den andern dann gesagt er soll mit zu mir... Selbst ne Freundin von dem unerfahrenen netteb typen meinte nur "scheiss drauf andere Mütter haben ebenso schöne Töchter und sah mich dabei an" ich ingorierte es weiter und ging dann mit dem anderb raus... Auf dem weg zum Auto meinte ich dann zu dem andern danke für die behleitung ich muss jz los bye aber so richtig Kalt... Wenn jemand interesse an mir zeigt will ich nichts weiter als diese Person traurig zu machen und irgendwo macht es mich auch traurig aber irgendwie tut es auch echt gut! Ich denke mir dann immer kack drauf er hats verdient er sucht sich eh jz ne andere... Ein Mann meinte mal zu mir das ich hübsch bin und ich kamm an mit dem text "ich weiss es" obwohl ich mich selber gar ned attraktiv finde... Und daraufhin meinte er ob wir was trinken gehen wolleb und ich hab gesagt "verpiss dich" und solche sachen stændig so Provokant bis er gemeint hat... "Viel glück bye" seit dem mein ex eine Transe gefickt hat denknich mir warum sollten es andere Männer nich ? Hätte er mich mit ner Frau betrogen wäre es wahracheinlich nich so schlimm gewesen.... Vorallem die Transe war echt hübsch muss man ihr/ihm kp wie man die nennt... Lassen! Schlabke Figur, Lange Haare, Hohe Schuhe scönes Outfit schöne lange Haare und ein so schön aufwendiges make up was ich so nie schaffen würde.... Ich möchte kein flittchen sein aber das Gefühl läsat nich los.. Was tun?

...zur Frage

Hallo Lisa,

erstmal vorweg: Betrogen zu werden ist immer mist. Egal, ob mit einem Weiblein oder einem Männlein. Dein Verhalten gegenüber anderen Männern, die scheinbar wirkliches Interesse an Dir haben, ist aber auch nicht unbedingt viel besser als das, was Dir dein Exfreund angetan hat. Schließlich spielst Du genauso mit den Gefühlen anderer, die im Endeffekt nichts dafür können. So wie Du vermutlich nicht sehr viel dafür könntest, dass Dir so ein Schmerz zugefügt wurde.

Zu deiner Frage: Wie Du schon selbst gesagt hast, könnte dein Verhalten an deinem niedrigen Selbstbewusstsein liegen. Das ist vermutlich auch der Grund weshalb Du so viel "Selbstbestätigung" von anderen brauchst. Versuche mit der "Transen-Geschichte" abzuschließen. Schließlich darfst Du nicht im Vornherein immer davon ausgehen, dass der nächste Typ Dir dasselbe antun wird. Vertrauen ist eine sehr wichtige Basis für eine funktionierende Beziehung. Außerdem gibt es auch ein altes Sprichwort, was zu deiner Situation gut passt: "Du musst erst Dich selbst lieben, um geliebt zu werden." Und das ist der Punkt. Versuche erst einmal wieder zu Dir selbst zu finden und mache etwas, was Dir gut tut. Einen schönen Beauty Nachmittag, einen Mädels-Kaffeklatsch. Irgendwas was DU wirklich genießt und Dir gut tut. Alles andere wird sich zeigen.

...zur Antwort

Wohin im Leben und was mit der Zeit anfangen, wie aus dem Hamsterrad ausbrechen?

Hallo,

ich bin 31, habe eine eigene Immobilie, einen gut bezahlten Job, lebe in einer eingefahrenen Langzeitbeziehung und fahre ein schnelles Auto. Aber trotzdem bin ich zu tiefst orientierungslos, antriebslos und habe das Gefühl in meiner Alltagstristesse gefangen zu sein. Jeden Tag zur Arbeit, einkaufen, Essen, Fernsehen und ins Bett.

Am Wochenende ins Kino, Essen gehen, Gartenarbeit oder irgendwo hin fahren. Für mich nur Zeitfüller und sinn freie Beschäftigung um die Zeit zu überbrücken, bis man wieder zur Arbeit muss. Dann wieder 5 Tage immer der gleiche Ablauf. Ich kann mir nicht vorstellen, die nächsten 30 Jahre so weiter zu machen. Zweimal im Jahr fahren wir in den Urlaub, die einzige Zeit wo ich mich frei, glücklich, unabhängig und nicht fremdgesteuert durch meine Umwelt fühle. Keine Pflichten, kein Job, nichts, einfach nur frei den Tag gestalten wie man will. Bis man wieder Zuhause steht an der Tür und den Briefkasten entleert und sofort wieder im Alltag sitzt. Meine Ablehnung anderen Menschen und meiner Umwelt wird stetig größer, Rechtsstreit mit Nachbarn inklusive.

Geld und Zeit sind vorhanden, ich weiß nur überhaupt nicht wo ich hin soll und will. Ich will was besonderes machen, neue Menschen treffen, etwas nachhaltiges machen, ich würde mich am liebsten zurück ziehen und irgendwo abgeschieden leben. Auf der anderen Seite will ich eine wichtige Aufgabe haben und das Gefühl haben ich werde gebraucht und Menschen freuen sich, wenn sie mit mir zusammen sind. Ich will aus dieser Tristesse ausbrechen aber wie? Was kann ich machen? Habt ihr auch das Gefühl einfach nicht mehr raus zukommen aus diesem gesellschaftlichen Hamsterrad? Ich lebe doch nicht nur um jeden Tag zur Arbeit zu latschen. Was habt ihr gemacht um euren Leben mehr Pepp zu geben, was habt ihr verändert?

...zur Frage

Ich würde dir empfehlen ein Sabbatjahr zu nehmen. Das muss nicht unbedingt 12 Monate dauern, aber ein paar Monate Pause vom Alltag würden dir gut tun. Ein Freund von mir ist vier Monate lang zu Fuß durch Europa gegangen, im Zelt und in Jugendherberge übernachtet und viel über sein Leben nachgedacht. Als er zurück kam, hat er Erkenntnisse gemacht, was ihn glücklich macht und was er von seinem Leben erwartet.

Positiv denken und nicht aufgeben weiter nach den Sachen zu suchen, die DICH glücklich machen.

...zur Antwort

Warum ignoriert man mich?

Hallo... Erstmal über mich: Ich bin 16 Jahre alt, männlich und (ungeoutet) schwul. Ich wurde früher in der Grundschule wegen meinem Übergewicht gemobbt und hatte sehr wenige beste Freunde, mit denen ich aber auch, seit ich in die weiterführende Schule gekommen bin, keinen Kontakt mehr habe, weil ich an Computersucht geleidet und Probleme mit meiner Homosexualität habe. (Eigentlich immer noch)

Dann im Gymnasium wurde ich weiterhin wegen meinem Übergewicht gemobbt und hatte eigentlich gar keine Freunde mehr, auch weil.... Ja, es klingt verrückt... Ich sie beleidigt habe... Ich war sehr schüchtern und hatte was gegen fremde Leute.

Dann als ich (ohne Sport oder etwas zu machen) gewachsen und abgenommen habe und die Mobber auch geistig reifer geworden sind, wurde ich nicht mehr gemobbt, jedoch war und bin immer noch sehr sehr unbeliebt und keiner wollte was mit mir zu tun haben. Sogar die Außenseiter wollten nicht wirklich was mit mir zu tun haben. Ich hab ein sehr schlechtes Image, aber durch mein großen Bruder, der auch auf meiner Schule und sehr beliebt war, wurde ich ein bisschen beliebter, sodass ich noch in Ruhe gelassen wurde. Aber er wechselt jetzt die Schule...

Jetzt bin ich in einer zufällig gemischten Klasse voller beliebten "Kanaken" und natürlich habe ich immer noch keine Freunde gefunden. Ich werde jetzt von denen gemobbt, weil ich komisch bin und oft alleine in der Pause rumhänge.

Ich gehe seit mehr als 5 Monate zu einer tiefenpsychologische Psychotherapie und mir wurde soziale Phobie, mittelschwere Depression, Suizidgedanken, Minderwertigkeitskomplexe etc. diagnostiziert. Mir wurden Empfehlungen gegeben , was ich dagegen machen könnte, aber ich habe sie immer noch nicht gemacht, weil ich Angst davor habe und meistens es negativ und schlecht für mich ausgehen wird. Ich bin sehr anfällig auf Negatives.

Jetzt sind Osterferien und wie immer hänge ich am PC und spiele sinnlos Minecraft und andere zeitvertreibende Videospiele. Doch ich habe mich gerade zusammengerissen und einen Klassenkameraden, mit den ich oft in der Pause rumhänge und einfach warte bis die Pause vorbei ist, gefragt, ob er Lust hätte mit mir was zu machen.

Zu meinem Erstauen hat er zugesagt und gefragt, was wir machen könnten. Paar Stunden später, habe ich Tischtennis oder Videospiele vorgeschlagen und ihn nach seiner Meinung gefragt. Danach hat er nicht mehr geantwortet... Seit mehr als 5 Stunden... Und ich habe ihn weiter gefragt, ob er jetzt will oder nicht. Aber es kam keine Nachricht, obwohl er ab und zu online war und die Nachrichten 100% durchgelesen hat. Bin ich wirklich so unbedeutend für ihn? So unbeliebt? So langweilig und nervig?

Hoffentlich konntet ihr verstehen, was ich meine. Sorry für meine komplizierten langen Sätze.

Schreibt bitte nicht wie: "Du brauchst keine Freunde" oder "Das kommt alles noch". Ihr wisst gar nicht, wie schlimm es sich anfühlt, jeden Tag einsam zu sein.

...zur Frage

Das tut mir sehr leid für dich. Kannst du aktuell mit jemandem aus deiner Familie sprechen? Oder deinen Psychologen anrufen? Ich glaube hier können wir dir aktuell nicht gut weiterhelfen. Du bist bestimmt nicht unwichtig und unbedeutend. Evtl. ist er gerade doch noch kurzfristig beschäftigt oder er hat selbst etwas Angst vor seiner Courage bekommen. Das passiert, wenn sich jemand plötzlich mit einem "Außenseiter" abgibt. Er würde bestimmt gern was mit dir machen, steht sich aber vermutlich selbst im Weg. Kannst du dich irgendwie ablenken? Langfristig könntest du mal nach einem Verein suchen, wo du dich engagieren möchtest. Dort kann man automatisch neue Freunde finden, weil man dieselben Interessen teilt. Vielleicht gibt es sowas wie einen Computerclub in deiner Stadt? Oder magst du einen Sport gern oder würdest ihn gern lernen? Oder auch ein Instrument spielen? All das kann dir helfen aus deinem "Loch" herauszukommen. Ich wünsche dir ganz viel Erfolg! Du bist wichtig und liebenswert. Lass dir nichts anderes einreden.

...zur Antwort

Da solltest du wirklich mal nachfragen. Sprich ihn doch direkt drauf an. Verlieren kannst du ja nichts.

...zur Antwort

Wie wäre es mal mit der Nummer gegen Kummer? Bei der 116111 kann sie mal anrufen und vielleicht etwas Licht ins Gefühlschaos bringen.

...zur Antwort

Moment, Moment, du kennst den erst seit zwei Wochen, richtig? Also, da finde ich dass es defininitiv zu früh ist, über irgendwelche Gefühle zu sprechen. Lernt euch doch erstmal noch etwas besser kennen, bevor du irgendwelche vorschnellen Entscheidungen triffst.

...zur Antwort

Die meisten Jungs machen ja mit 15/16 nochmal einen Schub. Mein Cousin sah mit 15 aus wie 10 und kurz nach seinem Geburtstag ist er so in die Höhe geschossen, hat einen Bart gekriegt und sich selbst ein eigenes Styling zugelegt, dass ich ihn an seinem 16. Geburtstag beinahe nicht erkannt hätte. ;) Also, hab etwas Geduld. Das kommt alles schon noch.

...zur Antwort

Also, in meinem Bekanntenkreis ist "Schau dich doch mal an." eher lustig gemeint. Aber das kann ich bei dir nicht beurteilen, wie er es tatsächlich gemeint hat. Wenn das öfter vorkommt, dann wirklich mal direkt fragen, wie er das meint und ob er es bitte lässt. Und wenn das nichts hilft, wende dich an jemanden, dem du vertraust.

...zur Antwort

Hi inlove1, verzwickte Situation. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Sag dem Jungen in einer ruhigen Minute persönlich, dass du den Kinobesuch schön fandest, du aber nicht mehr von ihm willst. Sei nett und höflich zu ihm. Das ist das wichtigste. Und zu deiner Schwärmerei mit dem Lehrer: Es ist okay, dass du ihn nett findest, aber mach dir keine Hoffnungen. Sehr wahrscheinlich wird der Lehrer nicht so wie du empfinden. Und selbst wenn, macht er sich auf viele Arten strafbar. Damit riskiert er seinen Job und das ist nicht erstrebenswert. Also aus der Ferne schwärmen ja, alles andere nein.

...zur Antwort

Da wirst du nicht viel machen können. Mit 13 bist du minderjährig und musst deshalb auf deine Eltern hören. Ich kann auch verstehen, dass sie sich Sorgen machen. Veranstalte doch mit deinen Freunden bei dir daheim eine Karnevalsfeier. ;)

...zur Antwort

Ich weiß nicht, wie ich darüber denken soll?

Also, es ist so, dass ich durch meine beste Freundin einen Jungen kennengelernt habe und diesen ziemlich gern mag. Am Anfang haben wir zwar geschrieben, hatten jedoch keinen regelmäßigen Kontakt - bis vor 3 Wochen in etwa.

Wir haben angefangen zu snappen und planten, uns zu treffen, was dann vor genau 2 Wochen der Fall war. Wir waren bei ihm zuhause (er ist 18, ich 15) und alles war gut. Wir haben gelacht, später als ein wenig Zeit vergangen war, sogar gekuschelt und uns viel, viel, viel geküsst. Jedoch wollte er mehr und ich habe ihm eben "abgesagt" da ich mich noch nicht bereit fühle. Ein wenig frustriert war er schon, jedoch hat er mich dann am Abend noch zum Bahnhof gebracht und dort gewartet, bis mein Zug abgefahren war.

Dann haben wir eben weiter gesnappt, alles war gut und vor 4 Tagen war ich wieder einmal bei ihm, es war sogar ziemlich genau so wie beim 1. Mal als ich bei ihm war und erneut hab ich ihm aber "abgesagt" und er hat sich sogar dazu geäußert, dass er etwas frustriert war, aber es waren keine harten Gefühle mit im Spiel. Als ich gehen musste, hat er mich erneut zum Bahnhof gebracht und wieder dort gewartet bis der Zug weg war. Hab ihm dann gesagt, er hätte ruhig schon gehen können weil es ziemlich kalt draußen war, da meinte er, dass er mich noch nicht gehen lassen wollte und deshalb gewartet hat. Zudem hatte ich nicht das Gefühl, dass er nur wollte, dass ich zu ihm komme, weil er nur das eine im Kopf hätte, er war auch sonst in der Öffentlichkeit sehr süß zu mir, hat mich geküsst, meine Hand gehalten, viel mit mir gelacht, all das.

Später, kurz bevor ich im Bett war habe ich ihm noch gesnappt und gefragt, ob er gut heim gekommen ist. Er hat mich dann auch noch gefragt, ob ich eh gut heim gekommen bin, leider konnte ich erst am Morgen antworten, da ich eingeschlafen bin, von da an wurde es dann eigenartig. Er schrieb mir erst 10 Stunden später, was völlig okay war, nur war es dann ein "cool, bin gerade arbeiten", woraufhin ich ihn dann fragte "Ohh wo?" und ihm noch sagte, dass es mich mittlerweile auch erwischt hatte und ich krank zuhause liege.

Angeschaut hat er sich den Snap, Antwort kam keine. Nächster Tag - gar kein Gespräch und am Tag darauf auch nicht, genau so wenig wie heute und als ich ihn dann mit einem "Hellu" geschrieben hab, kamen als Antwort lediglich zwei Bilder, jedoch ohne Text.

Ich mag ihn und ich verstehe nicht warum er nun seit 4 Tagen so gut wie gar nichts mit mir redet. Erst habe ich überlegt, dass es vielleicht wegen Schulstress oder so ist, da er meinte, er hat momentan viel um die Ohren. Verunsichert bin ich dennoch. Ein paar Tage davor meinte er, dass er mich wirklich gerne näher kennenlernen würde und ich war voll glücklich, da ich eben auch letztens das Gefühl hatte, dass wir uns näher kommen und viele Dinge über den jeweils anderen lernen.

Möglicherweise will er auch nichts von mir, weil ich eben noch nicht bereit bin für mehr als kuscheln und küssen?... :(

Dankeschön schon im Vorhinein :)

...zur Frage

Hmm...schwierige Situation. Am besten wäre natürlich, wenn du ihn zur Rede stellst und ihn klar um eine Stellungnahme bittest. Leg die Karten auf den Tisch und sag ihm, dass du ihn sehr magst, aber unsicher bist, wie er zu dir steht und wie es weitergehen soll. Ich finde es im Übrigen gut, dass du ihm klar gesagt hast, dass du noch nicht mit ihm ins Bett willst. Da brauchst du kein schlechtes Gewissen haben oder dich deshalb schlecht fühlen. Wenn er dich auch toll findet, wartet er bis du bereit dazu bist.

...zur Antwort

Was ist mit unserer Freundschaft passiert?

(Sorry das wird etwas länger) Hei, ich bin seit September in einer neuen Klasse und hab mich da von Anfang an sehr gut mit einem Jungen verstanden. Besonders in den letzten Monaten sind wir richtig dicke geworden und haben uns einfach perfekt verstanden. Wir haben uns ständig nebeneinander gesetzt obwohl wir es nicht durften und in den Pausen und allgemein einfach immer zusammen gelacht und geredet. Er hat mir auch sehr viel über sich anvertraut und hat mir das Gefühl gegeben, dass ich etwas besonderes für ihn bin. Wir haben am Nachmittag teilweise 3 Stunden telefoniert und zusammen gelernt und es hat alles so viel Spaß gemacht mit ihm. Wir hatten jetzt eine lange Praktikumsphase in der wir uns nicht gesehen haben und ein Tag vor dieser Phase hab ich ihn gefragt ob wir denn während dem Praktikum auch Kontakt halten wollen und darauf meinte er "keine Ahnung ist mir egal" und das halt in einem Ton, den ich nicht von ihm kannte. Seitdem hatten wir überhaupt nichts mehr miteinander zu tun bis dann gestern Schule war. Er hat kein einziges Wort mit mir geredet aber mich oft angeschaut und wenn sich unsere Blicke gekreuzt haben, hat er wieder weg geguckt...und das ist mehrmals passiert. Meine Freunde sagen, er war nur so nett zu mir damit ich ihm in der Schule helfe (weil ich ständig Sachen für ihn erledigt oder ihn abschreiben lassen hab) und er mich und meine Freundlichkeit einfach ausgenutzt hat. Aber warum schaut er mich dann so oft an aber redet nicht mit mir? Jetzt wollte ich mal eure Meinung als Außenstehende hören...

...zur Frage

Oh nein. Das tut mir ziemlich leid für dich. Wir können dir hier aber auch nicht gut helfen. Dazu sind wir nicht genug in deiner Situation. Da hilft wohl nur Klartext reden. Schnapp ihn dir nach der Schule und frag ihn, was los ist. Wenn er dann immer noch so seltsam ist, gib ihm zu verstehen, dass er dich damit verletzt und du auf Abstand gehen wirst, wenn er so weiter macht. Ich hoffe, dass das nur so eine Phase ist und er sich wieder einkriegt.

...zur Antwort

Ich weiß nicht, ob du schon mal versucht hast, mit deinen Eltern zu reden. Offensichtlich setzen sie dich ja stark unter Druck. Das solltest du kommunizieren. Einfach einsperren dürfen sie dich natürlich nicht. Du kannst auch mal bei Profamilia oder die Nummer gegen Kummer anrufen. Vielleicht können die dir helfen?

...zur Antwort

Steht meine beste Freundin auf mich? Was tun?

Ich m23 bin seit über 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen und studiere. In der Schule habe ich auch meine beste Freundin kennen gelernt. Den Großteil der Zeit davon hatte sie selber einen Freund

Wir haben uns schon oft getroffen, quatschen, draußen abhängen bei gutem Wetter, zocken bei einem von uns oder in bars auf Cocktails. Da ist nie was passiert obwohl wir auch ein paar mal im gleichen (Doppel)Bett geschlafen haben

Jetzt an Silvester war ich mit meinen Jungs feiern und meine Freundin musste arbeiten. Meine beste Freundin war bei ihrer Familie feiern und meinte es ist langweilig. Dann hab ich im Scherz gesagt kannst ja vorbei kommen und wir beide mussten dann lachen weil wir eh beide getrunken hatten und es auch ca 20 km Distanz waren also laufen war nicht. Ne knappe Stunde später rief sie mich an sie ist gleich da, sie hat sich ein Taxi genommen. Da dachte ich mir schon so ok? Aber ist ja ihre Entscheidung. Wir haben dann normal weiter gefeiert und zusammen getrunken.

Dann war irgendwann nur noch der Gastgeber und meine beste Freundin + Ich da. Das war so um 7:00 morgens und dann war halt die Frage wer schläft wo. Da ich davon ausgegangen war einfach besoffen irgendwo zu schlafen hatte ich nichts dabei und dachte mir ich muss ja auch für sie sorgen immerhin ist sie wegen mir da. Dann habe ich ein Taxi gerufen und dann haben wir bei mir gepennt

Ich drehe mich dann immer von ihr weg damit sie sich nicht angeglotzt fühlen kann. Sie macht das soweit ich wusste auch. Ich bin jedoch zwischendurch aufgewacht und mein Dachfenster hat richtig das Zimmer gespiegelt. Und sie hat gar nicht geschlafen sondern mich voll traurig angesehen. Ich hab nichts gesagt und so getan als schlafe ich damit das nicht richtig komisch wird und bin wieder eingepennt. Als ich aufgewacht bin habe ich sie gefragt ob alles ok ist und sie meinte ja klar aber dann verstehe ich nicht warum sie mich dann so betrübt beobachtet hat. Nach dem aufstehen wollte ich sie nach hause fahren und sie hat ewig im Bad gebraucht weil sie gut aussehen wollte um keinen schlechten Eindruck bei meinen Eltern zu machen wobei das ja egal ist und ihr das als ich sie kennen gelernt habe auch egal war. Sie war sogar einmal bekifft als sie mich besucht hatte und in Jogger und jetzt wo sie noch voll aufgedresst war und noch alles perfekt sitzt? Meine Eltern waren eh spazieren deswegen war das doppelt überflüssig. Dann vor ihrer Haustür hat sie zum Abschied nochmal meine Hand genommen was sie sonst nie macht und hat mich lange angeguckt und ich wusste nicht was ich sagen soll also habe ich sie mit dem freiem arm umarmt und tschüss gesagt. Mir war die Situation irgendwie unangenehm. Zuhause hatte ich dann noch von der Feier erzählt und meine Mutter meinte sie will doch was von dir und dann habe ich mich schon gefragt ob ich hier irgendwie was so richtig übersehe weil meine Mom den Großteil ja noch nicht mal wusste.

...zur Frage

Natürlich kann das sein, dass sie auf dich steht. Aber eine definitive Antwort wirst du nur erhalten, wenn du sie mal darauf ansprichst. Kannst ja mal abwarten, ob da noch mehr Zeichen kommen. Wenn dir die Situation allgemein unangenehm ist, kannst du das auch ansprechen und als Aufhänger benutzen. So leidet eure Freundschaft gerade. Vielleicht wird es besser, wenn beide mit offenen Karten spielen?

...zur Antwort