Das Bundesausbildungsgesetz. Geh mal zum Arbeitsamt und lass dich beraten. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Wie soll ich mich verhalten gegenüber nachbarin?

Ich wohne seit 2,5 Jahren mit meinen 3 Kindern ( 5, 3, 1 ) in unserer Wohnung, unter uns wohnt auch eine Familie mit 2 Kindern im selben alter ( 4 und 1 ). Die Kinder verstehen sich sehr gut, die springen sich regelrecht an vor Freude wenn sie sich sehen. Leider möchte die Mutter den Kontakt nicht. Sie verhält sich wenn sie bei uns ist regelrecht feindselig gegenüber meinen Kindern. Ihr Sohn Mohamed darf alles machen, sie sagt nichts wenn er meine Kinder im Spiel mit Sand etc bewirft oder haut, aber sobald meine Kinder etwas zurückmachen brüllt sie los. Meine Tochter 1 stand neben ihr, ich war weiter weg und sie fiel hin blutete im gesicht, die Frau half ihr nicht hoch bis ich kam. Bsp ihr Sohn reißt meinem die schueppe aus der Hand, sie sagt nichts und als mein Kind weint gibt sie ihm einen Stock in die Hand. Der Sohn verhält sich extrem aggressiv gegenüber meinen kindern in ihrer Gegenwart als würde sie ihm das vorschreiben da er etwas besseres ist, sobald sie weg ist ist er wie ausgewechselt. Ich habe auf dem Gemeinschaftsgrundstück einen Sandkasten und Klettergerüst für die Kinder gebaut. Wenn sie ihn holt dann weigert er sich mit ihr mitzukommen da er noch mit meinen Kindern weiterspielen will und sie sagt zu mir sie lässt ihn hier damit meine Kinder nicht traurig sind, Mohamed wäre es ja egal dazubleiben oder mitzukommen. Dieses überhebliche, kriege zu viel. Ich habe schon mit ihr geredet aber wenn ich nicht da bin und aus dem Fenster gucke mobbt sie meine Kinder. Ich bin kurz davor meinen Kindern den Umgang zu verbieten, was soll ich sonst tun?

...zur Frage

Das ist eine schwierige Situation. Kannst du einen Kontakt zu anderen türkischen Familien herstellen? ZB über Kindergarten oder Schule? Ich arbeite in der Flüchtlingsarbeit und behelfe mich dann, indem ich Kontakt zu anderen gleichgestellten Menschen suche. Mit ihnen probiere ich dann eine „Gegenüberstellung“, ich sage Besuch. Davor habe ich mit dieser Person die prekäre Lage natürlich besprochen und um ihre Meinung und Hilfe gebeten. Dieser „Besuch“ spricht dann in der Muttersprache mit der ‚in diesem Fall‘ Mutter. Dabei lösen sich oft Vorurteile, Aggressionen oder auch Missverständnisse. Dazu kommt, dass Söhne in türkischen Familien eine „Vormachtstellung“ haben. Es kann sein, dass die Frau mit der Betonung ‚Mohammed möchte das nicht‘ ihre vermeintliche Vormachtstellung in eurem Kreis betonen möchte. Sie weiß sich wohl nicht anders zu helfen. In ihren Augen bist du die bessere, hast dazu mehr Kinder (auch wichtig). Das spielt sicher eine große Rolle.

Ich wünsche dir viel Geduld und vor allem einen guten Ausweg!!

...zur Antwort

ihr habt doch sicher eine/n Hausärztin/arzt. Zu der/m gehst du und erzählst ihm deine Schwierigkeiten. Er wird dir sicher weiterhelfen. Viel Glück!

...zur Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

hier kommt mein Praktikumsvertrag. Ich bitte um Unterschrift und Rücksendung.
vielen Dank für Ihre Mühe.
Mit freundlichen Grüßen

....Unterschrift

...zur Antwort

Habe ich Aggressions Probleme?

Hay,

Ich bin heute mal wieder wütend geworden. Hatte ein Streit mit meiner Mum mit der ich oft einfach nicht klar komme. Ich habe psychische Probleme nur kurz als Anmerkung, ,meine Mum hat auch psychische Probleme, eigentlich meine gesamte Familie sogar. Aufjedenfall ist mit aufgefallen das ich momentan oft wieder wütend werde. Das war in meiner Kindheit oft so ich war ein sehr wütendes Kind da ich viele schlimme Dinge erlebt habe und mir nie jemand richtig beigebracht hat mit diesen Gefühl umzugehen. Aufjedenfall habe ich die Wut im laufe meiner Pubertät in den Griff bekommen.

Allerdings fällt mir auf das ich immer Ofters wütend werde. Bei Dingen wie z.b heute

Meine mum ruft mich weil ich beim Herd ausversehen mit einem Tuch drüber gewischt habe. Ich habe da ausversehen was verbrannt und dadurch ist da jetzt ein Fleck auf der Platte. Erst schreit sie mich an und macht mich blöd an, okay die Platte ist neu ich kanns verstehen ich habe ein Fehler gemacht, und dan macht sie einen auf Verständnis voll. Immer diese psychospielchen sie macht immer einen auf guter cop böser cop und ich komme mit diesem wechsel nicht klar was mit meiner Krankheit zu tun hat. Ich habe es belassen. Allerdings kam dan die Situation. Mein Vater ruft mich fragt mich ob ich schon was gegessen habe. Ich sage nein weil ich das letzte mal zu Mittag gegessen habe, kommt meine mum um die Ecke und sagt so aus spaß ,, du lügst, was lügst du ?, du hast erst gegessen". Ich meinte ,, ja aber das war heute mittag'' sie behart auf ihrer meinung und ich habe ihr gesagt das ich es nicht witzig finde. Da kommt sie immer näher und näher ich habe sie angeschrieen das sie Abstand halten soll. Mir war das mega unangenehm dazu muss ich noch sagen das ich körperliche Nähe als nicht normal empfinde, da ich 3 Jahre lang fast gar keinen körperlichen Kontakt hatte keine Umarmungen nichts.

Es gibt immer mehr Situationen wo ich aussticke die checken einfach nicht wie sie mit mir umgehen sollten.

...zur Frage

Ruf mal die Nummer gegen Kummer an:

116111. Da sitzen Fachleute für genau diese Situationen. Du kannst ihnen deine Situation genauso schildern wie uns. Sie werden dir auf jeden Fall helfen. Übrigens, das Telefonat ist kostenlos.

Trau dich! Ich wünsche dir viel Erfolg!

...zur Antwort

Willst du wissen, ob du für das Geld eine Wohnung bekommst, oder ob das Restgeld für den Unterhalt reicht?

...zur Antwort

Was ist dabei? Wenn sie so frei aufgewachsen sind! Das ist doch ok.

...zur Antwort

Du gehst zum Standesamt mit deinem Ausweis und bittest um eine Geburtsurkunde, ganz einfach!

...zur Antwort

Vorsicht, das kann nach hinten losgehen! Ich würde all meine Kritik zusammen schreiben und dann um ein Gespräch beim Direx bitten. Wenn du Zeit hast, geh mit deiner kleinen Schwester zusammen hin.
Viel Erfolg!

...zur Antwort

Mach dir nicht soviel Sorgen. Wenn die Schulsozialarbeiter dir helfen, in eine Therapie zu kommen, ist schon viel gewonnen. Du machst dir nämlich die falschen Gedanken. Die/der Therapeut*in kann dir neue Wege zeigen, in die du deine Gedanken richten kannst. Und es tut total gut, mit jemand mal über alles sprechen zu können. Trau dich, ich wünsche dir viel Mut und Kraft.

...zur Antwort

Diese Dinge werden ganz unterschiedlich gehandhabt. Am besten rufst du deine Schule an und erkundigst dich, ob es dort auch geht. Es gibt Schulen, die das so anerkennen. Aber man muss halt mit den Menschen reden. Viel Erfolg!

...zur Antwort

Bitte sprich mit deinem/r VertrauenslehrerIn, DirektorIn, oder zeig ihn an!
Solche Aussprüche sollten nie wieder möglich sein. Dein Klassenkamerad muss erfahren, was hinter seinem Ausspruch steht und dass er so auf keinen Fall agieren darf!
Dir wünsche ich den Mut, den richtigen Weg zu finden. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Das geht ja gar nicht! Ruf mal die Nummer gegen Kummer 116111 an. Ist kostenlos und, wenn du willst, anonym. Dort sitzen Fachleute, die für solche Situationen ausgebildet sind. Sie können gut zuhören und dich auch beraten. Versuch es mal. Nur Mut! Ich wünsche dir viel Glück.

...zur Antwort

Es sind deine Eltern!! 

Wie du mit ihnen umgehen sollst? Liebevoll und respektvoll. 

Du hattest ja die Möglichkeit, dich zu " bilden". Also geh auf sie zu, stell dich auf sie ein. Übrigens ungebildet ist niemand. Herzensbildung gibt es immer. 

Homophobe Menschen gibt es auch unter hochstudierten Leuten. Solche Unvereinbarkeiten schaltet man bei seinen Eltern eben aus. Du solltest dir genug Freunde zulegen, die dich tragen, denn du bist ja kein Kind mehr, das sich mit seinen Eltern auseinander setzen muss. 

Ich wünsche dir viel Geduld und Verständnis. Versuch's mal, du wirst dich wundern, wieviel Liebe zurück kommt. 

...zur Antwort

Es ist Bundesländerunterschiedlch. Aber mit Abi Bekommst du immer ein nen Teil erlassen..

Schau doch mal, ob an deiner Uni Sozialpädagogik gelehrt wird. In dem Studium hast du einige Praxissemester in neue viel Abwechslung durch den unterschiedlichen Fächerkanon. Der Lehrplan ist in gewisser weise vorgegeben und du findest dich garantiert besser zurecht. Ich habe diese Ausbildung und helfe dir gerne weiter. Schreib einfach deine Fragen.  Mit der Sozialpädagogik hast du eine pro Ma Allroundausbildung und kannst vom Kiga, über Horte, Schulen, Jugendamt, bis zu Projekten im Ausland und NDR Zwei Noland dir das für dich geehrt genetzte aussuchen.

Viel Glück und Erfolg, lass dich nicht unterkriegen, denn mit solchen Aufgaben wächst man!

...zur Antwort

Da die Schulen meist von den Kommunen " betrieben" werden, wird automatisch die Verwfachangestelltenprüfung verlangt. Bewirb dich ruhig. Wahrscheinlich bringst du genau die Voraussetzungen für dieses Gebiet mit und kannst im persönlichen Gespräch auf Kundenkontakte, Stressbewältigngsfähigkeiten ua hinweisen. Zudem hast du Berufserfahrung. Genau solche Menschen werd n da gebraucht. Gutes Gelingen!

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.