Ist halt eine Modische entscheidung. Als fetisch würde ich es nicht sehen

...zur Antwort

Nein, aber da ich jetzt weiß das es sowas online gibt werde ich darüber nachdenke

...zur Antwort

Nein. Denn was andere machen ist mir herzlich egal. Man kann und sollte nicht von einer Person auf eine ganze Gruppe schließen.

...zur Antwort

Ich für mich finde es zu viel. Aber ich erachte Autofahren auch eher als ein Notwendiges Übel um von a nach b zu kommen. Zudem hatte ich schon keinen Bock 15 Minuten zur Arbeit zu fahren. Jetzt kann ich 10 Minutne laufen worüber ich glücklich bin.

2 Stunden wäre absolut nix für mich, wäre mir viel zu viel

...zur Antwort

Theoretisch nicht, nein.

...zur Antwort

Hätte auf jeden Fall noch Potenzial mitgebracht da sie eine Statke Persönlichkeit mit Idealen und Werten war. Klug, geschickt. Einzig die Beziehung zu Clarke hätte ihr im Weg stehen können. Aber alles in allem wäre es vielleicht besser gewesen.

...zur Antwort

Hast du daran gedacht n Langarmshirt anzuziehen? Weniger warm und hat lange ärmel

...zur Antwort

War ich mal für 2 Wochen. Katastrophe.

Wir hatten in der Zeit einen Ausflug und waren Minigolfen, den Rest der Zeit hieß es "Beschäftigt euch selbst"

Die Betreuer haben Kinder fertig gemacht, beleidigt, Gemobbt, wenn wir unterwegs waren und etwas Kaufen wollten hieß es "Nein, wir haben nicht genug Geld für alle dabei" aber Kippen holen von dem Geld, dafür hat es noch gereicht.

Wollte meine Eltern anrufen weil die unterwegs waren und ich im Radio irgendwas gehört hab das in dem Ort was passiert wäre. War also Besorgt. Wurde verweigert. Geil, mit sorgen schläft man viel besser.

Eines der anderen Kinder hat mich und meinen Bruder verprügelt, juckte die Betreuer nicht.

Uvm

...zur Antwort