Ich finde es auch etwas früh, mit so ner Frage gleich einzusteigen. Sag doch sowas wie 'Hey, bist du nicht der Sohn der Reiterhof-Besitzerin?' oder 'Kenn ich dich nicht irgendwo her?' oder sowas eben in die Richtung und dann kannst ja weiterausholen und über Pferde reden oder eben was er sonst so (beruflich) macht - muss ja nicht heißen, dass er auch direkt ne Verbindung zum Reiterhof hat.
Aber langsam angehen und nicht zu viele (persönliche) Informationen auf einmal verlangen, das könnte schnell mal etwas bedrängend wirken.

Viel Glück mit ihm!

...zur Antwort

Ich (w,20) komme nicht mit der Vorgeschichte meiner Freundin (w,21) klar?

Kurze Erklärung 

ich bin mit 18 mit einer Frau zusammen gekommen. Davor hatte ich ein Verhältnis mit einem Mann, wir haben uns aber nur geküsst und sonst nichts.

ich war also bis zu der Beziehung mit ihr noch Jungfrau und hatte erst drei mal jemanden geküsst also eigentlich Komplet unerfahren.

jetzt bin ich 20 und immer noch mit ihr zusammen jedoch bekomme ich in letzter Zeit immer mehr Sachen aus ihrer Vergangenheit mit.

das sie betrunken mit irgendwem guter einer Bank gevögelt hat oder auf Klassenfahrt mit einem in der Dusche und das sind nur 2 sie hatte insgesamt 8 Leute vor mir mit denen sie geschlafen hat. Dann kommen noch die Menschen dazu mit denen sie nur rumgemacht hat.

das ist alles sehr belastend für mich.

ich fühle mich minderwertige und ich finde ihre ganzen Geschichten echt ekelhaft.

mir war es immer wichtig auf den richtigen zu warten.

sie sagt auch immer es hätte ihr nie gefallen wo ich mit denke welcher Mensch schläft so oft mit jemanden wenn sie es eigentlich nicht mag ?

für mich ist es ein sehr großes Problem, wenn ich sie nackt sehe dann kann ich nur daran denken wie andere Männer sie aucj so gesehen haben und angefasst haben.

es ist einfach schrecklich.

es belastet enorm unsere Beziehung.

Ich denke vielleicht würde es etwas ändern wenn ich auch einfach mit einem Mann schlafen würde, damit wir quasi „gleichgestellt“ bin und aucj diese Erfahrung gemacht habe.

​ich weiß ich klinge bescheuert aber ich bin wirklich verzweifelt 

...zur Frage

Das hat doch in dem Fall wirklich nichts mit dir zu tun - in keinster Weise bedeutet dass, das sie dich weniger wertschätzt. Und ja, auch ich bin kein Fan solcher Vorgeschichten, aber jedem das Seine. Dafür hat sie Erfahrung - könnte euch beiden zugute kommen im Bett. Sexuelle Erfahrung ist nicht gleichzusetzen mit Beziehungserfahrung - weißt du in wie vielen Beziehungen sie vor dir war? Denn für mich hört dich das alles eher nach 'Spaßgeschichten' an - wenn sie es damals für sich so entschieden hat, dann akzeptiere das doch. Du solltest weder dich noch sie damit zusätzlich unter Druck setzen, denn was mal war, das war mal - man kann es nun nicht mehr ändern, egal ob sie es bereut oder nicht. Wenn sie mit dir bereits seit 2 Jahren in einer Beziehung ist, dann hat das doch was zu bedeuten, also lass es nicht wegen so nem unnötigen Quatsch zwischen euch krieseln. Mach dir nicht allzu viele Gedanken darüber, wer mit ihr geschlafen hat, wer sie nackt gesehen hat, was sie sich dabei gedacht hat - das bringt doch nichts. Lerne sie zu lieben und zu akzeptieren mit ihrer Vorgeschichte, denn auch das gehört zu einer guten und dauerhaften Beziehung dazu: Akzeptanz und Toleranz.

Viel Glück euch!

...zur Antwort

Naja egal wo du dich bewirbst und wo du in Zukunft auch arbeiten wirst - ein guter Abschluss kommt natürlich immer besser als ein schlechter. Und dieser wird in den seltensten Fällen ohne Lernen natürlich nicht erreicht.
Aber mal ganz abgesehen davon - denn nicht alle Unternehmen schauen ausschließlich auf die Noten - könntest du dich ja immer mal wieder informieren und einfach überlegen, wo deine Stärken und Interessen liegen. Dazu gehört klarerweise auch, sich intensiv mit sich und seiner Persönlichkeit zu befassen. Und nach diesem Resultat richtest du dann deine zukünftige Ausbildungs-/Jobwahl. Zusätzlich ist es natürlich immer mal wieder hilfreich, sämtliche (Online-)Tests zur Berufsorientierung zu machen - heutzutage gibt es da ja etliche Möglichkeiten. Und ansonsten bleibt dir wohl nichts anderes über, als dich mit dem Fakt abzufinden, keine (innere) Sicherheit über deine berufliche Zukunft zu haben. Das verfestigt sich im Normalfall ohne Weiteres nach einer bestimmten Zeit, sich aber selbst auch etwas zu informieren und für sich selbst zu engagieren (Berufsmessen, Recherchearbeit etc) ist natürlich nie schlecht. Du schaffst das und auch du wirst bald ein klareres Bild über deine Zukunft haben, nur nicht die Geduld und/oder das Interesse verlieren.

Viel Glück!

...zur Antwort

Ehrlichgesagt hab ich bis jetzt immer das Gegenteil erlebt. Aber man sollte ja generell nicht pauschalisieren und alles und jeden in einen Topf werfen - erst Recht wenn es um bestimmte Verhaltensweisen und Charakterzüge geht.

...zur Antwort

Was ist los mit ihr, mag sie jetzt Frauen oder nicht?

Hey Leute

ich bin 17 Jahre alt und habe eine sehr gute Freundin also von Beginn an werd ich euch das jetzt erzählen es würde mich Freuen wenn ihr es euch durchlest.Also seit jetz ca 4 Jahren bin ich jetzt mit meiner Freundin befreundet. Als ich sie kennenlernte war sie schrecklich ihn einen Jungen sagen wir mal Mike verliebt. Sie hatte wirklich viel Kummer und war oft traurig aber ich holte sie ca nach 3 Jahre harter Arbeit aus diesem Loch. Aufjedenfall habe ich mich eines Tages selber ertappt und wusste ich habe Gefühle für sie ich bin auch schon seit längerem als Bi geoutet sie weiss es nur nicht. Es gab viele Momente in denen si mich fragte ,, Darf ich dich küssen?“ und danach sagte sie so viel wie haha nur Spass. Sie hatte nie wirklich was gegen Homosexuelle. Eines Tage meinte sie zu mir aber sie hätte Ihren ersten Kuss gehabt für mich war das ein Shock da ich dachte das sie denn schon lang hinter sich hatte. Jedoch sagte sie mir sie war betrunken aber es war eine Frau. In dem Moment wurde ich eifersüchtig und sagte nur ,,Toll.“ Ein paar Wochen später gab es eine Hauseparty bei mir wie es eben sein musste musste sie 2 mal den gleichen Jungen küssen. Da sie bei mir übernachtete erzählte sie mir vom Kuss und sagte dabei das sie nie mehr eine Frau küssen würde. Am nächsten morgen begleitete ich sie nach Hause und sie sagte mir wie sie sich schäme diese Frau zu küssen und sagte mir das sie früher Lesben oke fand jetzt sie das aber eckelt. Ich meine für mich macht das ganze keinen Sinn sie geht jetz auch in Abstand von mir also körperlich meine ich und das verletzt mich irgendwie. Danke fürs lesen was meint ihr dazu?

...zur Frage

Schwierig. Also entweder hat sie von deinem Outing mitbekommen oder sie spürt dass da was 'im Busch' ist oder sie handelt einfach aus Intuition und es passt halt aus reinem Zufall zu deiner Situation. Dass sie körperlich Abstand von dir hält muss nichts heißen, vielleicht ist das nur ne Übergangsphase, manche Personen brauchen sowas eben ab und an - obwohl sie die Personen doch sehr mögen.

Und ob sie sich jetzt tatsächlich für den Kuss schämt und sie sowas nun anekelt oder ob sie all das einfach nur sagt, um irgendwie mit dieser neuen Erfahrung zurechtzukommen, sei mal dahingestellt.
Ich würde sie an deiner Stelle einfach mal darauf ansprechen und unauffällig nachfragen, wieso sie denn jetzt auf einmal so denkt und eventuell auch nach der Ursache für ihr abwehrendes Verhalten (bezüglich eurem Körperkontakt) fragen. Im Endeffekt ist hier wie immer die Kommunikation das Ausschlaggebende - also spricht einfach drüber, danach werden einige offene Fragen hoffentlich gelöst sein. Wir können hier ja schließlich auch nur spekulieren.

Viel Glück!

...zur Antwort

Du schreibst schon ziemlich formell, mir wär das denk ich auch zu viel des Guten. Ihre Reaktion dazu ist zwar etwas übertrieben aber vermutlich hat sich da einfach schon länger was aufgestaut bei ihr. Versuche einfach etwas Einsicht zu zeigen (wirkst im Chat nämlich ziemlich uneinsichtig) und dann nochmal etwas gefühlsbetonter mit ihr zu reden

...zur Antwort

Also einem Fremden würden wohl sehr wenige die Nummer geben - vor allem auf der Straße. Da gibt es wohl besser Orte dafür, beispielsweise eben Diskotheken und ansonsten sämtliche Vereine und Freizeitbeschäftigungen aus allen Bereichen, überall da kann man neue Leute kennenlernen. Egal ob was Sportliches oder eher ne geistige Aktivität - Schachverein, Schreibkurs oder sonstwas. Probier dich einfach mal durch, irgendwas wird dir sicher gefallen. Und desto mehr du probierst, desto mehr Leute lernst du kennen - auch Mädels 😉
Die größten Chancen hast du wohl oder übel aber auf Party's und Veranstaltungen von Freunden und generell beim Fortgehen.

...zur Antwort

Positiv bleiben, dann klappt's irgendwann bestimmt - nur die Hoffnung nicht verlieren. Jeder braucht seine Zeit in gewissen Bereichen. Was es über dich aussagt? Dass deine Stärken vermutlich in anderen Bereichen liegen - aber was nicht ist, kann noch werden. Übung macht den Meister, auch beim Autofahren.

...zur Antwort

Klassenlehrerin brief schreiben wegen Problemen?

also, es ist eine lange geschichte wegen (ritzen ,,svv,, , usw.).. ich W/14 habe ein paar probleme in letzter zeit (wie selbsthass,) meiner Klassenlehrerin ist ca. vor 4 Monaten aufgefallen, dass ich immer ruhiger werde. Ich hatte dann Unterricht mal mit ihr, und war dann als letztes mit ihr in einem raum, da hat sie mich dann wieder gefragt: was mit mir los sei?, ich erzählte ihr fast alles, außer dass ich mich ritze und dass ich nicht wirklich mehr esse, ich habe mir gedacht, ich gehe nochmal zu ihr und erzähle dass mit dem ritzen, bin ich dann auch 2 Tage später, sie nahm mich in den Arm und sagte, dass wir das schaffen. Bis zum letzten Dienstag war dann funkstille, mit solchen Gesprächen, wir haben dann nur einmal wegen meinem Zeugnis nochmal geredet.. Letzte Woche Donnerstag habe ich mich wieder geritzt weil ich stress mit jmd hatte und mich dafür einfach wieder selbst gehasst habe..Verscheinlich ist dass meiner Klassenlehrerin am Freitag (letzte Woche) aufgefallen und ist dann am Dienstag zu mir gekommen.. sie fragte mich wie es mir geht und wollte meine Handgelenke sehen.. ich hab sie ihr ein bisschen gezeigt und sie sagte dann wie es wär, wenn sie sich mit meiner Mutter zusammensetzt, ich sagte, dass ich das nicht will.. am nächsten Tag hatten wir mit ihr wieder Untericht, sie lächelte mich wieder an und hat mir auch einmal zugezwinkert. In der Pause musste ich nochmal zu ihr, wegen einer Unterschrift, da sagte sie auch dass sie sich endlich freuen würde, wenn ich endlich mal mit ihr reden würde. Das Problem bei mir ist, ich will ja mit ihr reden, aber wenn ich dann bei ihr bin, sie mit mir reden will, bekomme ich kein Wort raus.. Sie sagte auch, sie würde sich freuen , wenn ich ihr einen Brief schreiben würde, und ich ihr da alles erkläre. Dann am Donnerstag saß ich mit jmd draußen und meine Lehrerin fragte meine Schulkameradin, ob sie mich mal kurz entführen kann. Dann bin ich mit ihr gegangen, und sie sagte, dass sie denkt, meiner mutter alles zu erzählen und vlt auch einem Psychologen...Dann bin ich am Donnerstag nach dem Unterricht nochmal zu ihr gegangen und hab sie gefragt, ob sie erstmal nichts sagen kann.. sie sagte daraufhin dass wir uns nochmal in Ruhe und alleine zusammensetzen müssen.. sie sagte, gestern in der großen Pause, aber daraus wurde nix... dann hatten wir mit ihr Unterricht und sie hat mich voll oft angeschaut..

Jetzt zu meiner Frage, soll ich ihr ein Brief schreiben, dass ich mich nicht traue auf sie zuzugehen und ihr in dem Brief auch sagen, dass ich angst habe, dass ich sie damit nerve/belaste.. ? und den ihr dann am Montag geben, und dann am Dienstag nochmal zu ihr gehen? weil dann hat sie den Brief gelesen und weiß dass es für mich nicht so einfach ist.

...zur Frage

Schreibe ruhig einen Brief wenn es dir leichter fällt, sie hat es ja angeboten und an sich wär's ja auch nichts Verwerfliches, jeder weiß, dass das kein leichtes Thema ist. Ich denke aber auch, dass es langfristig gesehen trotzdem besser ist, deine Eltern zu informieren - Svv ist schließlich sehr gefährlich, vor alleim in deinem Alter.. Das sollte man nicht unterschätzen

...zur Antwort

Ich werde nie einen solchen Menschen finden, zu dem ich solch eine einzigartige Beziehung habe.. und so habe ich dafür kämpfen müssen, damit ich diese einzigartigen Menschen zurückgewinne.

So in etwa müsste es lauten - teilweise nicht ganz korrekt kroatisch ausgedrückt, aber man versteht auf alle Fälle, was die Person sagen möchte.

...zur Antwort

Darf mir mein Nachbar Bekleidungsvorschriften machen?

Moin!

Seit rund einem Monat haben mein Mann und ich einen neuen Nachbarn mit Gattin und einem Kind. Mein neuner Nachbar spricht kaum Deutsch, daher ist die Verständigung gleich Null.

Gestern war mein Mann in Badehose im Garten und hat dort gearbeitet. Bei der Badehose handelt es sich um eine ganz normale Büx in Slipform. Also nichts erotisches. Der Nachbar kommt auf meinen Mann zugestürmt, mit einer seiner Shorts und pupt ihn an, er solle diese Hose anziehen, da seine Frau und sein Kind ansonsten erst in Schockstarre und danach tot umfallen werden.

Ich habe dem Herren höflich gesagt, das dies eine ganz normale Badehose sei und man weder ein Geschlechtsteil sehen könne noch irgend etwas anderes. Da ist der Typ so richtig ausgetickt und hat mich geschupst und mir in seinem gebrochenen Deutsch gesagt, das ich Tot bin. Ah ja... Da mein Mann auf seine Forderung, die Shorts anzuziehen, nicht einging, ist der Nachbar in sein Haus gegangen und hat extrem laut Musik angemacht. Das macht er immer, wenn er seinen Willen nicht durchsetzen kann.

Die Polizei war auch schon da, wegen eigentlich des gleichen Falles, Badehose im Garten an, da hat der Nachbar aber meinen Mann tätlich angegriffen und ihn geschlagen. Die Polizisten haben uns unterschwellig verboten unseren Garten in "unangemessener Bekleidung", u.a. Badebekleidung, zu betreten. Wir würden die christliche (Orthodoxe) Religion missachten.

Was kann man da noch machen?

Ich bin durch das Verhalten des Nachbarn krank geworden (Angststörung). Unserem Vermieter ist es egal, wahrscheinlich hat er Angst vor dem Herren...

...zur Frage

Ihr würdet die christlich-orthodoxe Religion missachten? Sorry, aber wir leben im 21. Jahrhundert. Bin selbst orthodoxe Christin, aber Religion ist reine Privatsache und hat absolut garnichts mit meinen Nachbarn zu tun - wenn das mit der Bekleidung deinem Nachbarn zu weit geht, dann sollte er entweder wieder von da wegziehen oder sich damit abfinden. Dass ihr in eurem Garten herumrennt, wie ihr wollt und wie es euch gefällt, ist doch selbstverständlich - solang es nicht unbedingt jeden Tag nackt ist. Keiner zwingt ihn, seine Frau oder auch sein Kind, da hinzuschauen. Es ist euer Grundstück und ihr habt ja nichts Verwerfliches gemacht - Badehose ist ja allzu normal, vor allem bei solch einer Hitze. Aber da hat ja jeder seine eigenen Werte. Nichtsdestotrotz sollte man sich gerade als Nachbar bei solchen Themen eher etwas zurückhalten und möglichst im Einklang aller im Umfeld lebenden handeln - in dem Fall habt ihr aber nichts falsch gemacht, meiner Meinung nach. Hört sich für mich fast schon so an, als wär dieser Nachbar tatsächlich nur auf Streit aus - ich persönlich würde wahrscheinlich die rechtliche Seite suchen und eventuell einen Anwalt zur Seite ziehen und für etwas Aufklärung sorgen.

...zur Antwort

Naja wenn es dir ein gutes Gewissen bescherrt, von anderem Geld zu leben.. Jedem das Seine.

...zur Antwort

Grundsätzlich ja. Nicht nur aufgrund deren ähnlicher Sprache (beide slawischen Ursprungs) sondern auch aufgrund deren relativ ähnlicher Kultur und Lebensweise, die kyrillische Schrift natürlich nicht zu vergessen.

...zur Antwort